ZORN in Frankenthal

Moderator: elias

Antworten
Pablo2019
Beiträge: 65
Registriert: Mo 15. Jul 2019, 08:09
Geschlecht: Männlich

ZORN in Frankenthal

Beitrag von Pablo2019 » Sa 17. Apr 2021, 17:23

Hallo zusammen,

ich habe eine ähnliche Anfrage schon mal für das Saarland gestellt und daraufhin den Hinweis erhalten, dass in Frankenthal im Jahr 1918 ein Apotheker gleichen Namens gestorben sei.

Ich suche weiterführende Infos zum ersten Apotheker in Ensheim (Saar) und zum zweiten Apotheker in St. Ingbert. Beide Apotheker sind möglicherweise Brüder oder Cousins und stammen vermutlich aus Frankenthal.

So viel weiß ich bis jetzt:

Johann Karl Franz ZORN, ev., * 1838 in ?. Verheiratet seit ? in ? mit Louise TODT, ev., * 1847 in ?.

Das Paar bekam in Ensheim drei Kinder:
1. Albrecht Heinrich Ludwig, * 26.12.1873, gef. 13.04.1917 Aubigny (Somme, F), zuletzt Arzt in Ludwigshafen;
2. Friedrich Ludwig, * 19.04.1876, + 30.03.1881 Ensheim;
3. Christoph Karl August, * 06.04.1880. –

Zorn betrieb seit 1870 die alte Apotheke in der Hauptstraße und könnte tatsächlich der sein, der 1918 in Frankenthal verstorben ist.


Der andere Apotheker hieß Albrecht ZORN und gründete 1874 in St. Ingbert die zweite Apotheke des Ortes: die Hirsch-Apotheke. Er könnte der Taufpate des o.g. Albrecht Heinrich Ludwig gewesen sein ...

Für eure Rückmeldungen besten Dank!

Pablo



Amos
Beiträge: 860
Registriert: Fr 6. Feb 2009, 15:14
Geschlecht: Männlich

Re: ZORN in Frankenthal

Beitrag von Amos » Mo 19. Apr 2021, 12:04

Hallo Pablo,
im Adressbuch Frankenthal 1905 findet man den Apotheker Franz Zorn und einen Dr. Ludwig Zorn.
Da dein aufgeführter Albrecht Heinrich Ludwig Zorn in der Verlustliste Frankenthaler Bürger genannt wird,
denke ich schon, dass dein Ensheimer Apotheker Franz Zorn und der Frankenthaler Franz Zorn, die selben sind.

Der andere Apotheker Albrecht Zorn, taucht in einer Bekanntmachung von 1874 auf.
Darin ersucht er um eine persönliche Konsession zum Betreiben einer 2. Apotheke in St. Ingbert.
wörtlich:
Der approbierte Pharmaceut Albrecht Zorn aus Tauberzell......
Da Albrecht Zorn um 1897 keine Konsession für seine Apotheke mehr beantragte, besteht die Möglichkeit, dass der 1907 in München verstorbene Apotheker Albrecht Zorn, der selbige ist.


Grüsse aus der Pfalz Amos

Antworten

Zurück zu „Rheinland-Pfalz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste