Nachkommenliste Fraunhofer, Frauhover von der Kumpfmühle

Post Reply
Maximilian Josef
Posts: 348
Joined: Sat 17. Oct 2009, 11:45
Geschlecht: Männlich
Location: Deutschland, Bayern

Nachkommenliste Fraunhofer, Frauhover von der Kumpfmühle

Post by Maximilian Josef » Thu 8. May 2014, 12:15

Nachkommenliste
Fraunhofer, Frauhover von der Kumpfmühle
(Gemeinde Hohenthann Lkr. Landshut)
Stand: 08.05.2014

Bearbeitet von
Maximilian J. KRAUS
Willi-Stör-Str. 10, 86159 Augsburg,
Tel.: 0821/594395

Einsendungen und Ergänzungen an den Verfasser erwünscht.

-------------
I. Generation
FRAUNHOFER Leonhard, Molitor (= Müller) auf der Kumpfmühle, *Frauhof (= Einöde in der Pf. Schmatzhausen) um 1570, +vor 1637, oo vor 1600 OBERMAYR N.N., Witwe oder To. d. Caspar OBERMAYR
Kd.:
1. Sebastian, *Kumpfmühl um 1610, = II.
-------------
II. Generation
FRAUNHOFER Sebastian, Müller auf der Kumpfmühle, *Kumpfmühl um 1610, +vor 1665, oo um 1636 Anna N.N., +nach 1652
Kd.:
1. Mathias, *24.02.1637 = III..
2. Petrus, *06.06.1638,
3. Gertraud, 29.02.1648,
4. Georg, 12.03.1650, oo Ergolsbach 16.11.1671 Catharina KROPF, To. d. Georg KROPF.
5. Marcus, *09.04.1652.
-------------
III. Generation
FRAUNHOFER Mathias, Bauer zu Schachten, *Kumpfmühl Pf. Schmatzhausen 24.02.1637, +Schachten 07.10.1712, oo (I. Gertraud N.N., +Schachten 21.07.1659, II. 07.09.1659 Margaretha THANNER, +Schachten 06.11.1684, To. d. Andreas THANNER), III. Schmatzhausen 30.04.1685 Maria, To. d. Georg EYSTETTER und der Margaretha N.N., *Bergham Pf. Hohenthann um 1660, +Schmatzhausen 22.06.1736.
Kd. Aus 3 Ehen:
1. Adam (Zw), *21.07.1659, +,
2. Jakob (Zw), *21.07.1659, +,
3. Thomas, *18.12.1661, +,
4. Ursula, *um 1663, oo Petersglaim 14.11.1684 Andreas BERNHARDT,
5. Paul, *25.01.1666, oo nach Eberstall Pf. Aukofen,
6. Melchior, *20.05.1667 = IV.1.
7. Christine, *um 1668, oo Schmatzhausen 09.11.1687 Wolfgang SCHUSTER, Schuhmacher,
8. Maria, *06.03.1669, +,
9. Johann, *29.03.1670, +,
10. Vitus, *22.03.1672, +,
11. Anna, *15.04.1676, +,
12. Lucia, *07.12.1677, +,
13. Christoph, *22.06.1686, +
14. Catharina, *04.11.1687, +,
15. Josef, *15.03.1689 = IV.2,
16. Mathias, *28.02.1691, +,
17. Vitus, *05.07.1692, +,
18. Agnes, *02.01.1694, +.
-------------
IV. Generation
IV.1.
FRAUNHOFER Melchior, Bauer zu Attenberg, *20.05.1667, +Attenberg 20.02.1742, oo I. Attenberg 19.05.1696 Maria, Witwe des Jakob PFIFFERLING, oo II. Attenberg 10.02.1699 Christine, To. d. Georg RAAB.
Kd. Aus beiden Ehen:
1. Wolfgang, *26.04.1697, +jung,
2. Johann, *08.05.1698, = V.1.,
3. Sylvester, *31.12.1702, = V.2.,
4. Anna, *13.12.1704, +,
5. Catharina, *10.11.1706, +,
6. Ursula, *11.09.1708, +jung,
7. Maria, *06.05.1709, oo Johann Georg PLUMB,
8. Paul, *22.01.1714, = V.3.,
9. Jacob, *27.05.1716, +jung,
10. Magdalena, *16.05.1718, +jung,
11. Joseph, *15.02.1720, +jung.

IV.2.
FRAUNHOFER Josef, Bauer zu Schachten, *Schachten Pf. Schmatzhausen 15.03.1689, +Schachten 29.08.1753, oo I. Schmatzhausen (St. Katharina Kirche) 18.08.1711 Maria, To. d. Friedrich FRIDL und der Maria N.N., , *Eichstätt Pf. Pfeffenhausen 10.09.1691, +Schachten 19.08.1731,
(oo II. Schmatzhausen 29.01.1732 Walburga ZIETHMAYR, *Eschenloh Pf. Rottenburg a. d. Laaber 1698, +Schachten 14.05.1768)
Kd. Aus beiden Ehen:
1. Sebastian, *26.07.1712,
2. Anna, *28.09.1714,
3. Lorenz, *26.07.1715,
4. Bernhard, *20.08.1716, = V.4.,
5. Hilarius, *14.01.1718 = V.5,
6. Agnes, *10.07.1719,
7. Maria, *15.01.1721, +Schmatzhausen 20.05.1790, oo Schmatzhausen 17.08.1744 Josef WIMMER ,
8. Jakob, *08.07.1722, +,
9. Walburga, *22.03.1726, +06.05.1790, oo 1750 Martin PUTTENHAUSER, Müller,
10. Martin, *08.05.1729, +,
11. Maria, *um 1732, oo 12.02.1754 Sebastian KINDSMÜLLER,
12. Georg, *03.04.1733, +,
13. Ursula, *15.10.1734, +,
14. Gertraud, *13.03.1735, +04.02.1807, oo 24.10.1758 Lorenz WIMMER, So. d. Mathias WIMMER und der Euphrosina MALLY,
15. Magdalena, *16.07.1737, +,
16. Valentin, *01.02.1739, +.
-------------
V. Generation
V.1.
FRAUNHOFER Johann, Bauer zu Schmatzhausen, *Attenberg 08.05.1698, +Schmatzhausen 16.04.1772, oo Schmatzhausen 30.06.1721 Eva, To. d. Balthasar WILL und der Cunigunda N.N.,
Kd.:
1. Mathias, Bauer zu Schmatzhausen, *um 1730, oo Schmatzhausen 31.01.1769 Margaretha, To. d. Nikolaus PROBSTLER und der Christina N.N.,
2.. Jacob, *23.11.1723, = VI.1.

V.2.
FRAUNHOFER Sylvester, Bauer zu Hinterlauterbach, *Attenberg 31.12.1702, +Rammelsdorf 20.02.1730, oo Anna, To. d. Mathias HOHENASTER und der Maria N.N.,
Kd.:
1. Maria, *12.10.1730,
2. Josef, *um 1735, oo Margaretha, To. d. Zimmermanns Andreas WESTERMAYR und der Maria N.N. von Schmatzhausen,

V.3.
FRAUNHOFER Paul, Bauer zu Attenberg, *Attenberg 22.01.1714, +Attenberg 14.05.1784, oo Schmatzhausen 25.03.1745 Agnes, To. d. Josef WIMMER und der Maria SACHSENHAUSER, (*Schmatzhausen 20.01.1717, +Attenberg 22.04.1786),
Kd.:
1. Dominikus, *04.08.1747, = VI.2.
2. Lorenz, oberer Wirt zu Schmatzhausen, *07.07.1751, +Biberg bei Landshut um 1800, oo Schmatzhausen 19.08.1788 Anna, Witwe d. Wirts Johann Georg FICHTL, die Ehe blieb kinderlos,
3. Josef, *25.02.1753, +,
4. Andreas, *27.11.1754, +,
5. Johann, *13.06.1756, +jung,
6. Andreas, *23.1.1757, +jung,
7. Sebastian, *16.01.1760, = VI.3.

V.4.
FRAUNHOFER Bernhard, Bauer auf der Einöde Ehrenthal, *Schachten 20.08.1716, +Asenkofen nach 1765, oo I. Schaltdorf 20.05.1736 Maria LEHNER, Witwe, +1744, II. Asenkofen 18.03.1745 Magdalena SCHWENDER,
Kd. Aus beiden Ehen:
1. Josef, *26.02.1739,
2. Maria, *26.02.1739, +,
3. Maria, *03.07.1740,
4. Margaretha, *12.07.1741,
5. Joseph, *26.02.1746, = VI.4.
6. Maria, *03.09.1747, +,
7. Johann Baptist, *23.05.1749, +,
8. Andreas, *30.11.1750, +,
9. Simon, *03.11.1752, +,
10. Maria, *16.11.1754, +,
11. Magdalena, *13.06.1757, +,
12. Catharina, *29.10.1759, +,
13. Mathias, *16.02.1762, +,
14. Lorenz *29.07.1763, +,
15. Ulrich, *03.07.1767.
V.5.
FRAUNHOFER Hilarius, Bauer auf dem Pleckenhof, *Schachten Pf. Schmatzhausen 14.01.1718, +nach 1749, oo (I. Oberhatzkofen Maria SACHSENHAUSER, II. Oberhatzkofen 02.09.1744 Margarete REIDER), III. Oberhatzkofen 14.04.1748 Maria WIMMER
Kd., soweit ermittelt:
1. Judas Thaddäus, *04.10.1749 = VI.5.
-------------
VI. Generation
VI.1.
FRAUNHOFER Jakob, Bauer zu Schmatzhausen, *Schmatzhausen 23.11.1723, oo Schmatzhausen 25.01.1773 Magdalena, To. d. Josef DOLLINGER, aus der Ehe 4 Kinder:
1. Elisabeth, *16.01.1775,
2. Maria, *21.06.1777, +jung,
3. Leonhard, *29.04.1780, +jung,
4. Theresia, *05.10.1783.

VI.2.
FRAUNHOFER Dominikus, Bauer zu Schmatzhausen, *Attenberg 04.08.1747, +Schmatzhausen 14.09.1796, oo Schmatzhausen 16.04.1782 Anna, To. d. Thomas BERGMOSER, Bauer zu Schmatzhausen, aus der Ehe 2 Kinder:
1. Thomas, Bauer zu Altbach, *Schmatzhausen 28.02.1783, oo Schmatzhausen 18.08.1818 Anna, To. d. Michael STEMPFHUBER und der Anna N.N.
2. Clara, *05.09.1784, +jung,
3. Theresia, *28.10.1785, +,
4. Maria, *26.04.1787, +jung.

VI.3.
FRAUNHOFER Sebastian, Bauer zu Attenberg, *Attenberg 16.01.1760, +Attenberg 27.01.1840, oo Schmatzhausen 17.10.1788 Maria, To. d. Mathias HUBER und der Juliana N.N., (*um 1768, +Attenberg 08.1834), aus der Ehe 6 Töchter:
1. Agathe, *13.09.1789, +jung,
2. Theresia, *01.09.1792, +jung,
3. Magdalena, *18.06.1793, +jung,
4. Anna Maria, *09.05.1799, +jung,
5. Anna Maria, *08.12.1790, oo SCHWABL N.N.,
3. Ursula, *02.06.1802, +Attenberg 1843, oo 02.04.1829 Johann, So. d. Matthia ENGELBRECHT und der Magdalena N.N.

VI.4.
FRAUNHOFER Josef, Bauer zu Ehrenthal, *26.02.1746, oo Asenkofen 06.07.1679 Anna, To. d. Bartholomäus WÜRTH, Bauer zu Hofendorf,
Kd.:
1. Maria, 30.06.1780, +,
2. Petrus, *15.05.1782, = VII.1.
3. Joseph, *23.12.1788, +,
4. Anna, *23.10.1786, +,
5. Magdalena, *26.06.1791, +,
6. Matthias, 04.06.1794, +.

VI.5.
FRAUNHOFER Judas Thaddäus, Bauer, Glaser zu Herrenau Nr. 5 „Wimmer“, *Pleckenhof Pf. Oberhatzkofen 04.10.1749, +Herrenau 08.08.1829, oo Großgundertshausen 07.09.1779 Anna Maria, To. d. Anton KREITMAYR, Bauer zu Thalham Nr. 1. „Sail“, und der Anna Maria BRAUER (BAYER, BAUER); *um 1757, getauft: Sandelzhausen 14.01.1759, +Herrenau Pf. Großgundertshausen 19.05.1808.
Kd.:
1. Agatha, *um 1780, +Sandelzhausen 12.12.1840, oo Sandelzhausen 14.02.1803 Caspar PRACHER,
2. Ulrich, Hoferbe v. Herrenau Nr. 5 „Wimmer“, *um 1782, oo I. 1813 Maria FÖRG (Ferch) v. Kittlau, II. 1823 Afra FERTL v. Leitendorf,
3. Johann *25.01.1785 = VII.2.,
4. Anna Maria, *um 1787, oo Sandelzhausen 27.12.1814 Sebastian SIGL.
-------------
VII. Generation
VII.1.
FRAUNHOFER Petrus, Bauer zu Ehrenthal, zieht nach Mirskofen, übernimmt den Simmerainerhof, *Ehethal Pf. Asenkofen 15.05.1782, +Mirskofen nach 1837, oo I. Asenkofen 04.05.1813 Magdalena, To. d. Andreas HUBER, Bauer zu Laaber, oo II. Asenkofen 31.05.1823 Anna Maria PAINTNER, *um 1798, +Mirskofen 19.09.1860,
Kd.:
1. Maria, *1814,
2. Joseph, *1815, +Jung,
3. Johann Baptist, *1817, +,
4. Maria Anna, *1818, +,
5. Catharina, *1819,
6. Creszenz, *1822, +,
7. Creszentia, *1826,
8. Sebastian, *14.01.1828, übernimmt den Simmerainerhof in Mirskofen,
9. Peter, *1837, Müller.

VII.2.
FRAUNHOFER Johann, Bauer, Glaser zu Massenhausen Haus Nr. 32, *Herrenau Pf. Großgundertshausen 25.01.1785, +Massenhausen 1856, oo (I. Anna WEIHENRIEDER), II. Ebrantshausen 25.06.1827 Katharina, To. d. Mathias FÖRG, Viertelbauer zu Kittlau, und der Anna Maria PAUR (BAUR); *Kittlau Pf. Neuhausen 29.05.1797, +nach 1856.
Kd.:
1. Katharina, *Massenhausen Pf. Ebrantshausen 09.07.1836 = VIII.
-------------
VIII. Generation
VIII.
FRAUNHOFER Katharina, Bauerntochter, Mutter v. 12 Kd., 5 bleiben am Leben, *Massenhausen Pf. Ebrantshausen 09.07.1836, +Mainburg 03.08.1881 (Unterleibskrebs), oo Mainburg 02.03.1860 Ignaz SEILER, So. d. Ignaz SEILER und der Katharina SCHWAIGER, Kunst- und Sägemühlbesitzer zu Sandelzhausen, “Böselmühle”, *Höckenbach Pf. Geißenfeld 10.07.1827, +Mainburg 09.01.1899.
--------------
Anmerkungen:

a) Namensursprung dieses - in Niederbayern weit verbreiteten Namens - dürfte der Ort Altfraunhofen an der Vils sein. Dort stand auch das Stammschloß der Freiherrn von Frauenhofen. Es gibt aber auch im Markt Pfeffenhausen (PLZ 80476) im LKr. Landshut den Ortsteil Frauenhof, welcher wohl in der vorschriftlichen Zeit von einem Namensträger FRAUNHOFER gegründet wurde.

b) Das Geschlecht der Edlen v. FRAUENHOFEN beginnt 942 mit Seifried I. v. Fr., welcher an einem Ritterturnier teilnimmt und mit einer Gräfin v. Sempt aus dem uralten Geschlecht der Pagana verheiratet gewesen sein soll. Weiter geht es mit Seifried II. der 3 Söhne hatte (Hartneid, Berchtold und Seifried). Hartneid aber hatte Berchtold und Otto erzeugt. Berchtolds Sohn Seifried ist ab 1248-1255 in Urkunden des Kloster Raitenhaslach belegt. Dessen Sohn Alhart urkundet 1287 und ist noch 1331 Pfleger in Erding. Weiter folgen Innolidoch, dessen Sohn Wilhelm war ab 1400 Hofmeister bei Herzog Heinrich v. BAYERN. Unter ihm erfolgt die Teilung der Herrschaft in Alt- und Neufrauenhofen. Wilhelm war verheiratet mit einer Margaretha v. PREYSING und starb 1430.
Sein Sohn war Thesaurus v. FRAUENHOFEN, welcher viele Güter besaß und mit der Witwe (des Lukas) Katharina FRAUNBERG, geb. TRUCHTLING verheiratet war. Er war auch Hofmeister des Herzogs, Pfleger in Erding und wurde über100 Jahre alt. Er ist noch als Hundertjähriger von “freier Erd und ohne Vortel auf seinem Gaul gesessen”. Von 3 Frauen hatte er 4 Söhne und 4 Töchter. Wolf und Jakob v. Frauenhofen pflanzten fort und wurden noch 1513 im Erbfolgekrieg genannt. Damals wurde da Schloß Schwindegg und mit ihm viele Urkunden der Familie verbrannt.

c) Der 1824 geadelte Josef Fraunhofer (*Straubing 06.03.1787, +München 07.06.1828), Erfinder und Konstrukteur bahnbrechender optischer Instrumente, stammt aus einer Niederbayerischen Glaserfamilie und war deren elftes Kind. Seine Ahnen sind:
2. Fraunhofer Franz Xaver, Glasermeister und Ratsdiener zu Straubing (16.01.1743-12.06.1798), oo um 1770
3. Fröhlich Maria Anna (1743-05.06.1797),
4. Fraunhofer Johann Michael, Glaser, *Miesbach um 1710, oo vor 1743
5. Fündde Maria Anna;
6. Fröhlich Wolfgang, Glaser und Ratsdiener zu Straubing,
7. Neumayr Maria Anna.
8. Fraunhofer Caspar, Wirt zu Miesbach, *um 1680, oo
9. N.N. Maria Anna
Eine Verbindung zur obigen Genealogie ist nicht nachweisbar bzw. noch nicht erforscht.



Post Reply

Return to “Familiengeschichte - Family history - Histoire de famille”