Rémy von Basel BS

Moderator: Wolf

Post Reply
Roby56
Posts: 3
Joined: Sun 11. Mar 2012, 10:28
Geschlecht: Männlich

Rémy von Basel BS

Post by Roby56 »

Bonjour à toutes et à tous,

Je suis à la recherche d'informations sur la famille Rémy, originaire de Bâle.

Plus particulièrement l'ascendance de Rémy Pierre Auguste dit Pietro, né le 02.07.1913 à Bâle, décédé en 1983 au Tessin, fils de Victor Otto et d'Emilia Hulda, née Biefer.

Pierre Auguste Rémy est le grand-père de mon gendre et je souhaiterais compléter l'ascendance de mes petits-enfants.

Merci par avance et toute belle journée à vous.
Last edited by Wolf on Mon 4. Jun 2012, 18:49, edited 3 times in total.
Reason: urspr. Titel: Famille Rémy, originaire de Bâle



Wolf
Moderator
Posts: 7384
Joined: Sat 21. May 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Location: St.Gallen, Schweiz

Re: Rémy in Basel BS

Post by Wolf »

Laut Familiennamenbuch wurde 1889 eine aus Frankreich stammende Familie Rémy in der Stadt Basel eingebürgert. Bei einer Geburt in Basel sollte aber auf jeden Fall das dortige Zivilstandsamt Auskunft geben und den Bürgerort bestätigen können.

Natürlich könnte die Familie auch nur in Basel gelebt haben, ohne das dortige Bürgerrecht zu besitzen. Hier käme z.B. die Familie Rémy von Coeuve JU als Alternative in Betracht.


Wolf Seelentag, St.Gallen
Mitglied der Genealogisch-Heraldischen Gesellschaft Ostschweiz (GHGO) - https://www.ghgo.ch/
Eingesetzte Software: Ahnenforscher

Peter.D
Posts: 1149
Joined: Sat 27. Feb 2010, 17:53
Geschlecht: Männlich
Location: Schweiz, Zürich

Re: Rémy in Basel BS

Post by Peter.D »

Hallo Roby, ich habe rasch im elektronisch verfügbaren Namensregister der Geburten nachgesehen. Danach hatte die Familie Rémy-Biefer 1913 tatsächlich das Bürgerrecht der Stadt Basel. Beim Zivilstandsamt befindet sich somit auch ein Blatt für diese Familie mit allen Referenzen.
Was interessiert dich besonders: die Zeit vor oder nach 1876?

Peter



Roby56
Posts: 3
Joined: Sun 11. Mar 2012, 10:28
Geschlecht: Männlich

Re: Rémy in Basel BS

Post by Roby56 »

Wolf wrote:Laut Familiennamenbuch wurde 1889 eine aus Frankreich stammende Familie Rémy in der Stadt Basel eingebürgert. Bei einer Geburt in Basel sollte aber auf jeden Fall das dortige Zivilstandsamt Auskunft geben und den Bürgerort bestätigen können.

Natürlich könnte die Familie auch nur in Basel gelebt haben, ohne das dortige Bürgerrecht zu besitzen. Hier käme z.B. die Familie Rémy von Coeuve JU als Alternative in Betracht.
Bonjour Monsieur Wolf,
Merci beaucoup pour vos informations que je ne manquerai pas d'exploiter.
Bien cordialement.
Roby



Roby56
Posts: 3
Joined: Sun 11. Mar 2012, 10:28
Geschlecht: Männlich

Re: Rémy in Basel BS

Post by Roby56 »

Peter.D wrote:Hallo Roby, ich habe rasch im elektronisch verfügbaren Namensregister der Geburten nachgesehen. Danach hatte die Familie Rémy-Biefer 1913 tatsächlich das Bürgerrecht der Stadt Basel. Beim Zivilstandsamt befindet sich somit auch ein Blatt für diese Familie mit allen Referenzen.
Was interessiert dich besonders: die Zeit vor oder nach 1876?

Peter
Bonjour Peter,
Un grand merci pour votre réponse très rapide et bien entendu pour les informations.
En fait, je souhaiterais disposer des renseignements pour me permettre de consulter l'ascendance du couple Rémy-Biefer dans les registres paroissiaux ou de l'état-civil.
Il va sans dire que la fiche familiale de ce couple me serait très utile pour la suite de mes recherches (date et lieu du mariage, dates de naissance des conjoints, informations sur leurs parents respectifs, ainsi que les enfants du couple).
En fait, les différentes dates utiles jusqu'avant 1876, pour que je puisse avoir accès aux données sur l'ascendance de cette famille (dates et lieux de naissance des parents, ainsi que les dates et lieux de mariage).
Par avance, un grand merci pour votre aide précieuse.
Bien cordialement
Roby



Peter.D
Posts: 1149
Joined: Sat 27. Feb 2010, 17:53
Geschlecht: Männlich
Location: Schweiz, Zürich

Re: Rémy von Basel BS

Post by Peter.D »

Guten Abend Roby

Für die Zeit nach 1876 ist es am besten, wenn dein Schwiegersohn (oder du in seinem Namen) beim Zivilstandsamt einen Auszug aus dem Familienregister verlangt, da nur in direkter Linie ein solcher Anspruch auf Einsicht oder Auskunft besteht.

Auf dem Familienblatt sind auch beide Elternpaare des Ehepaars Rémy-Biefer aufgeführt. Die früheren Daten befinden sich dann höchstwahrscheinlich im Basler Staatsarchiv.

Alternativ kannst du auch gleich beim Staatsarchiv eine Kopie des Geburtseintrags von 1913 verlangen. Das kommt zwar günstiger, doch hat diese Urkunde nicht gleich viele Angaben wie das Familienregister.

Peter



Post Reply

Return to “Basel Stadt (BS)”