Page 1 of 1

Christen von Itingen um 1630

Posted: Wed 24. Sep 2008, 19:07
by rito
suche Verena Christen aus Itingen ooI in Wittinsberg; oo II Buckten 1658 Mathiß Ackermann (ooI 1637 Anna Schaub)

Christen von Itingen um 1630

Posted: Thu 25. Sep 2008, 10:27
by Walter
Habe zu Verena Christen bei familysearch.org folgende Daten gefunden:

Verena Christen
Christening: 17 FEB 1633 Evangelisch, Sissach, Basel, Switzerland
(Itingen gehört zur ref. Kirchgemeinde von Sissach BL)
Father: Matthis Christen
Mother: Barbara Raeberin (Räber?)

Re: Christen von Itingen BL

Posted: Mon 28. Jul 2014, 10:56
by Wolf
Die in der Graphik zusammengefassten Daten stammen aus dem Beitrag Christen von Frenkendorf von Doris Rieder. Doris merkt dazu an
Angaben sind aus Querverbindungen, nicht geprüft.
Für mich ergeben sich auf den ersten Blick zwei Fragen, die abgeklärt werden müssten:
1) Abraham Christen und Barbara Häfelfinger heiraten 1575 - aber der Sohn Hans wird um 1569 geboren: war er unehelich - oder liegt das (wie geschätze?) Geburtsjahr daneben? Letzteres erscheint mir wahrscheinlicher, da der Vater sonst bei der Geburt des Sohnes ja erst 18 Jahre alt gewesen wäre.
2) Der Sohn Hans hat am 05.02.1599 in Nussdorf die Ursula Fricker von Wintersingen geheiratet. Was ist die Quelle dieser Angabe? Doris merkt den Heiratsort selbst als fraglich an, da Nussdorf keine eigene Kirche hatte, sondern zur Kirchgemeinde Wintersingen gehörte. Auf der anderen Seite sind laut FNBS Fricker seit vor 1800 Bürger von Nussdorf, aber nicht Wintersingen. Könnte es sein, dass (in der Sekundärquelle?) der Bürgerort der Braut und der Heiratsort vertauscht wurden?

"Meine" Linie ist dann nach Frenkendorf gezogen - Fragen zu diesen Personen bitte dort, hier NUR Christen von Itingen diskutieren.

Re: Christen von Itingen BL

Posted: Mon 28. Jul 2014, 13:46
by doris rieder
Hallo
ich denke auch, dass Nusshof falsch ist. Wenn ich über Smart-Matches suche, zeigen die anderen Uebereinstimmungen als Geburtsort Wintersingen an und der Name Ursula ist in dieser Familie nicht häufig. Stroux zeigt die Verbindungen gut: http://www.stroux.org/Sp_f/stSp_f/S-FkA_f.pdf.

Lg Doris