Kirchenbücher Kanton Luzern

Antworten
Felber
Beiträge: 555
Registriert: Sa 1. Jun 2013, 20:06
Geschlecht: Männlich

Kirchenbücher Eich LU: Register

Beitrag von Felber » Mi 5. Mär 2014, 12:55

Hallo zusammen

Ich habe Register zu den Tauf-, Ehe- und Sterbebüchern der Pfarrei Eich (1585-1833) gemacht und möchte fragen, ob jemand Interesse und Zeit hätte, mir bei allfälligen Fragen Auskunft zu geben. Die Bücher wurden in der 2. Hälfte des 18. Jahrhunderts abgeschrieben und sind grösstenteils gut lesbar.
Bei lateinischen Bemerkungen und Abkürzungen habe ich aber mangels Kenntnisse der lateinischen Sprache Mühe und auch bei der Deutung einiger alten Familiennamen wäre ich um Hilfe sehr dankbar.

Und hätte vielleicht jemand eine Idee, wo man die Register später veröffentlichen könnte? Mir kämen spontan die SGFF und das Staatsarchiv Luzern in den Sinn.

Freundliche Grüsse
Felber



Wolf
Moderator
Beiträge: 6554
Registriert: Sa 21. Mai 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Wohnort: St.Gallen, Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Register zu den Pfarrbüchern von Eich LU

Beitrag von Wolf » Mi 5. Mär 2014, 16:25

Luzern ist nicht mein Gebiet und so kann ich bei der Überarbeitung nicht viel helfen, aber ...
Felber hat geschrieben:Und hätte vielleicht jemand eine Idee, wo man die Register später veröffentlichen könnte? Mir kämen spontan die SGFF und das Staatsarchiv Luzern in den Sinn.
Das wären sicher Möglichkeiten - ebenso wie die Zentralschweizerische Gesellschaft für Familienforschung.

Sollte keine dieser Organisationen interessiert sein, bitte wieder melden - dann findet sich im Zusammenhang mit SwissGen vmtl. ein Plätzchen ;) - analog zu
Familienregister der evangelischen Gemeinde Wildhaus SG
Ausgewählte Kirchenbücher Wittenbach SG
Ortsfamilienbuch Rebstein SG
Urbarium Hof Weinstein SG
Bevölkerungsverzeichnisse der Synode Zürich 1634-1727: Langnau am Albis und Thalwil

Über Details würden wir dann reden.


Wolf Seelentag, St.Gallen

Felber
Beiträge: 555
Registriert: Sa 1. Jun 2013, 20:06
Geschlecht: Männlich

Re: Register zu den Pfarrbüchern von Eich LU

Beitrag von Felber » Do 6. Mär 2014, 20:08

Danke für den Vorschlag. Wenn ich die Register überarbeitet habe und diese Organisationen kein Interesse haben, komme ich gerne auf das Angebot zurück. :)

Freundliche Grüsse
Felber



Wolf
Moderator
Beiträge: 6554
Registriert: Sa 21. Mai 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Wohnort: St.Gallen, Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Register zu den Pfarrbüchern von Eich LU

Beitrag von Wolf » Sa 8. Mär 2014, 15:25

Hier bitte nur "organisatorische" Fragen zum Register bzw. Hilfsangebote diskutieren.

Für Fragen zu einzelnen Familien (mit der Bitte um Kontrolle im Register) bitte neue, familienspezifische Threads starten und Felber dann per PN auf den neuen Thread hinweisen. Wenn hier alle Familien von Eich besprochen würden, gäbe es ein ziemliches Chaos :twisted:.


Wolf Seelentag, St.Gallen

Felber
Beiträge: 555
Registriert: Sa 1. Jun 2013, 20:06
Geschlecht: Männlich

Kirchenbücher Kanton Luzern

Beitrag von Felber » Fr 17. Apr 2015, 18:47

Anmerkung Moderator: Hier bitte keine Fragen stellen, sondern die untenstehenden Hinweise beachten.
=================================================================================================


Guten Tag

Ich habe für meine Familienforschung einige Mikrofilme der Pfarrbücher abfotografiert und vereinzelt Register zu diesen angefertigt. Vielleicht haben ja auch andere Familienforscher dies gemacht. Wie im Forum des Kanton Bern könnte man hier schreiben, welche Pfarrbücher (Pfarrei und Zeitraum) man abfotografiert bzw. Register dazu gemacht hat, dann könnte man sich so einfacher austauschen, wenn man etwas Bestimmtes sucht.

Ich habe folgende Pfarrbücher digital und bin gerne bereit, mit Angaben daraus weiterzuhelfen:
- Eich: Taufen 1585-1833, Ehen und Verstorbene 1661-1833, Firmungen 1693-1796, Jahrzeitbuch 1521 und 1766 (zu den Taufen, Ehen und Verstorbenen bis 1833 habe ich ein Register erstellt)
- Geiss: Taufen 1619-1797, Ehen 1619-1798, Verstorbene 1619-1797, Firmungen 1623-1735
- Pfaffnau: Taufen 1612-1833, Ehen 1619-1833, Verstorbene 1613-1833, Firmungen 1684-1710, Status Animarum 1775, Jahrzeitbuch 16. Jh. (derzeit arbeitet ich an einem Taufregister, vor längerer Zeit habe ich zudem ein Eheregister bis 1785 und ein Sterberegister bis 1833 erstellt, welche allerdings noch überarbeitet werden müssten)
- Romoos: Taufen 1709-1833, Ehen 1733-1833, Verstorbene 1719-1833, Firmungen um 1720-1780 (dazu habe ich teilweise Register: Taufen bis 1747, Ehen bis 1779, Verstorbene bis 1761)
- Schwarzenbach: Taufen 1645-1837, Ehen 1645-1836, Verstorbene 1677-1835, Firmungen 1684-1831 (zu den Taufen bis 1833 habe ich ein Register erstellt)
- Willisau: Taufen 1595-1687, Ehen 1598-1686, Verstorbene 1598-1686, Firmungen um 1606

Freundliche Grüsse

Felber



Wolf
Moderator
Beiträge: 6554
Registriert: Sa 21. Mai 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Wohnort: St.Gallen, Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Pfarrbücher im Kanton Luzern

Beitrag von Wolf » So 19. Apr 2015, 17:58

Daten kann ich dazu nicht beitragen, da ich nicht in Luzern forsche - aber, sofern sich weitere Freiwillige melden, bin ich gerne bereit, eine Tabelle aktuell zu halten und jeweils an den ersten Beitrag anzuhängen (analog zu Bern).

Also - wer macht noch mit?


Wolf Seelentag, St.Gallen

hood
Supporter 2018
Beiträge: 140
Registriert: Do 10. Apr 2014, 19:57
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schenkon/Filisur

Re: Pfarrbücher im Kanton Luzern

Beitrag von hood » Di 21. Apr 2015, 21:18

hallo

ich habe bis jetzt vollständig das Tauf-, Heirats- und Sterbebuch von Knutwil von 1712-1875 Fotografiert. Ein Teil konnte ich bereits transkribieren, zum Beispiel die Taufen von 1712-1800, ein Teil auch die Heirats- und Sterbebücher 1712-ca.1770, anschliessend sind diese zwei Bücher ziemlich schlecht zu lesen, (klein und undeutlich ca.1770-1810).

gruss


urs schocher, "haimweh bünder" ;-)

Pfunzi
Beiträge: 38
Registriert: Fr 30. Mär 2007, 12:39
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schweiz, Luzern

Re: Pfarrbücher im Kanton Luzern

Beitrag von Pfunzi » Mi 7. Sep 2016, 12:56

Ich habe folgendes in digitaler Form:

Ettiswil:
-Ehebücher 1585-1864
-Taufbücher 1585-1859
-Sterbebücher 1585-1855
Es handelt sich um Fotos der Originalbücher von Ettiswil

Oberkirch:
-Ehebücher 1605-1627 und 1683-1789
-Taufbücher 1605-1627 und 1668-1789
-Sterbebücher 1605-1627 und 1683-1789
Es handelt sich um Fotos der Originalbücher von Oberkirch

Es ist zu erwähnen, dass keine Aufzeichnungen zwischen 1627 und 1668 vorhanden sind.


Im Moment suche ich folgendes:

Ehe- Tauf- und Sterbebücher von Sursee vor 1712


Falls jemand etwas braucht kann er sich bei mir melden.

Gruss René



Wolf
Moderator
Beiträge: 6554
Registriert: Sa 21. Mai 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Wohnort: St.Gallen, Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Pfarrbücher im Kanton Luzern

Beitrag von Wolf » So 8. Jan 2017, 13:38

HIER BITTE KEINE FRAGEN STELLEN !

In diesem Thema werden Hilfsangebote gemacht - weitere Angebote sind herzlich willkommen 8-). Wenn hier dann auch noch alle Fragen zu Familien im Kanton Luzern gestellt (und beantwortet) würden, gäbe es aber bald ein totales Chaos.

Fragen sollten in familienspezifischen Themen gestellt werden - eine Familie wird dabei durch einen Namen und den dazugehörigen Bürgerort definiert; wenn der Bürgerort nicht bekannt ist, kann auch der Lebensort (wo die Taufe, Heirat, ... stattgefunden hat) angegeben werden.

Wenn das betreffende Kirchenbuch oben "angeboten" wird, kann der Anbieter per PN auf die Frage aufmerksam gemacht werden.

Wenn möglich, werden Fragen, die dennoch in diesem Thema gestellt werden, in ein familienspezifisches Thema abgespalten. Fragen, bei denen das nicht möglich ist, werden gelöscht.


Wolf Seelentag, St.Gallen

hood
Supporter 2018
Beiträge: 140
Registriert: Do 10. Apr 2014, 19:57
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schenkon/Filisur

Re: Kirchenbücher Kanton Luzern

Beitrag von hood » Di 5. Sep 2017, 12:37

Folgendes ist von der Zentralschweizerische Gesellschaft für Familienforschung publiziert worden:
FamilySearch: Zugriff auf digitale Aufzeichnungen löst Mikrofilme ab

familysearch onlineFamilySearch hat bekanntgegeben, dass der Versand von Mikrofilmen eingestellt wird. Einerseits ist die Änderung eine Folge des beträchtlichen Fortschritts, den FamilySearch bei der Digitalisierung von Mikrofilmen gemacht hat, andererseits ist das Medium Mikrofilm mittlerweile veraltet.

Der größte Teil der Mikrofilmsammlung, mehr als 1.5 Milliarden Aufnahmen, wurde bereits digitalisiert, darunter auch diejenigen, die weltweit am meisten auf Mikrofilm verliehen wurden. Die übrigen Mikrofilme sollten bis Ende 2020 digitalisiert sein. Quelle

Verschiedene schweizerische Archive arbeiten mit den Mikrofilmen, die durch die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage (Mormonen) erstellt wurden. Sie werden wohl ebenfalls in den nächsten 3 Jahren digitalisiert. Erste Beispiele sind bereits online, so sind z.B. für den Kanton Luzern bereits etwa 50% online, zu finden über den Online-Archivkatalog des Staatsarchivs Online-Archivkatalog des Staatsarchivs oder direkt bei familysearch.org > Suche > Katalog, dann Ortsname eingeben, in den Resultaten church records auswählen > Kirchenbücher mit dem Kamerasymbol sind bereits online, diejenigen mit der Filmrolle noch nicht.

Für Deutschland existiert ein nützliches Verzeichnis der Filme, die bereits online sind.

Daneben sei hier auch weitere Online-Quellen für digitalisierte Kirchenbücher verwiesen.
die für mich relevanten Kirchen habe ich bereits getestet und sind alle bereits vorhanden.

gruss urs


urs schocher, "haimweh bünder" ;-)

regislab
Beiträge: 109
Registriert: Fr 7. Mär 2014, 23:10
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Massongy, Haute-Savoie, France

Kirchenbücher Kanton Luzern

Beitrag von regislab » Mi 25. Apr 2018, 07:52

Wichtiger Hinweis :
Laut homepage Staatsarchiv https://staatsarchiv.lu.ch/ueber_uns/anfragen "sind die Mikrofilme der Kirchenbücher (ca. 1600-1875) in unserem Lesesaal in Luzern verfügbar, teilweise sind sie auch online"
https://query-staatsarchiv.lu.ch/archiv ... ID=1230955
Nach Bern jetzt auch Luzern.
Allerdings wird man dann nach FamilySearch dirigiert, wo man dann die Mikrofilmen online lesen kann.
Gruss
Gérard



hood
Supporter 2018
Beiträge: 140
Registriert: Do 10. Apr 2014, 19:57
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schenkon/Filisur

Re: Kirchenbücher Kanton Luzern

Beitrag von hood » Fr 27. Jul 2018, 15:47

Hallo zusammen

Weitere Gemeinden sind nun über https://www.familysearch.org/search/cat ... %20Library abrufbar. Ich habe nicht alle getestet, aber es sieht so aus, dass nun alle Luzerner Gemeinden abrufbar sind.

gruss urs


urs schocher, "haimweh bünder" ;-)

mlischer
Beiträge: 28
Registriert: Fr 15. Jun 2012, 10:26
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Luzern
Kontaktdaten:

Re: Kirchenbücher Kanton Luzern

Beitrag von mlischer » Fr 27. Jul 2018, 15:57

Ja, bis auf ganz wenige (Oberkirch und einige Bücher der Stadt Luzern) sind alle digitalisiert.
Die Links finden sich auch nachgeführt im Archivkatalog des Staatsarchivs Luzern



hood
Supporter 2018
Beiträge: 140
Registriert: Do 10. Apr 2014, 19:57
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schenkon/Filisur

Re: Kirchenbücher Kanton Luzern

Beitrag von hood » Fr 21. Dez 2018, 17:11

Hallo

Da die alten Kirchenbücher von Meggen keine Namensregister enthalten, konnte ich nun diese transkribieren. Dazu habe ich alle Einträge in eine Excel Datei übertragen und zusätzlich als pdf abgespeichert. Dabei sind rund 3900 Geburten, 2280 Todesfälle und 810 Ehen in den Jahren von 1590-1833 zusammen gekommen.

Ab 1834 sind die Bücher mit Register versehen und können selber online nachgeschlagen werden. In Familysearch und Staatsarchiv Luzern fehlt jedoch das Sterbebuch 1861-1875, dieses Buch habe ich zwar im Pfarrarchiv fotografiert, jedoch nicht transkribiert.

Eine Version der transkribierenden Daten werde ich in Pfarrarchiv Meggen übergeben. Fragen können auch an mich per PN gesendet werden.

gruss urs


urs schocher, "haimweh bünder" ;-)

Antworten

Zurück zu „Quellen“