Kobi von Rapperswil BE

Moderator: Wolf

Antworten
Wolf
Moderator
Beiträge: 7489
Registriert: Sa 21. Mai 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Wohnort: St.Gallen, Schweiz

Kobi von Rapperswil BE

Beitrag von Wolf » Mo 4. Sep 2017, 23:44

Die Nummern vor dem Namen entsprechen der Numerierung nach Kekulé - bezogen auf die Probandin Scherrer von Nesslau SG.

20) Stauffer Friedrich, von Eggiwil BE, * Uetendorf BE 21.07.1834, wandert 1856 zusammen mit Familie seiner späteren Ehefrau nach Brasilien aus (22 Jahre alt)
oo
21) Kobi Anna Maria, * Rapperswil BE 03.08.1834, wandert 1856 nach Brasilien aus (22 Jahre alt)

42) Kobi Christen, von Rapperswil (Seewil) BE, * Rapperswil 14.10.1798, wandert 1856 nach Brasilien aus (58 Jahre alt)
oo Rapperswil BE 13.07./18.07.1826
43) Bloch Maria, von (unleserlich), * um 1800, wandert 1856 nach Brasilien aus (56 Jahre alt)

84) Kobi Hans, von Rapperswil (Seewil) BE
oo Rapperswil BE 26.10.1786
85) Rüfli Maria, von Lengnau BE
[Rüfli sind laut Familiennamenbuch (Stand 1962) nicht mehr Bürger von Lengnau, aber Langnau. In der älteren Ausgabe (Stand um 1935) wird Lengnau dagegen noch als alter Bürgerort für Ruefli / Rüfli genannt. In den Kirchenbüchern von Lengnau um 1800 kommen Ruefli häufig vor, darunter zahlreiche "passende" Taufen Maria Ruefli.]

Angaben zu weiteren Vorfahren werden dankbar entgegen genommen. Daten zu mütterlichen Vorfahren bitte in ihren eigenen Threads diskutieren.


Wolf Seelentag, St.Gallen
Mitglied der Genealogisch-Heraldischen Gesellschaft Ostschweiz (GHGO) - https://www.ghgo.ch/
Eingesetzte Software: Ahnenforscher

Walter
Supporter 2020
Beiträge: 2670
Registriert: Mi 30. Nov 2005, 09:36
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schweiz, Region Basel

Re: Kobi von Rapperswil BE

Beitrag von Walter » Di 5. Sep 2017, 07:50

Wolf hat geschrieben:
Mo 4. Sep 2017, 23:44
21) Kobi Anna Maria, * Rapperswil BE 03.08.1834, wandert 1856 nach Brasilien aus (22 Jahre alt)

42) Kobi Christen, von Bowil BE, * Rapperswil 14.10.1798, wandert 1856 nach Brasilien aus (58 Jahre alt)
oo Rapperswil BE 13.06./18.07.1826
43) Bloch Maria, von (unleserlich), * um 1800, wandert 1856 nach Brasilien aus (56 Jahre alt)

84) Kobi Hans, von Bowil (Seewil) BE
oo Rapperswil BE 26.10.1786
85) Rüfli Maria, von Lengnau BE
Wolf, wie kommst Du auf Bowil?
Beim Heiratseintrag der Anna Maria Kobi mit Friedrich Stauffer im Eherodel 14 von Rapperswil BE (Seite 79), steht zu ihr "Christens u. der Maria Bloch v. Seewyl".
Mit "Seewyl" ist doch sicher Seewil bei Dieterswil gemeint, gehört zur KG Rapperswil. Rapperswil ist ja auch einer der zwei alten Kobi-Bürgerorte!

Rapperswil_14-79_1856.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Walter am Di 5. Sep 2017, 09:39, insgesamt 2-mal geändert.


Walter Stauffenegger
Suche alles zu Stauffenegger, Stuffenegger, Struffenegger usw.

Walter
Supporter 2020
Beiträge: 2670
Registriert: Mi 30. Nov 2005, 09:36
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schweiz, Region Basel

Re: Kobi von Rapperswil BE

Beitrag von Walter » Di 5. Sep 2017, 08:08

Wolf hat geschrieben:
Mo 4. Sep 2017, 23:44
84) Kobi Hans, von Bowil (Seewil) BE
oo Rapperswil BE 26.10.1786
85) Rüfli Maria, von Lengnau BE
Auch beim Heiratseintrag von Hans Kobi (von Seewyl) mit Maria Rüfli (v. Lengnau) findet sich kein Hinweis auf Bowil!

Eherodel Rapperswil Nr. 12, Seite 45, 26.10.1786:

Rapperswil_12-45_1786.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Walter Stauffenegger
Suche alles zu Stauffenegger, Stuffenegger, Struffenegger usw.

Walter
Supporter 2020
Beiträge: 2670
Registriert: Mi 30. Nov 2005, 09:36
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schweiz, Region Basel

Re: Kobi von Rapperswil BE

Beitrag von Walter » Di 5. Sep 2017, 09:02

Wolf hat geschrieben:
Mo 4. Sep 2017, 23:44
42) Kobi Christen, von Bowil BE, * Rapperswil 14.10.1798, wandert 1856 nach Brasilien aus (58 Jahre alt)
oo Rapperswil BE 13.06./18.07.1826
43) Bloch Maria, von (unleserlich), * um 1800, wandert 1856 nach Brasilien aus (56 Jahre alt)
Hier der Eheeintrag (Verkündung) von Christian Kobi & Maria Bloch am 13.07.1826 (Heumonat = Juli!) in Rapperswil (Rodel 12, Seite 145).

"einen Schein gegeben an
Christian Kobi, Hansen von Seewyl
Maria Bloch, Rudolfs sel. von Surenhorn
copulirt Spitthalkirche in Bern d(en) 18. Juli
1826. Signirt R. Schweizer Helfer."


Rapperswil_12-145_1826.png

Und hier noch der Eheeintrag in der Heiliggeistkirche in Bern (Rodel 60, Seite 19, 18. Juli 1826)

"Christen Kobi Joh. Sohn v. Seewyl K. Rapperswyl
Maria Bloch Rud. sel. Tochter v. Saurenhorn K. Schüpfen"


Bern-HG_60-19_1826.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Walter Stauffenegger
Suche alles zu Stauffenegger, Stuffenegger, Struffenegger usw.

Wolf
Moderator
Beiträge: 7489
Registriert: Sa 21. Mai 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Wohnort: St.Gallen, Schweiz

Re: Kobi von Rapperswil BE

Beitrag von Wolf » Di 5. Sep 2017, 09:52

Walter hat geschrieben:
Di 5. Sep 2017, 07:50
Wolf, wie kommst Du auf Bowil?
Grrrr :evil: :oops: das kommt davon, wenn man in einer Region, die man nicht so wirklich kennt, zu viel mit copy&paste schafft: Bowil kommt von Anna Barbara Luginbühl, der Ehefrau des Johannes Scheidegger ... ich habe den Titel entsprechend korrigiert. Danke für die kritische Durchsicht!


Wolf Seelentag, St.Gallen
Mitglied der Genealogisch-Heraldischen Gesellschaft Ostschweiz (GHGO) - https://www.ghgo.ch/
Eingesetzte Software: Ahnenforscher

augundohr
Beiträge: 3
Registriert: Mi 27. Dez 2017, 06:53
Geschlecht: Männlich

Kobi in Rapperswil/BE

Beitrag von augundohr » Mi 22. Jan 2020, 14:55

Liebe Forschergemeinde
Ich bin auf der Suche nach Vorfahren und Abkömmlingen der Kobi aus Rapperswil/BE. Darf ich eure Unterstützung zu diesem Namen in Anspruch nehmen?
Was ich "weiss": Friedrich Kobi und Marie Aeberhard von ebenda sind die Eltern meiner Grossmutter mütterlicherseits, Marie Martha Kobi-Kafader, *28.03.1901 daselbst. Sie hat sich am 14.03.1924 in Basel mit Oscar Adolf Kafader, Scherenschleifer (*15.11.1895 in Bern) verheiratet und wurde am 21.07.1929 von ihm geschieden. Es sind drei Kinder aus dieser kurzen Ehe entstanden, eines davon ist meine Mutter. Leider sind meine Unterlagen sehr spärlich, was auch auf die schwierige Familiensituation zurückzuführen scheint.

Danke für jegliche Auskunft oder Weiterleitung!

Beste Grüsse aus dem Thurgau
André (Häring)



Wolf
Moderator
Beiträge: 7489
Registriert: Sa 21. Mai 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Wohnort: St.Gallen, Schweiz

Re: Kobi von Rapperswil BE

Beitrag von Wolf » Mi 22. Jan 2020, 18:05

Zuerst einmal - willkommen im Forum, André :D.

Eine technische Bemerkung vorneweg: wir versuchen immer, Fragen zu einem Geschlecht (definiert durch Name und Bürgerort) gemeinsam in einem Thema zu diskutieren. Ich habe mir deshalb erlaubt, Deine Frage mit dem schon existierenden Thema zusammenzuführen.

Zur Frage selbst: die bekannten Daten sind recht "jung" - es ist nicht ausgeschlossen, dass ein(e) Lerser(in) hier Anschlussinformationen hat; diese Person würde vmtl. ein(e) nahe(r) Verwandte(r) ... und Dir vmtl. schon bekannt sein.

Wahrscheinlich ist der beste erste Schritt deswegen eine Anfrage beim zuständigen Zivilstandsamt Seeland, ob die Familie Friedrich Kobi und Marie Aeberhard in ihren Registern lokalisiert werden kann - und, wenn ja, was Du tun (und zahlen) musst, um einen Familienschein zu bekommen. Das kostet zwar etwas Geld - aber dafür hast Du einen soliden, offiziellen Startpunkt für weitere Forschungen.

Mit diesen Informationen kannst Du Dich dann gerne wieder hier melden.

Ich wünsche Spass und Erfolg mit dem Forum - Wolf


Wolf Seelentag, St.Gallen
Mitglied der Genealogisch-Heraldischen Gesellschaft Ostschweiz (GHGO) - https://www.ghgo.ch/
Eingesetzte Software: Ahnenforscher

augundohr
Beiträge: 3
Registriert: Mi 27. Dez 2017, 06:53
Geschlecht: Männlich

Re: Kobi von Rapperswil BE

Beitrag von augundohr » Sa 3. Okt 2020, 14:31

Hallo Wolf

Es hat seine Zeit gedauert, doch mittlerweile bin im Besitz von Kopien sowie einer zivilstandsamtlichen Bestätigung. Und tatsächlich handelt es sich bei den gesuchten und hier (von dir & Walter) besprochenen Kobi um meine Ur-Ur-Ur-Urgrosseltern mütterlicherseits und deren Anhang.

Ob nun zu den Spätauswanderern Christen & Maria Kobi-Bloch nach Brasilien noch etwas herauszufinden wäre?

Auf jeden Fall Danke für deinen Tipp!

Beste Grüsse
André



Peter.D
Beiträge: 1209
Registriert: Sa 27. Feb 2010, 17:53
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schweiz, Zürich

Re: Kobi von Rapperswil BE

Beitrag von Peter.D » So 4. Okt 2020, 16:42

Hallo André

Was möchtest du denn zu den Auswanderern nach Brasilien herausfinden? Die Einträge aus dem Bürgerrodel hast du ja offensichtlich schon erhalten. Das Passregister?

Peter



wkla
Beiträge: 93
Registriert: Fr 19. Jan 2018, 06:01
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Zürich

Re: Kobi von Rapperswil BE

Beitrag von wkla » Di 6. Okt 2020, 03:47

André,
Meine Suche auf MyHeritage.com und auf familiysearch.com zeigt, dass der brasilianische Ast sehr gut erforscht ist:
Hier ein Beispiel: https://www.familysearch.org/tree/perso ... s/L26D-NRT.

Gruss Walter



augundohr
Beiträge: 3
Registriert: Mi 27. Dez 2017, 06:53
Geschlecht: Männlich

Re: Kobi von Rapperswil BE

Beitrag von augundohr » Di 1. Dez 2020, 23:32

Merci Peter & Walter

Meine Fragen haben sich durch einen Kontakt mit den Nachkommen mittlerweile beantwortet.

Beste Grüsse

André



Wolf
Moderator
Beiträge: 7489
Registriert: Sa 21. Mai 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Wohnort: St.Gallen, Schweiz

Re: Kobi von Rapperswil BE

Beitrag von Wolf » Mi 2. Dez 2020, 00:27

Hallo André,

es wäre sicher auch für Andere interessant, wenn Du die Antwort(en) hier publizieren würdest.

Beste Grüsse - Wolf


Wolf Seelentag, St.Gallen
Mitglied der Genealogisch-Heraldischen Gesellschaft Ostschweiz (GHGO) - https://www.ghgo.ch/
Eingesetzte Software: Ahnenforscher

Antworten

Zurück zu „Bern (BE)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast