Page 1 of 1

Wälti von Rüderswil und Lauperswil - Auswanderung

Posted: Fri 8. Dec 2006, 00:08
by Stammboumpeter
Pete Wälti und Catharina; Auswanderung nach Philadelphia 1727

Einleitung
Ein Peter Welde verliess 1727 mit dem Schiff "Friendship of Bristol" Rotterdam und traf am 16. Oktober 1727 in Philatelphia, Pensylvania USA ein. Es wird vermutet, dass er ursprünglich Peter Wälti hiess und von Lauperswil kam. Die folgende Aufstellung zeigt, dass diese Behauptung gut möglich ist. Leider fehlen im Moment aber noch die genauen Angaben zu seiner Hochzeit, die Herkunft und der Nachname seiner Ehefrau sowie sein Sterbealter bei seinem Tod im Jahr 1755. Weiss jemand etwas genaueres?

Rekonstruktion seines möglichen Lebenslaufes
1691 Am 27.01.1791 wurde in Lauperswil geboren: Peter. Sohn des Hans Wälti auf der Burg und der Verena Geissbühler. [Kirchenbücher]

1702 Am 02.05.1702 wurde in Lauperswil geboren: Hans. Sohn des Hans Wälti, ein Anabaptist auf der Birkhalde, und Verena Geissbühler. [Kirchenbücher von Lauperswil]

1710 Hans Wälti von Rüderswil und Lauperswil wurde zusammen mit Ulrich Brächbühl 1710 gefangen genommen und ausgewiesen [nach Richard Davis]

1717 es wird vermutet, dass ein Peter Welty und seine Cathrin im Jahr 1717 heirateten.http://servalstudios.com/antietam/welty/hans.html [gesicherte Angaben fehlen im Moment]

1724 Von Peter Welte zu Rottenbach (Rodenbach in der Nähe von Kaiserslautern, Pfalz) wurde 1724 im Mennoniten Verzeichnis unter Weilerbach erwähnt, dass seine ganze Nahrung 50 fl. beträgt.
Quelle: Zählliste in der die Täufer in der Kurpfalz in unregelmässigen zeitlichen abständen erfasst wurden, im General-Landes Archiv in Karlsruhe. Publiziert von Harold S. Bender in Mennonite Quarterly Review Vol. 14, Jan. 1940, p. 27 und "Palatine Mennonite Census Listsw 1664-1793" von Hermann und Gertrud Guth und J. Lemar u. Lois Ann Mast aus dem Jahre 1987.

1727 Welde Peter ist mit dem Schiff "Friendship of Bristol" und zusammen mit einer grösseren Gruppe von Täufern nach Amerika ausgewandert. Am 16. Oktober 1727 kam er in Philadelphia an. http://www.rootsweb.com/~molincol/misc/ ... onicle.htm

Kinder:
John Welty *1730 (1720 ist falsch) [http://servalstudios.com/antietam/welty/hans.html]
Abraham Welty * about 1732
Cathry Welty * 1734
Weitere Töchter * 1737, 1739, 1741, 1743 [LDS]

1755: Peter Welty stirbt in Mannheim, Twp. York. Co PA

30.06.1755 Testament des "Peter Welty" [Will Book A, 113]
"Peter Welty" zuletzt in Mannheim, Co. of York PA lebend, vermacht seine Hinterlassenschaft seiner Ehefrau "Catharina" und seinen beiden Söhnen "John" und "Abraham". Testamentsvollstrecker sind: "Michael Danner and my son John".
[Kommentar: Peter Weltys Grosseltern hiessen Peter Wälti und Madlen Danner. War Michael Danner ein Verwandter des Peter Welty und seiner Grossmutter Madlen Danner?

DNA bzw. Y-Chromosomen. Nachkommen dieses Peter Wälti und zwei weitere Testpersonen mit Herkunft von Rüderswil und Lauperswil haben dieselbe DNA.

Christen Wälti und Elisabeth Neff; Auswanderung nach Philadelphia 1727

Quellenangaben
Eine Passagierliste des Schiffs Molly zeigt unter anderen Christian Velte (42), Hans Moser (43), Michel Schenk (41) and Ullrigh Schellenberg (40) welche in am 30.09.1727 in Philadelphia PA landeten. See http://www.genealogygoldmine.com/martin ... Molly.html and Richard W. Davis, Vol. 1. p. 261-262 , 335-336 and Vol. II. p. 369-3All diese Namen stammen von Rüderswil, Lauperswil und Umgebung. Dies lässt die Annahme zu, dass Christian Velte ursprünglich Christen Welty hiess und aus dieser Gegend kam.

In den Taufbüchern von Rüderswil und Lauperswil wurden von 1680 bis 1690 nur folgende Christen Welty eingetragen:

~ 18.01.1684 Lauperswil: Christen
Parents: Hans Wälti Geissbühler Verena
Godparents: Michael Eichenberger, Hans Wälti, Lucia Widmer

*/~ 06.08.1688/17.08.1688 Lauperswil: Christen
Parents: Hans Wälti and Geissbühler Verena, resident at obere Burg
Godparents: Peter Rindisbacher, Christen Wälti, Elsa Moser

Kommentar
Es scheint, dass Christen Velte (42) der 1727 in Philadelphia ankam, mit Christen Welty * 1688 identisch ist, auch wenn sein Geburtsjahr gemäss der Altersangebe bei der Einwanderung mit 42 Jahren angegeben wurde und er damit 1685 geboren worden sein soll. Dies um so mehr, als 14 Tage später auch ein Peter Welde dort landete, dessen Spuren ebenfalls zu dieser Familie zu führen scheinen.

Mögliche Lebensdaten des Christen
Geboren: 6.81688/17.08.1688 Lauperswil: Christen Wälti
Eltern: Hans Wälti, Täufer auf der Burg und Verena Geissbühler

Hochzeit: um 1717 mit Elisabeth Neff

Gestorben: 1749 in Lancaster, Pennsylvania

Weitere Genealogie: http://servalstudios.com/antietam/welty ... #Christian

Fragen
Wer kennt genauere Angaben zu seiner Hochzeit und zu seinem Sterbealter?
- Editiert von Nico am 08.12.2006, 21:16 -