Bichsel-Auswanderer

Moderator: Wolf

Post Reply
hhg
Posts: 941
Joined: Tue 24. Mar 2009, 14:43
Geschlecht: Männlich

Bichsel-Auswanderer

Post by hhg » Thu 21. Feb 2019, 10:33

Joseph Büchsler in Manchester, Lancaster Co., Pennsylvania unterzeichnet, in dieser Schreibweise, 1784 einen Vertrag über den Verkauf seines Farmlands. Einige Umstände legen nahe, dass er aus einer täuferischen Familie aus dem Kanton Bern stammt.

Hat zufällig jemand Infos zu im frühen 18. JH nach USA ausgewanderten Bichsel, oder zu täuferischen Bezug von Bichsel im Kanton Bern?



Walter
Supporter 2018
Posts: 2422
Joined: Wed 30. Nov 2005, 09:36
Geschlecht: Männlich
Location: Schweiz, Region Basel
Contact:

Re: Bichsel-Auswanderer

Post by Walter » Thu 21. Feb 2019, 11:54

Es gibt einen Joseph BICHSEL, getauft am 4. Oktober 1722 in Eggiwil BE (Rodel 2, Seite 145 oben).
Seine Eltern sind Daniel B. & Verena Berger (Heirat am 25. Juni 1706 / Rodel 18, Seite 31).
Ich finde aber keinen Hinweis auf täuferischen Hintergrund.


Walter Stauffenegger
Suche alles zu Stauffenegger, Stuffenegger, Struffenegger usw.

hhg
Posts: 941
Joined: Tue 24. Mar 2009, 14:43
Geschlecht: Männlich

Re: Bichsel-Auswanderer

Post by hhg » Thu 21. Feb 2019, 12:25

Hallo Walter,

danke für die prompte Antwort. Altersmässig käme er hin. 1796 ist er verstorben, sein Sohn Christian fungiert als Testamentsvollstrecker, erwähnt ist auch Josephs Wittwe namens Magdalena.

Da wäre jetzt ein Volltreffer, wenn sich in Eggiwil auch noch eine entsprechende Heirat oder sogar die Geburt eines Sohnes Christian aus der Ehe finden würde ... heisst aber nicht, dass du danach suchen sollst ...



Walter
Supporter 2018
Posts: 2422
Joined: Wed 30. Nov 2005, 09:36
Geschlecht: Männlich
Location: Schweiz, Region Basel
Contact:

Re: Bichsel-Auswanderer

Post by Walter » Thu 21. Feb 2019, 13:18

Leider finden sich keine weiteren Spuren zu dem erwähnten Joseph Bichsel im Eggiwil, keine Heirat und auch keine Kindstaufen.
Auf der Ehen-CD gibt es auch keinen Joseph Bichsel.


Walter Stauffenegger
Suche alles zu Stauffenegger, Stuffenegger, Struffenegger usw.

hhg
Posts: 941
Joined: Tue 24. Mar 2009, 14:43
Geschlecht: Männlich

Re: Bichsel-Auswanderer

Post by hhg » Thu 21. Feb 2019, 13:53

Hallo Walter,

positiv betrachtet könnte das ja auch heissen, dass er abgewandert ist - vielleicht sogar nach Pennsylvania? Ich werde versuchen, ob sich dort noch irgendwas finden lässt, wodurch man sein Geburtsjahr abschätzen kann. Erst einmal nochmals besten Dank!!!



hpj
Posts: 40
Joined: Sat 30. May 2009, 08:59

Re: Bichsel-Auswanderer

Post by hpj » Tue 26. Feb 2019, 21:49

Lieber hhg, lieber Walter,
Es gibt im Bernbiet zahlreiche Bezüge von Bichsel-Familien zum Täufertum. So etwa anfangs des 17. Jh. In Langnau, später in Hasle-Rüegsau und Langnau.
Am wichtigsten für Bezüge täuferischer Bichsel-Familien nach Nordamerika dürfte effektiv die genannte Familie des Daniel Bichsel von Eggiwil und der Verena Berger von Lauperswil sein.
Bei der Taufe eines Ulrich, des Daniel Bichsel und der Verena Berger, werden die Eltern am 1717-09-12 erstmals als Anabaptisten bezeichnet, wohnhaft auf Diepoldsbach (KB Eggiwil 2, 111). Hochzeit hatten sie schon früher am 1706-07-25 (KB Eggiwil 17, 48) – damals DB von „Under der Bürg“, VB von Lauperswil genannt. Es folgen Taufen eines Hans am 1707-04-23 (2,53), einer Madlena Barbara am 1711-01-01 (2,75), eines Christen am 1714-10-28 (2,94; + 1777 in Court) - diese frühen Taufen allerdings ohne Hinweis auf täuferische Überzeugungen der Eltern; ferner dann weiter die Taufe eines Daniel am 1720-05-12 (jetzt die Eltern - oder nur die Mutter? - weiter als Anab. bezeichnet – 2,129), am 1722-10-04 die Taufe eines Joseph, jetzt Eltern zu Aeschau wohnhaft (2,145), am 1724-02-20 eine Verena (2,154), am 1726-06-09 ein Hans (2,170 - +1750 Court). Später sind einzelne Familienmitglieder in den Jura ausgewandert bzw. geflüchtet und dort als Täufer bezeugt, und von dort weiter nach Nordamerika. Vgl. dazu zahlreiche Forschungen aus dem angelsächsischen Raum über Bixel / Bixler families.



hhg
Posts: 941
Joined: Tue 24. Mar 2009, 14:43
Geschlecht: Männlich

Re: Bichsel-Auswanderer

Post by hhg » Wed 27. Feb 2019, 11:18

Hallo hpj,

leider sind die Veröffentlichungen aus dem angelsächsischen Raum zu schweizer Täuferfamilien immer schwierig nachzuprüfen ...

Nebenbei, Hintergrund meines Interesses ist der in dem Vertrag von 1768 genannte Käufer des Farmlands von Joseph Büchsel, nämlich Michael Güngerich, geboren um 1754, verheiratet mit Maria Lehmann. Angesichts der Vielzahl von schweizer Namen zu dieser Zeit in Pennsylvania wahrscheinlich eine naive Hoffnung, Hinweise auf eventuelle Querverbindungen zwischen Bichsel und Güngerich vor deren Auswanderung zu finden. Umso mehr, als die Jura-Kantone offenbar einer jener schwer zu durchschauenden genealogischer Schmelztiegel waren.

Auf jeden Fall danke für die aufschlussreiche Antwort!



shira_bern
Posts: 20
Joined: Sun 11. May 2014, 11:05
Geschlecht: Weiblich
Location: Zürich
Contact:

Re: Bichsel-Auswanderer

Post by shira_bern » Mon 8. Jul 2019, 17:05

Betreffend Bichsel empfiehlt sich ein Besuch der Seite https://ebi-ahnen.ch/ resp. die Kontaktaufnahme mit Ernst Bichsel. Er hat sich ausgiebig mit allen Bichsel befasst, darunter auch die Auswanderer. Die Datensammlung umfasst ungefähr 30'000 Namen.



Mitglied bei APG | Compgen | CGAEB | GHGO | Historische Vereinigung Wynental | RVFF | SGFF

hhg
Posts: 941
Joined: Tue 24. Mar 2009, 14:43
Geschlecht: Männlich

Re: Bichsel-Auswanderer

Post by hhg » Tue 9. Jul 2019, 08:52

Hallo Shira Bern,

zu der empfohlenen Seite komme ich, die weiteren links funktionieren aber nur eingeschränkt. In den einsehbaren Genealogien konnte ich die mir in Pennsylvania bekannten Bixler nicht identifizieren, aber vielleicht komme ich mit Ernst Bichsel in Kontakt, wenn die auf der Homepage angegebene Adresse und Telefonnummer noch stimmt.

Auf jeden Fall danke für den Tipp!



Post Reply

Return to “Bern (BE)”