Nummerierungssysteme für Vorfahren / Aszendenten und Nachfahren / Deszendenten

Supranationales
Supranationales
Post Reply
Bochtella
Posts: 1435
Joined: Tue 15. Mar 2011, 09:27
Geschlecht: Männlich
Location: CH, Schaffhausen

Nummerierungssysteme für Vorfahren / Aszendenten und Nachfahren / Deszendenten

Post by Bochtella » Thu 27. Apr 2017, 15:34

Grüezi Lesende,

Kekule-Nummer, Seite von Wikipedia
Die Kekule-Nummer, auch Nummerierung nach dem Sosa-Stradonitz-System oder kurz Sosa-Nummer genannt, bezeichnet die Nummer einer Person in einer Ahnenliste oder Ahnentafel nach Stephan Kekule von Stradonitz. Diese Nummerierung, die sich international durchgesetzt hat, war bereits 1590 durch Michael von Aitzing angewendet worden, dann 1676 durch Hieronymus de Sosa und 1883 durch Francis Galton.

Nummerierung von Nachfahren, Seite von GenWiki
Die Syteme:
• d'Aboville
• De Villiers/Pama
• Henry. Bei diesem System kommt dem deutschen Genealogen Robert Bleichhold die Priorität zu. Er veröffentlichte dieses System bereits 1929, Reginald Buchanan Henry aber erst 1935.
• Rösch
• Saragossa

Arndt Richter, Das Gesicht der Genealogie, Über listenmässige Darstellung von Nachkommenschaften: Struktur und Bezifferung, Manuskript, München 2008.

Nummerierungssysteme für Vorfahren und Nachfahren, Seite der Genealogisch-Heraldischen Gesellschaft der Regio Basel [/url]
System für Vorfahren:
• Kekule
Systeme für Nachfahren:
• Aboville
• Saragossa

Bochtella



Post Reply

Return to “Allgemeines - Généralités - General”