Kiener in Thierachern BE

Moderator: Wolf

Post Reply
Birgit
Posts: 6
Joined: Wed 19. Sep 2007, 15:35
Geschlecht: Weiblich
Location: Deutschland, NRW

Kiener in Thierachern BE

Post by Birgit » Wed 19. Sep 2007, 16:21

Hallo,
ich bin neu hier im Forum. Vielleicht kann mir jemand bei der Suche nach meinen Vorfahren helfen. Meine Vorfahren waren ebenfalls Zwinglianer und stammen aus der Schweiz. Benedict Kiener und seine Frau Maria (geb. Nafzger) sind 1685 mit 13 anderen Familien (ebenfalls Zwinglianer7Täufer) aus dem Bernerland nach Golm/Potsdam ausgewandert. Sie haben am 14.3.1681 in Thierachern geheiratet. Dies ist der älteste urkundliche Beleg den wir über die Familie Kiener haben. Von Maria Nafzger habe ich noch die Eltern und Großeltern in den Kirchenbüchern der Schweiz gefunden. Von Benedict Kiener habe ich bisher leider nichts gefunden. Er soll angeblich aus dem Bereich der Orte Jaberg, Kienersrüti, Kirchdorf oder Uetendorf stammen. Bei der Auswanderung waren noch die Kinder Magdalena (1679) und Zacharias (1682) dabei, von denen wir ebenfalls keinen Geburtsort wissen.. Folgende Familien sind am 18.6.1685 auf Einladung des Kurfürsten Friedrich Wilhelm in Golm angekommen : Hans Bilang mit Frau und 3 Kindern, Hans Löderach mit Frau und 6 Kindern, Crispinus Garmatter mit Frau und 5 Kindern, Hans Schnyder (seine Frau verstarb auf der Hinreise) mit 6 Kindern, Emanuell Durtschy mit Frau und 6 Kindern, Nikolaus Küntzky mit Frau und 5 Kindern, Nikolaus Zech mit Frau und 5 Kindern, Peter Schweingruber mit Frau und 3 Kindern, Benedict kiener mit Frau und 2 Kindern, Beat Sutor (Schuster) mit Frau und 3 Kindern, Samuel Sutor mit Frau und 8 Kindern, Christian Hutmacher mit Frau und 2 Kindern und Jakob Gering mit Frau und 4 Kindern. Später wurden noch 2 weitere Schweizer Familien vom Kurfürsten aufgenommen: Caspar Zobrist und Isaak Murhoffer. Mit den ersten Auswanderern zugleich kam als Geistlicher der Gemeinder aus der Schweiz der Prediger Eliseus Malakrida, welcher jedoch nach 2 Jahren wieder in seine Heimat ging.
Interessiert sich noch jemand für diese Auswanderer oder kann mir helfen? Kennt jemand die Vorfahren von Benedict? Erforscht jemand in der Schweiz den Namen Kiener?
Liebe Grüße Birgit
Last edited by Wolf on Wed 3. Sep 2014, 10:58, edited 1 time in total.
Reason: urspr. Titel: Kiener im Kanton Bern



Birgit
Posts: 6
Joined: Wed 19. Sep 2007, 15:35
Geschlecht: Weiblich
Location: Deutschland, NRW

Sutter (Täufer) im Kanton Bern

Post by Birgit » Wed 19. Sep 2007, 17:37

Hallo,
ich bin neu hier im Forum.
Folgende Schweizer Familien (Zwinglianer / Täufer) sind am 18.6.1685 auf Einladung des Kurfürsten Friedrich Wilhelm vom Bernerland nach Golm/Potsdam ausgewandert : Beat Sutor (Schuster) mit Frau und 3 Kindern, Samuel Sutor mit Frau und 8 Kindern, Hans Bilang mit Frau und 3 Kindern, Hans Löderach mit Frau und 6 Kindern, Crispinus Garmatter mit Frau und 5 Kindern, Hans Schnyder (seine Frau verstarb auf der Hinreise) mit 6 Kindern, Emanuell Durtschy mit Frau und 6 Kindern, Nikolaus Küntzky mit Frau und 5 Kindern, Nikolaus Zech mit Frau und 5 Kindern, Peter Schweingruber mit Frau und 3 Kindern, Benedict Kiener mit Frau und 2 Kindern, Christian Hutmacher mit Frau und 2 Kindern und Jakob Gering mit Frau und 4 Kindern. Später wurden noch 2 weitere Schweizer Familien vom Kurfürsten aufgenommen: Caspar Zobrist und Isaak Murhoffer. Mit den ersten Auswanderern zugleich kam als Geistlicher der Gemeinder aus der Schweiz der Prediger Eliseus Malakrida, welcher jedoch nach 2 Jahren wieder in seine Heimat ging.
Interessiert sich noch jemand für diese Auswanderer? Kennt jemand die Vorfahren von Benedict Kiener? Erforscht jemand in der Schweiz den Namen Kiener?
Liebe Grüße Birgit



nonickname

Sutter (Täufer) im Kanton Bern

Post by nonickname » Sun 27. Jul 2008, 02:34

Liebe Birgit,

erstens wird es sich um Täufer gehandelt haben, da die Zwinglianer keine Veranlassung hatten das Land zu verlassen und sich an der Vertreibung der Täufer beteilingen.

Zweitens liegt hier möglicherweise ein Mißverständnis vor. Ich weiß von einer Einladung des Preussischen Königs an die Täufer. Diese wollten aber nicht u.z. weil es Berichte über einen Pestausbruch in Preussen gab und im Übrigen die Täufer nicht bereit waren nach Preussen zu gehen, das ja nicht dafür bekannt war in Sachen bürgerlicher Freiheiten einen Spitzenplatz einzunehmen.

Wenn ich es richtig in Erinnerung habe (Quelle: MUELLER, Ernst: Die Berner Täufer. Frauenfeld 1895 > ohne Garantie) könnte es so gewesen sein, dass die Täufer ausreisten zunächst mit der Zielsetzung "Preussen", in Holland Zwischenstation machten (es ging mit dem Schiff den Rhein runter), dort von den holländischen Mennoniten aufgeklärt wurden und sich dann für andere Ziele entschieden. Das ist meine Information aus dem Gedächtnis.

Deine Information kann trotzdem insgesamt richtig sein (halte das allerdings für unwahrscheinlich, jedenfalls zu diesem Zeitpunkt / unter dem Preussenkönig Friedrich II. ab 1740 könnte das anders gewesen sein).

Teile mir bitte genaueres über deine Quellen mit. Ich kann dir dann vielleicht auch den einen oder anderen Tipp zu der Kiener-Familie geben.

Herzliche Grüße
Helmut



Sven P
Posts: 1
Joined: Sun 31. Aug 2014, 13:34
Geschlecht: Männlich

Re: Sutter (Täufer) im Kanton Bern

Post by Sven P » Sun 31. Aug 2014, 14:37

Lieber nonickname,

ich bin ebenfalls auf der Suche nach Familie Kiener, wie Birgid von oben.
Deine Erinnerungen:
Wenn ich es richtig in Erinnerung habe (Quelle: MUELLER, Ernst: Die Berner Täufer. Frauenfeld 1895 > ohne Garantie) könnte es so gewesen sein, dass die Täufer ausreisten zunächst mit der Zielsetzung "Preussen", in Holland Zwischenstation machten (es ging mit dem Schiff den Rhein runter), dort von den holländischen Mennoniten aufgeklärt wurden und sich dann für andere Ziele entschieden. Das ist meine Information aus dem Gedächtnis.
konnte ich praktisch genau so wiederfinden:
Auf diese Weise vorbereitet traten dann am 1. Mai 1685 rund 100 Personen dim Berner Oberland die Rese in dei neue Heimat an. Der beschwerliche Weg wurde mit allem Hab und Gut zunächst auf Wagen, dann per Schiff den Rhein abwärts über Holland und dann Hamburg sowie die Elbe und Havel aufwärts in ca. 7 Wochen zurückgelegt. Am 18. Juni 1686 landeten sie in dem "sognannten Schweizer-Bruch eine Meile von Potsdam." [1, S. 24]
Allerdings wird hierfür keine Quelle angegeben.
In [1] lässt sich auch das finden was Birgid geschrieben hat:
Folgende Schweizer Familien (Zwinglianer / Täufer) sind am 18.6.1685 auf Einladung des Kurfürsten Friedrich Wilhelm vom Bernerland nach Golm/Potsdam ausgewandert : Beat Sutor (Schuster) mit Frau und 3 Kindern, Samuel Sutor mit Frau und 8 Kindern, Hans Bilang mit Frau und 3 Kindern, Hans Löderach mit Frau und 6 Kindern, Crispinus Garmatter mit Frau und 5 Kindern, Hans Schnyder (seine Frau verstarb auf der Hinreise) mit 6 Kindern, Emanuell Durtschy mit Frau und 6 Kindern, Nikolaus Küntzky mit Frau und 5 Kindern, Nikolaus Zech mit Frau und 5 Kindern, Peter Schweingruber mit Frau und 3 Kindern, Benedict Kiener mit Frau und 2 Kindern, Christian Hutmacher mit Frau und 2 Kindern und Jakob Gering mit Frau und 4 Kindern. Später wurden noch 2 weitere Schweizer Familien vom Kurfürsten aufgenommen: Caspar Zobrist und Isaak Murhoffer.
Ausserdem scheint es http://geneal-forum.com/phpbb/phpBB3/vi ... ner#p13350 ebenfalls erwähnt worden zu sein.
Hilft das, damit du einen Tip geben kannst?
Grüße
Sven

[1] 700 Jahre Golm - Ein Streifzug durch die Geschichte des märkischen Dorfes am Reiherberg; Arbeitsgruppe Ortsgeschichte unter Leitung von Waltraud Meyer und Horst Sachse; Rat der Gemeinde Golm; 1989

PS: ich bin erst am Anfang meiner Recherche vielleicht finde ich noch andere Quellen die das bestätigen



Wolf
Moderator
Posts: 6987
Joined: Sat 21. May 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Location: St.Gallen, Schweiz
Contact:

Re: Kiener im Kanton Bern

Post by Wolf » Sun 31. Aug 2014, 15:50

Ich möchte mir eine Anmerkung zur Strukturierung von Beiträgen gestatten - zumindest für die Schweizer Foren: nach Möglichkeit sollte in einem Thema immer nur eine Familie (definiert durch Name und Bürgerort) behandelt werden - dafür aber Alles zu dieser Familie, d.h. für weitere Fragen zur gleichen Familie sollte kein neuer Beitrag gestartet werden.

Das wird z.B. nicht funktionieren, wenn der Bürgerort nicht bekannt ist (wie hier) - daher der Tilel "... im Kanton ...".

Nun mag es durchaus Gründe geben, verschiedene Familien in einem Beitrag zusammen zu behandlen, wenn es Gemeinsamkeiten gibt - wie die Auswanderung von Täufern aus dem Kanton Bern. Wenn dann aber verschiedene Familien (Sutter und Kiener) alternierend in einem Beitrag diskutiert werden, wie das in "Sutter (Täufer) im Kanton Bern" war, wird es für "Neu-Leser" völlig unübersichtlich.

Ich habe deswegen einige Beiträge zu diesem Thema "Kiener im Kanton Bern" zusammengefasst und bitte darum, hier NUR noch Kiener zu diskutieren. Sollte die genaue Herkunft der Auswanderer einmal bestimmt werden können, kann das Thema entsprechend umbenannt werden.


Wolf Seelentag, St.Gallen

Walter
Supporter 2018
Posts: 2422
Joined: Wed 30. Nov 2005, 09:36
Geschlecht: Männlich
Location: Schweiz, Region Basel
Contact:

Re: Kiener im Kanton Bern

Post by Walter » Tue 2. Sep 2014, 22:33

Laut dem ersten Beitrag hat der gesuchte Benedict Kiener am 14.3.1681 in Thierachern eine Maria Nafzger geheiratet, diese Heirat kann ich bestätigen.

Taufen zu diesem Ehepaar habe ich aber dort keine gefunden.

In Thierachern wurde am 23.11.1662 aber eine Maria Nafzger getauft (einzige passende Taufe, der VN Maria ist in Thierachern sehr selten), und Nafzger (entschuldige Wolf) sind nur Altbürger in Uetendorf, welches zur Kirchgemeinde Thierachern gehört.

Der nächste Kiener-Heimatort ist (soweit ich das überblicken kann) Kirchdorf, wurde dort schon nach der Taufe des Benedict Kiener gesucht? Hat jemand die CD von Kirchdorf? Ich würde zuerst dort nach ihm suchen!

Ich habe eben noch gesehen, dass auch Wattenwil ein Kiener-Heimatort ist und ähnlich nahe bei Uetendorf liegt, das wäre also eine weitere Möglichkeit!

Gruss, Walter


Walter Stauffenegger
Suche alles zu Stauffenegger, Stuffenegger, Struffenegger usw.

Wolf
Moderator
Posts: 6987
Joined: Sat 21. May 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Location: St.Gallen, Schweiz
Contact:

Re: Kiener in Thierachern BE

Post by Wolf » Thu 4. Sep 2014, 18:35

Rick Saunders schreibt mir dazu:
Wattenwil did not have a church until 1659. Before then, records of Wattenwil were recorded at Thurnen (now Mühlethurnen). Looking at the IGI on FamilySearch there are baptized at Thurnen:

Benedicht Kiener bap. 18 Jan. 1663, son of Melcher Kiener and Babi Pfander.
Benedicht Kiener bap. 22 Dec. 1650, son of Hans Kiener and Anna Portner, but some researchers claim he married Anna Wenger.
Benedicht Kiener bap. 26 Jan. 1645, son of Daniel Kiener and Anna Spissman.
Benedicht Kiener bap. 27 Mar. 1625, son of Christen Kiener and Barbara Spring.

There are also a couple other Bendicht Kiener at other locations in Canton Bern in the roughly right time period.
Mit anderen Worten (bzw. aus meiner Sicht) heisst das: ohne weitere Informationen bzw. ohne detaillierte Erforschung der Schicksale der infrage kommenden Benedicht Kleiner wird es nicht möglich sein, den "richtigen" sicher zu bestimmen.


Wolf Seelentag, St.Gallen

Walter
Supporter 2018
Posts: 2422
Joined: Wed 30. Nov 2005, 09:36
Geschlecht: Männlich
Location: Schweiz, Region Basel
Contact:

Re: Kiener in Thierachern BE

Post by Walter » Fri 5. Sep 2014, 10:04

Wolf wrote:Mit anderen Worten (bzw. aus meiner Sicht) heisst das: ohne weitere Informationen bzw. ohne detaillierte Erforschung der Schicksale der infrage kommenden Benedicht Kleiner wird es nicht möglich sein, den "richtigen" sicher zu bestimmen.
Vielleicht wurde ja die Ehe Kiener-Nafzger auch in Mülethurnen notiert!?
Und eventuell ist dort die Taufe des Zacharias Kiener (1682) zu finden.

Anbei noch ein Taufeintrag vom Mai 1682 in Thierachern:
Vater ist ein Abraham Kiener, Taufpate ist (der gesuchte?) Bendicht Kiener, Patin eine Vreni Kiener.
Vermutlich waren Abraham und Vreni Geschwister des Bendicht Kiener.

Noch ein Nachtrag:
Ich habe in Thierachern noch einen Crispinus Gaarmatter gefunden:
Taufe am 6.(?) Mai 1674, Eltern: Crispinus G. und Eva Durtschi
Dazu müsste dann allerdings ein neuer Thread gestartet werden.
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.


Walter Stauffenegger
Suche alles zu Stauffenegger, Stuffenegger, Struffenegger usw.

hhg
Posts: 940
Joined: Tue 24. Mar 2009, 14:43
Geschlecht: Männlich

Re: Kiener in Thierachern BE

Post by hhg » Fri 5. Sep 2014, 12:38

nicht direkt Kiener-relevant, ich möchte trotzdem anmerken, dass die in die Mark Brandenburg ausgewanderten Berner wohl doch Reformierte und keine Täufer waren - letztere hätten mit Sicherheit keinen "amtlichen" Pfarrer mitgebracht.



G.F.
Posts: 2063
Joined: Sun 20. Jun 2010, 14:50
Geschlecht: Männlich
Location: Deutschland, Rheinland-Pfalz

Re: Kiener in Thierachern BE

Post by G.F. » Sun 7. Sep 2014, 13:58

Hallo Birgit,

bekannt???:
http://gw.geneanet.org/lorentz?lang=de; ... t;n=kiener

Gruss
Georg



Birgit07
Posts: 5
Joined: Sat 10. May 2014, 20:09
Geschlecht: Weiblich

Re: Kiener in Thierachern BE

Post by Birgit07 » Mon 12. Jan 2015, 14:29

Hallo Georg,
danke für die Info. Ja, die Seite ist mir bekannt und ich hatte vor Jahren schon einmal Kontakt mit dem Verfasser.



Birgit07
Posts: 5
Joined: Sat 10. May 2014, 20:09
Geschlecht: Weiblich

Re: Kiener in Thierachern BE

Post by Birgit07 » Mon 12. Jan 2015, 14:36

Hallo Sven,
die Kiener aus Golm/Potsdam stammen alle von Bendicht Kiener ab. Ab 1685 habe ich jede Menge Daten über die Kiener Familie. Welchen Kiener suchst du?
Leider nicht für die Zeit davor in der Schweiz. Hat jemand die CD von Kirchdorf oder könnte in den Kirchenbüchern einmal nach einem Taufeintrag für Bendicht (~1650), Zacharias (1682) und Magdalena Kiener (1674 oder 1679) suchen?

Liebe Grüße
Birgit



Walter
Supporter 2018
Posts: 2422
Joined: Wed 30. Nov 2005, 09:36
Geschlecht: Männlich
Location: Schweiz, Region Basel
Contact:

Re: Kiener in Thierachern BE

Post by Walter » Tue 13. Jan 2015, 10:27

Birgit07 wrote:… Hat jemand die CD von Kirchdorf oder könnte in den Kirchenbüchern einmal nach einem Taufeintrag für Bendicht (~1650), Zacharias (1682) und Magdalena Kiener (1674 oder 1679) suchen?

Liebe Grüße
Birgit
Hallo Birgit
Habe leider keine gute Nachricht für dich, die frühen Taufrodel von Kirchdorf sind beim Brand des Pfrundhauses 1709 verbrannt.
Der damalige Pfarrer hat dann nachträglich die ihm noch bekannten Taufen aufgelistet, da sind auch einige wenige Kiener-Taufen dabei, aber die oben erwähnten Vornamen leider nicht.

Gruss, Walter
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.


Walter Stauffenegger
Suche alles zu Stauffenegger, Stuffenegger, Struffenegger usw.

Birgit07
Posts: 5
Joined: Sat 10. May 2014, 20:09
Geschlecht: Weiblich

Re: Kiener in Thierachern BE

Post by Birgit07 » Tue 13. Jan 2015, 11:57

Hallo Walter,
vielen Dank für deine Antwort. Ich erhielt gestern einen Tipp, dass ich doch mal für meine Kiener in den Kirchenbüchern von Vechigen schauen sollte. Dort gibt es anscheinend einen Bendicht Kiener, der eventuell der Gesuchte sein könnte. Bendicht Kiener muss vor der Heirat mit Maria Nafziger (Kirchenbuch von Thierachern 1682) schon einmal verheiratet gewesen sein..eventuell mit Anna Rohrer. Das Kind Magdalena Kiener ist jedenfalls vor der Heirat mit Maria Nafziger geboren. Vielleicht kann mir hier jemand helfen? Ich suche Angaben in Vechigen zu Bendicht Kiener (ca 1650 geboren) Magdalena Kiener (1674 oder 1679) und einer Heirat von Bendicht Kiener mit Anna Rohrer.
Liebe Grüße
Birgit



Walter
Supporter 2018
Posts: 2422
Joined: Wed 30. Nov 2005, 09:36
Geschlecht: Männlich
Location: Schweiz, Region Basel
Contact:

Re: Kiener in Thierachern BE

Post by Walter » Tue 13. Jan 2015, 17:43

Leider wieder eine schlechte Nachricht:
Bendicht Kiener und Anna Rohrer taufen in Vechigen noch am 11.09.1681 einen Sohn Hans!
Das kann also nicht der gesuchte Bendicht Kiener sein, welcher am 14.03.1681 in Thierachern die Maria Nafzger geheiratet hat.
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.


Walter Stauffenegger
Suche alles zu Stauffenegger, Stuffenegger, Struffenegger usw.

Birgit07
Posts: 5
Joined: Sat 10. May 2014, 20:09
Geschlecht: Weiblich

Re: Kiener in Thierachern BE

Post by Birgit07 » Tue 13. Jan 2015, 17:52

Hallo Walter,
vielen Dank für deine Bemühungen! Schade, dass es anscheinend nicht mein Bendicht Kiener ist. Komischerweise habe ich auf einer Internetseite gefunden, dass Anna Rohrer angeblich 1679 verstorben ist. Dann hätte es sein können. Ausserdem hatte dort auf der Internetseite der Bendicht Kiener und die Anna Rohrer auch eine Tochter mit Namen Magdalena. Schade, es wäre zu schön gewesen.
Vielen lieben Dank
Bigit



Walter
Supporter 2018
Posts: 2422
Joined: Wed 30. Nov 2005, 09:36
Geschlecht: Männlich
Location: Schweiz, Region Basel
Contact:

Re: Kiener in Thierachern BE

Post by Walter » Tue 13. Jan 2015, 19:07

Bendicht Kiener und Anna Rohrer heirateten am 26.06.1663 in Vechigen.
Sie taufen dort mehrere Kinder, so auch 2x eine Magdalena (1674 und 1677), aber eben auch den oben schon erwähnten Hans im September 1681.

Totenrodel beginnen in Vechigen erst 1728!


Walter Stauffenegger
Suche alles zu Stauffenegger, Stuffenegger, Struffenegger usw.

Post Reply

Return to “Bern (BE)”