Familienbuch Gais AR

Antworten
Wolf
Moderator
Beiträge: 7675
Registriert: Sa 21. Mai 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Wohnort: St.Gallen, Schweiz

Familienbuch Gais AR

Beitrag von Wolf » Sa 25. Mai 2019, 16:37

Max hat inzwischen die Kirchenbücher Gais von 1590 bis 1747 verkartet und in Geneal-Tree hochgeladen - siehe die Übersicht (16'154 Personen) ... oder eben einfach nach Namen und/oder anderen Parametern suchen (erweiterte Suche).

Die Namen der seit vor 1800 in Gais verbürgerten Geschlechter sind: Auer, Biser, Bruderer, Eisenhut, Fitzi, Frehner, Gingg, Grunholzer, Haas, Heierli (Heierle), Heim, Hofstetter, Höhener, Holderegger, Jakob (Jacob), Kern, Knechtli, Koller, Krüsi, Küng, Kürsteiner, Langenegger, Lanker, Lindenmann, Menet, Mösli, Nagel, Oberteufer, Preisig, Rechsteiner, Scheuss, Schläpfer, Schmid, Sonderegger, Walser, Weishaupt, Wetter, Wick, Widmer, Willi, Zellweger, Zuberbühler, Zürcher.
Zu allen diesen Namen werden Sie (mehr oder weniger umfangreiche) Daten im Geneal-Tree finden. Wo bereits (Stand 25.5.2019) Themen zu einem Namen bestehen, sind diese verlinkt. Weiter kommen natürlich auch noch inzwischen erloschene Geschlechter sowie gelegentlich auch Auswärtige vor (z.B. weil sie einen Gaiser Bürger geheiratet haben).

Zu Heim und Langenegger findet man überigens auch Daten (bis ca. 1875) in der Sammlung Thommen.


Wolf Seelentag, St.Gallen
Mitglied der Genealogisch-Heraldischen Gesellschaft Ostschweiz (GHGO) - https://www.ghgo.ch/
Eingesetzte Software: Ahnenforscher

Max
Beiträge: 10
Registriert: So 4. Sep 2005, 23:07
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schweiz, St. Gallen

Re: Familienbuch Gais AR

Beitrag von Max » Fr 26. Jun 2020, 17:20

Ich habe weitere 28 Jahre hochgeladen. Inzwischen sind die Kirchenbücher Gais von 1590 bis 1775 verkartet (ca 20'0000 Personen).


MfG

Max Künzle

MarkMu
Beiträge: 164
Registriert: Mo 23. Feb 2015, 13:26
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Quebec, Canada

Re: Familienbuch Gais AR

Beitrag von MarkMu » Do 9. Jul 2020, 00:41

Das ist ja eine unglaubliche Arbeit die Du geleistest hast. Ich moechte mich herzlich bedanken. Denn auch ich habe Vorfahren von Gais.....



Max
Beiträge: 10
Registriert: So 4. Sep 2005, 23:07
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schweiz, St. Gallen

Re: Familienbuch Gais AR

Beitrag von Max » Di 29. Sep 2020, 19:20

Ich habe ein weiteres Viertel-Jahrhundert hochgeladen. Inzwischen sind die Kirchenbücher Gais von 1590 bis 1800 verkartet (fast 24'0000 Personen).


MfG

Max Künzle

MarkMu
Beiträge: 164
Registriert: Mo 23. Feb 2015, 13:26
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Quebec, Canada

Re: Familienbuch Gais AR

Beitrag von MarkMu » Di 20. Okt 2020, 03:29

Max,
Danke Dir vielmals fuer diese grossartige Arbeit. Du hasst mir die Arbeit so viel erleichtert.
mit freundlichen Gruessen,
Markus



Antworten

Zurück zu „Quellen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast