Luginbühl von Aeschi bei Spiez BE

Moderator: Wolf

Post Reply
opalize
Posts: 1
Joined: Thu 17. Jan 2008, 01:14
Geschlecht: Weiblich

Luginbühl aus Aeschi bei Spiez

Post by opalize »

hallo,

ich suche nach handfesten angaben zum stammbaum der familie luginbühl mit heimatort aeschi bei spiez. ich habe im internet gesehen, dass die luginbühls das erste mal im 1528 in aeschi erwähnt werden. kann das stimmen?

kann mir jemand genaueres zum stammbaum sagen, vornamen, tätigkeiten, lebzeiten einzelner familienmitglieder usw.?

merci



Walter
Supporter 2020
Posts: 2525
Joined: Wed 30. Nov 2005, 09:36
Geschlecht: Männlich
Location: Schweiz, Region Basel
Contact:

Luginbühl aus Aeschi bei Spiez

Post by Walter »

Die Luginbühl von Spiez wurden von Billeter erfasst (ghgrb.ch / Billeter).
Im Verzeichnis zur Billeter-Sammlung ist 1631 als frühestes Datum angegeben.

Walter


Walter Stauffenegger
Suche alles zu Stauffenegger, Stuffenegger, Struffenegger usw.

Schoma1
Posts: 93
Joined: Sat 13. Jul 2013, 18:30
Geschlecht: Weiblich
Location: Südost-Bayern

Luckenbill/Lugenbiel/Luginbühl aus Aeschi nach Walsheim/Saar

Post by Schoma1 »

Hallo,

ich suche die Vorfahren von:

Lugenbiehl (Luckenbill) Christian, *05.09.1723 Wellesweiler, + 07.12.1806

möglicher Vater: Lugenbiel Michel, ca. *1700 mit Mohr Barbara, ca. * 1700

gefunden bei:
http://gw.geneanet.org/genede?lang=de;p ... =lugenbiel

oder möglicher Vater:
Lugenbiel Kilian, *15.02.1680 Aeschi/Schweiz, + 24.02.1740 Friedrichsthal
mit Hirsch Anna

gefunden : http://ahnen-im-saarland.de/FAM-UEBERSI ... tml#I82991

….ist evtl. ein Verwandter von:
12.11.1739 Hanß Michel Lugibühl von Aeschi zieht sein Mann- und Landrecht und die Mittel nach Walsheim/Blies (Mannrechtsrodel)

Wer kann für mich nachschauen, ob es noch weiterführende Daten gibt und welche richtig sind?


Gruß

Marianne



elias
Moderator
Posts: 3922
Joined: Tue 22. Dec 2009, 12:24
Geschlecht: Männlich
Location: Saarland

Re: Luckenbill/Lugenbiel/Luginbühl aus Aeschi nach Walsheim/

Post by elias »

Hallo Marianne aus dem Kirchenbuch der reformierten Pfarrei Walsheim/Blies

LUGENBÜHL/LUCKENBÜHL/LUCUBIEL/LUGEBÜHL, Michael, ab 1740 GM zu Walsheim, 1750 Einwohner und Gerichtsmann, P
1741,42,45, + 11.04.1750 inWalsheim, 58 Jahre weniger 3 Wochen alt
[1.] oo
To. Maria Elisabetha, P 1741, oo 1744 Johann Jacob Blatter
So. Jacob, P 1751, oo 1752 Maria Susanna Schwartz
So. Christian, P 1748,51,53
To. Anna Barbara, P 1751,53
[2.] oo
F. Benedicta/Dichtel, P 1740,43,44,47,48, als Witwe P 1752,52,55,56,56,63,64, + 05.07.1777 inWalsheim, 66 Jahre alt, "nach einem
5tägigen Lager an einem Leibesschaden"
So. Johann Peter, + 18.01.1744 in Walsheim, 4 Jahre und 15 Tage alt
K> Susanna Elisabetha, * 06.02.1742 Walsheim, t 11.02., + 04.09.1743 in Walsheim, 1 Jahr u. ca. 7 Mon. alt
K> Joh. Michel, * 11.06.1744 Walsheim, t 14.06., + 27.07.1749 inWalsheim, 5 Jahre, 6 Wo. und 3 Tage alt
K> Maria Magdalena, * xx.10?1746 Walsheim, t 09.10?, + 25.09.1747 in Walsheim, ca. 11 Monate alt
K> Elisabeth Margaretha, * 11.08.1748 Walsheim, t 15.08., + 24.08.1748 inWalsheim, 15 Tage alt
K> Joh. Michel, posthumus, * 18.09.1750 Walsheim, t 20.09., conf. 1763, P 1763,68
Archivalien:
1734-40 [Durst, Neunkirchen, Folge 59]: Familie inWellesweiler, dort zweite Ehe und weitere Kinder.
1739, 12.11. [Joder/Kuby, Auswanderer, Nr. 367 und Korrektur dazu]: Lugibuehl, Hans Michel, von Äschi zieht sein Mann- und Landrecht
samt Mitteln nach Walsheim.
1757 [AHWSt Zweibrücken, II/323, Manumissionen Kloster Hornbach 1757-1792]: Manumission der Anna Barbara Lugenbühlin von
Walsheim, welche sich auf dem "Neuweiler Hof", Oberamt Saarbrücken, zu etabliren vorhabens ist (fol. 2), welche ins Saarbrückische
gezogen (fol. 53).

LUGENBÜHL, Christian vom "Nauweiler Hof", P 1766
Archivalien:
1761, 03.11: [Rixecker, Saarbrücken, S. 9]: Heirat des Christian Luckenbiehl von Walsheim mit Louisa, Witwe des Georg Jacob Roussy,
"Nauweiler Hof".
1761 [AHWSt Zweibrücken, II/323, Manumissionen Kloster Hornbach 1757-1792, fol. 53]: Manumission des Christian Lugenbühl von
Walsheim, welcher sich in das Nassau-Saarbrückische auf den "Neuweiler Hof" ver heiratet hat.

LUGENBÜHL/LUGENBIEHL, Jacob, GM und Leinenweber zu Walsheim, P 1755,67,77, V: + Michael
oo 15.02.1752 [inWalsheim]
Schwartz, Maria Susanna, P 1756,61,62,63, V: Simon der jüngere
K> Maria Susanna, * 10.04.1753Walsheim, t 15.04., conf. 1766, P 1768,72,74,75,78
K> Maria Magdalena, * 01.05.1756 Walsheim, t 09.05., conf. 1770, P 1774,76
K> Anna/Maria Catharina, * 24.11.1760 Walsheim, t 30.11., conf. 1774
K> Louisa, * 21.07.1763 Walsheim, t 24.07., conf. 1776
55
55
K> Johann Christian, * 13.10.1766 Walsheim, t 14.10.
K> Georg Ludwig, * 11.10.1770 Walsheim, t 21.10.
Archivalien:
1773 [Liste 1773, Walsheim]: Lugenbühl, Jacob, 40 J., F. Schwartz, Maria Susanna, 34 J., Kinder: Maria Su sanna, 19 J., Maria Magdalena,
17 J., Catharina, 12 J., Louisa, 9 J., Christian, 7 J., Ludwig, 2 J.
1778 [Jüngst, Dudweiler, Nr. 447]: Heirat der Tochter Maria Susanna.
1790 [AHWSt Zweibrücken, II/323, Manumissionen Kloster Hornbach 1757-1792, fol. 83]: Manumission der Louisa Luckenbühlin von
Walsheim, die nach Herbitzheim, Gräflich Leyischer Herrschaft ziehen will.


N'oubliez jamais
I heard my father say
Every generation ha its way
A need to disobey
N'oubliez jamais
It's in your destiny
A need to disagree
When rules get in the way
N'oubliez jamais

Gruß Volker

Schoma1
Posts: 93
Joined: Sat 13. Jul 2013, 18:30
Geschlecht: Weiblich
Location: Südost-Bayern

Re: Luckenbill/Lugenbiel/Luginbühl aus Aeschi nach Walsheim/

Post by Schoma1 »

elias wrote:Hallo Marianne aus dem Kirchenbuch der reformierten Pfarrei Walsheim/Blies.....
:D Bin immer wieder erstaunt - vielen Dank - Gruß Marianne :D



elias
Moderator
Posts: 3922
Joined: Tue 22. Dec 2009, 12:24
Geschlecht: Männlich
Location: Saarland

Re: Luginbühl von Aeschi bei Spiez BE

Post by elias »

Hallo Marianne, wenn das die richtige Familie ist, brauchst du nur noch diese Daten aus der Billeter Sammlung, vielleicht hat die jemand hier oder auch
http://www.ghgrb.ch/index.php/forschung ... ter-l.html

Luginbühl
Aeschi bei Spiez BE ab 1528 41Blätter


N'oubliez jamais
I heard my father say
Every generation ha its way
A need to disobey
N'oubliez jamais
It's in your destiny
A need to disagree
When rules get in the way
N'oubliez jamais

Gruß Volker

peterk
Posts: 35
Joined: Fri 9. Oct 2015, 08:33
Geschlecht: Männlich
Location: LK Alzey-Worms

Luginbühl von Aeschi bei Spiez BE

Post by peterk »

Ich suche die Betätigung und Ergänzung der nachfolgenden Daten aus der angegebenen Quelle, die ich so in einer Email bekommen habe:
R. Wittner - Schweizer Einwanderer in die Vorder- und Südpfalz
von Känel Seite 239
<KBX<Utzinger>Jacob LUGINBÜHL, S. v. Peter in Aeschi//BE u. v. Magdalena von KÄNEL; ungef.
1673,10.8. in Aeschi/BE; + 1745,26.8., <B>; 2. oo 1704,6.6. mit Anna Maria EHRHARDT
Jacob LUGINBÜHL
*10.8.1673 Aeschi/BE, + 26.8.1745 ??
1. oo ?
Die Eltern:
Peter LUGINBÜHL
* ? Aeschi, + ?
oo ?
Magdalena von KÄNEL
* ? Aeschi?, +

Peter



Renato
Supporter 2018
Posts: 604
Joined: Wed 3. Apr 2013, 22:32
Geschlecht: Männlich
Location: Burgdorf (BE), Schweiz

Re: Luginbühl von Aeschi bei Spiez BE

Post by Renato »

peterk wrote:Jacob LUGINBÜHL
*10.8.1673 Aeschi/BE, + 26.8.1745 ??
1. oo ?
Die Eltern:
Peter LUGINBÜHL
* ? Aeschi, + ?
oo ?
Magdalena von KÄNEL
* ? Aeschi?, +
Jakob Luginbühl 10.8.1673, 1. oo 23.2.1700 Aeschi Margaretha Hasler *ca. 1679

Eltern:
Peter Luginbühl *24.3.1644 Aeschi, Eltern: Gilgian & Barbara Scherz
oo 20.6.1670 Aeschi
Magdalena von Känel *21.7.1644 Aeschi, Eltern: Christian & Elisabeth Ramser

Gruss
Renato



G.F.
Posts: 2063
Joined: Sun 20. Jun 2010, 14:50
Geschlecht: Männlich
Location: Deutschland, Rheinland-Pfalz

Re: Luckenbill/Lugenbiel/Luginbühl aus Aeschi nach Walsheim/

Post by G.F. »

Schoma1 wrote:Hallo, ich suche die Vorfahren von:

Lugenbiehl (Luckenbill) Christian, *05.09.1723 Wellesweiler, + 07.12.1806

möglicher Vater: Lugenbiel Michel, ca. *1700 mit Mohr Barbara, ca. * 1700
gefunden bei:
http://gw.geneanet.org/genede?lang=de;p ... =lugenbiel

oder möglicher Vater:
Lugenbiel Kilian, *15.02.1680 Aeschi/Schweiz, + 24.02.1740 Friedrichsthal
mit Hirsch Anna
gefunden : http://ahnen-im-saarland.de/FAM-UEBERSI ... tml#I82991

….ist evtl. ein Verwandter von:
12.11.1739 Hanß Michel Lugibühl von Aeschi zieht sein Mann- und Landrecht und die Mittel nach Walsheim/Blies (Mannrechtsrodel)
Hallo Marianne,

hier gehen wohl 2 Christian Luckenbiehl durcheinander:

1.
Christian L.*5.9.1723 Wellesweiler + 29.9.1776 Dietschweiler Hof/Karlsbrunn
S.v.
Kilian L.15.2.1680 Aeschi
(II?)oo vor 1717
Anna Catharina HIRSCH
S.v.
Kilian L
oo29.5.1671
Anna SCHICK
S.v.
Gilgen L. *2.9.1649 Aeschi
oo
Dorothea GRABER *Merligen (CH)
S.v.
Christen L.
oo
Margret GRABER
------------------------------------------------------------
2.
Christian L. *4.4.1730 +7.12.1806 Dudweiler
oo 3.11.1761 Saarbrücken
Johanna Luise FISCHER
S.v.
J. Michael L. *25.3.1692 Aeschi
Ioo
Barbara MORI (nicht MOHR) *30.9.1694 Lyss/Aarberg/Bern +17.1.1735 Wellesweiler
(IIoo 4.2.1738 Wellesweiler
Benedicta TRACHSEL *15.10.1713)

S.v.
Hans L. (a oder b)
oo12.2.1686 Aeschi
Anna ACHSCHER
S.v.
entweder
a) Hans L *8.8.1659 S.v. Hans L. oo Margret BURGER
oder
b) Hans L. *2.12.1660 S.v. Peter L. oo Madle WITTWER

Gruss
Georg



Renato
Supporter 2018
Posts: 604
Joined: Wed 3. Apr 2013, 22:32
Geschlecht: Männlich
Location: Burgdorf (BE), Schweiz

Lesehilfe - Familienname der Ehefrau und Mutter

Post by Renato »

Liebe alle

Wer kann mir beim Entziffern des Familiennamens der Ehefrau von Hans Luginbühl von Aeschi bei Spiez im Kanton Bern helfen? Ich lese Anna Achscher, auch bei den Taufen von zwei Kindern, nur gibt es diesen Namen meines Wissens nicht :shock: Oder ist dieser Name jemandem bekannt?

In Familysearch wird sie als Anna Aescher geführt. Aber das lese ich hier beim besten Willen nicht.

Besten Gruss
Renato
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.



Walter
Supporter 2020
Posts: 2525
Joined: Wed 30. Nov 2005, 09:36
Geschlecht: Männlich
Location: Schweiz, Region Basel
Contact:

Re: Lesehilfe - Familienname der Ehefrau und Mutter

Post by Walter »

Auf der Ehen-CD ist sie als Anna ACHSCHER notiert.
Es gibt auf der CD zwischen 1597 und 1686 5 Ehefrauen mit diesem Namen, 4x in Aeschi, 1x in Reichenbach.
Ehemänner gibt es keine ACHSCHER, aber 2x ACHSER, beide in Aeschi (1565 + 1662).
Das Ehepaar von 1662 ist Bernhard A. & Anna Luginbühl (Eherodel 2, Seite 379, das könnten die Eltern der Anna sein.


Walter Stauffenegger
Suche alles zu Stauffenegger, Stuffenegger, Struffenegger usw.

Renato
Supporter 2018
Posts: 604
Joined: Wed 3. Apr 2013, 22:32
Geschlecht: Männlich
Location: Burgdorf (BE), Schweiz

Re: Luginbühl von Aeschi bei Spiez BE

Post by Renato »

Lieber Walter

Danke für die Hinweise!

Also ich habe mich mal durch die einzelnen Kirchenbücher gekämpft.

Bernhard wird bei seiner Eheschliessung 1662 mit Anna Luginbühl als Ascher bezeichnet. Das Paar hat drei Kinder (die Mutter starb bei der Geburt des dritten Kindes). Auch hier steht immer Ascher. Als Taufpate wird er allerdings mehrfach als Achscher bezeichnet.

Seine Tochter Anna (*17.11.1667) hat verschiedene Nachnamen. Bei der Eheschliessung mit Johannes Luginbühl und bei der Taufe ihrer ersten sieben Kinder heisst sie Achscher, beim achten Kind Ascher.

In den verschiedenen Rodeln kommt der Name in allen Varianten vor (Achser, Ascher, Achscher). Ich gehe somit davon aus, dass der Name relativ unbekannt war und dann erloschen ist. :?

Im Staatsarchiv findet man das Wappen einer Familie Achser (http://www.query.sta.be.ch/detail.aspx?ID=432504). Ich werde daher diesen Namen übernehmen.

Gruss und gute Woche
Renato



Renato
Supporter 2018
Posts: 604
Joined: Wed 3. Apr 2013, 22:32
Geschlecht: Männlich
Location: Burgdorf (BE), Schweiz

Re: Luginbühl von Aeschi bei Spiez BE

Post by Renato »

Lieber Walter

Im Staatsarchiv des Kantons Bern findet man noch ein Wappen zu Axer/Achser: http://www.query.sta.be.ch/detail.aspx?ID=436643

Findest du auf der Ehen-CD etwas zum Namen Axer?

Besten Dank und lieben Gruss
Renato



Walter
Supporter 2020
Posts: 2525
Joined: Wed 30. Nov 2005, 09:36
Geschlecht: Männlich
Location: Schweiz, Region Basel
Contact:

Re: Luginbühl von Aeschi bei Spiez BE

Post by Walter »

Renato wrote:
Mon 6. Apr 2020, 09:58
Findest du auf der Ehen-CD etwas zum Namen Axer?
Leider nein, keine AXER, weder Ehemänner noch Frauen.
Aber 4x ASCHER (2 Männer und 2 Frauen)


Walter Stauffenegger
Suche alles zu Stauffenegger, Stuffenegger, Struffenegger usw.

Renato
Supporter 2018
Posts: 604
Joined: Wed 3. Apr 2013, 22:32
Geschlecht: Männlich
Location: Burgdorf (BE), Schweiz

Re: Luginbühl von Aeschi bei Spiez BE

Post by Renato »

Walter wrote:
Mon 6. Apr 2020, 11:12
Aber 4x ASCHER (2 Männer und 2 Frauen)
Kannst du mir diese vier Ehen angeben?
Findest was unter Aescher?

Diese Sippe hat es echt in sich... Gehe mittlerweile davon aus, dass sie wohl ursprünglich aus Zweisimmen oder Wimmis stammten, in Aeschi (und im Niedersimmental) waren sie hingegen Venner und/oder Statthalter. Weiss jemand, ob diese Funktionen an die Söhne weitervererbt wurden?



Walter
Supporter 2020
Posts: 2525
Joined: Wed 30. Nov 2005, 09:36
Geschlecht: Männlich
Location: Schweiz, Region Basel
Contact:

Re: Luginbühl von Aeschi bei Spiez BE

Post by Walter »

Renato wrote:
Mon 6. Apr 2020, 15:25
Kannst du mir diese vier Ehen angeben?
Ascher-Männer.png

Ascher-Frauen.png
Findest was unter Aescher?
Das sind mehr, hier die Männer:

Aescher-Männer.png
Bei den Frauen sieht es ähnlich aus, ab 1565 in Boltigen, ab 1583 in Zweisimmen.
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.


Walter Stauffenegger
Suche alles zu Stauffenegger, Stuffenegger, Struffenegger usw.

Walter
Supporter 2020
Posts: 2525
Joined: Wed 30. Nov 2005, 09:36
Geschlecht: Männlich
Location: Schweiz, Region Basel
Contact:

Re: Luginbühl von Aeschi bei Spiez BE

Post by Walter »



Walter Stauffenegger
Suche alles zu Stauffenegger, Stuffenegger, Struffenegger usw.

Renato
Supporter 2018
Posts: 604
Joined: Wed 3. Apr 2013, 22:32
Geschlecht: Männlich
Location: Burgdorf (BE), Schweiz

Re: Luginbühl von Aeschi bei Spiez BE

Post by Renato »

Vielen herzlichen Dank, Walter! Dieser Zweig meines Stammbaums wird mich wohl noch einige Zeit beschäftigen. Aber eines ist klar: Die unterschiedliche Schreibweise macht es nicht einfacher :geek:



Walter
Supporter 2020
Posts: 2525
Joined: Wed 30. Nov 2005, 09:36
Geschlecht: Männlich
Location: Schweiz, Region Basel
Contact:

Re: Luginbühl von Aeschi bei Spiez BE

Post by Walter »

Renato wrote:
Tue 7. Apr 2020, 21:24
... Die unterschiedliche Schreibweise macht es nicht einfacher :geek:
Vermutlich musst Du auch noch die Variante ESCHER mit einbeziehen 8-)

Escher-Männer.png
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.


Walter Stauffenegger
Suche alles zu Stauffenegger, Stuffenegger, Struffenegger usw.

Post Reply

Return to “Bern (BE)”