Page 1 of 1

Johann August von Perglas und Franziska von Steinberg

Posted: Wed 17. Oct 2018, 16:58
by Hauser73
Guten Abend

Ich suche nach weiterführenden Informationen zur Familie von Johann August von PERGLAS “nobilis, Saxo Conversus“, und seiner Gattin, Franziska von STEINBERG.

von PERGLAS (Perglass), Johann Augus
“nobilis, Saxo Conversus“, “Graecenses, ex Saxonia“ (1768), umherziehend.
Geb. ?
Gest. nach 30 Jan 1768
Eltern: ?
oo vor 3 Jun 1760:
von STEINBERG, Franziska
Geb. ?
Gest. nach 30 Jan 1768
Eltern: ?

Kinder, soweit bekannt:
- Maria Magdalena, get. 3 Jun 1760 in Kutterau bei Höchenschwand, Waldshut, Baden-Württemberg (IGI)
- Eleonora, get. 27 May 1761 in Ettenheimmünster, Ortenaukreis, Baden-Württemberg (IGI)
- Monika, get. 30 Apr 1765 Bodnegg, Ravensburg, Baden-Württemberg (IGI)
- Johann Peter Nolascus, geb. 30 Jan 1768 Schöllang, Oberstdorf, Oberallgäu, Bayern, gest. nach 26 Oct 1831.

Bin für jeden Hinweis dankbar.

Beste Grüsse,
Hauser

Re: Johann August von Perglas und Franziska von Steinberg

Posted: Wed 17. Oct 2018, 20:19
by Bochtella
Grüezi Hauser73,

sind Johann August von Perglas “nobilis, Saxo Conversus“ und Franziska von Steinberg allenfalls die Stammeltern der 1853 in Oberägeri ZG und Unterägeri ZG eingebürgerten heimatlosen Berglas?
Auch in Walchwil ZG wurden heimatlose Berglas eingebürgert.

Bochtella

Re: Johann August von Perglas und Franziska von Steinberg

Posted: Wed 17. Oct 2018, 21:23
by Svenja
Hallo

Der damals in Oberägeri eingebürgerte Berglas hiess Franz Josef und hatte auch einen gleichnamigen Sohn.
Das kann man den Zeitungen aus dem Kanton Zug aus der damaligen Zeit entnehmen.
Auch später tauchen Personen namens Berglas in den Zeitungen aus dem Kanton Zug auf.

https://www.e-newspaperarchives.ch/?l=fr

Gruss
Svenja

Re: Johann August von Perglas und Franziska von Steinberg

Posted: Thu 18. Oct 2018, 13:37
by Hauser73
Hallo

Der damals in Oberägeri eingebürgerte Berglas hiess Franz Josef und hatte auch einen gleichnamigen Sohn.
Das kann man den Zeitungen aus dem Kanton Zug aus der damaligen Zeit entnehmen.
Auch später tauchen Personen namens Berglas in den Zeitungen aus dem Kanton Zug auf.

https://www.e-newspaperarchives.ch/?l=fr

Gruss
Svenja
Hallo Svenja

Danke für den Hinweis! Die Berglas aus Oberägeri und Unterägeri sind mir bereits bekannt. Sie stammen alle von den Geschwistern Franz Joseph Thadäus BERGLAS (1807-1880), Jakob Ferdinand BERGLAS (1811-1879) und Joseph Heinrich BERGLAS (1815-?) ab.

Beste Grüsse
Hauser

Re: Johann August von Perglas und Franziska von Steinberg

Posted: Thu 18. Oct 2018, 13:39
by Hauser73
Grüezi Hauser73,

sind Johann August von Perglas “nobilis, Saxo Conversus“ und Franziska von Steinberg allenfalls die Stammeltern der 1853 in Oberägeri ZG und Unterägeri ZG eingebürgerten heimatlosen Berglas?
Auch in Walchwil ZG wurden heimatlose Berglas eingebürgert.

Bochtella
Hallo Bochtella

Ja, es handelt sich um die Stammeltern der Berglas aus dem Kanton Zug.

Hauser

Re: Johann August von Perglas und Franziska von Steinberg

Posted: Fri 19. Oct 2018, 19:58
by Bochtella
Grüezi Hauser73,

vielen Dank für die Bekanntgabe der Stammeltern der ehemals heimatlosen Berglas aus dem Kanton Zug.

Johann August von Perglas “nobilis, Saxo Conversus“ und “Graecenses, ex Saxonia“ soll demnach ein konvertierter adliger Sachse gewesen sein bzw. von Graz, ursprünglich aus Sachsen stammen.

Aus welchen Quellen stammen die Hinweise “nobilis, Saxo Conversus“ und “Graecenses, ex Saxonia“?

Bochtella

Re: Johann August von Perglas und Franziska von Steinberg

Posted: Wed 24. Oct 2018, 08:18
by Bochtella
Grüezi Hauser73,

Christian Lüthi, Sozialgeschichte der Zuwanderung in die Stadt Bern 1850-1914, in Itinera, Fasc. 19, 1998, S. 199 und 200, Beiheft zur Schweizerischen Zeitschrift für Geschichte (SZG).
1874 zogen zahlreiche Arbeitskräfte, teilweise mit Familie, nach Bern, um in der Baumwollspinnerei Felsenau zu arbeiten.
Darunter finden sich:
Johann Jakob Berglas, von Vorderthal SZ, 1811 geboren, vermählt mit Salomea N. N., 1825 geboren.
Ihre Kinder:
Viktor Berglas, von Oberägeri ZG, 1851 geboren, vermählt mit Anna Mächler.
Johanna Berglas, von Vorderthal SZ, 1854 geboren, vermählt mit Albert Büeler, und ihr neugeborener Sohn N.N.
Die 4 Kinder N. N., 1855-1861 geboren.
Anna Salomea, die jüngste Tochter, 1867 geboren.
Die ganze Berglas-Sippe wohnte in fabrikeigenen Wohnungen im Felsenauquartier.
Mit Ausnahme von Albert Büeler und Johanna Berglas, die 1875 nach Töss ZH zogen, blieben die übrigen Familienmitglieder in Bern.

Bochtella

Re: Johann August von Perglas und Franziska von Steinberg

Posted: Thu 25. Oct 2018, 17:19
by Hauser73
Hallo Bochtella

Danke für den Hinweis.

Es handelt sich bei "Johann Jakob Berglas, von Vorderthal SZ, 1811 geboren" tatsächlich um den obgenannten Jakob Ferdinand Berglas (25 Feb 1811-3 Oct 1879), Sohn des Johann Peter Nolascus Berglas und der Anna Maria Elisabeth Jägg. Er war verheiratet mit Anna Maria Salomena Kamer (8 Oct 1822-25 Jun 1881).

Kinder gemäss Familienbuch der Pfarrgemeinde Oberägeri Nr. 2
- Johann Baptist Ferdinand Berglas, geb. 2 Dec 1847
- Viktor Emanuel Berglas, geb. 25 Feb 1851
- Johanna Philomena Berglas, geb. 2 Feb 1852
- Joseph Berglas, geb. 10 Dec 1855
- Maria Ludowika Berglas, geb. 5 Nov 1858
- Peter Nikolaus Berglas, geb. 18 Feb 1860
- Markus Rudolf “Adolf“ Berglas, geb. 15 May 1861
- Anna Salome Berglas, geb. 19 May 1867

Hauser

Re: Johann August von Perglas und Franziska von Steinberg

Posted: Fri 26. Oct 2018, 08:23
by Bochtella
Grüezi Hauser73,

vielen Dank für die genealogische Zuordnung der 1874 nach Bern gezogenen Berglas-Sippe.

Sind damit die Brüder Franz Joseph Thadäus Berglas (1807-1880), Jakob Ferdinand / Johann Jakob Berglas (1811-1879) und Joseph Heinrich Berglas (1815-?) die Söhne des Johann Peter Nolascus Berglas und der Anna Maria Elisabeth Jägg bzw. die Grosssöhne des Johann August von Perglas und der Franziska von Steinberg?

Bochtella