Die nicht sesshafte Familie Graf

Für nicht kantonsspezifische Fragen. Vos messages ne concernant pas spédifiquement un canton. For your non canton specific questions.

Moderator: Wolf

Post Reply
Bochtella
Posts: 1375
Joined: Tue 15. Mar 2011, 09:27
Geschlecht: Männlich
Location: CH, Schaffhausen

Die nicht sesshafte Familie Graf

Post by Bochtella » Tue 22. Dec 2015, 20:40

Grüezi Lesende,

zu den Graf in Peter Rickenbacher, Fecker und Jenische im Schwyzerland – ein ausgestorbenes Völkchen.

• Alois Graf und seine Frau N.N. War mit Ross und Wagen unterwegs.
• Andreas Hermann, genannt André Graf und de gross Graf. Am 11.8.1905 geboren, am 1.1.1977 gestorben im Bürgerspital Zug. Lebte die letzten Jahre im Bürgerheim Immensee und Bürgerheim Ibach. Fremdenlegionär. Ex-Mineur mit Silikose, daher im Winter im Lungensanatorium Walenstadt-Berg und Braunwald. War immer mit dem Velo unterwegs.
Mit einigen Fotos und einer Anekdote.
• Baptist Graf, genannt Badisteli, Badist usw. Am 9.1.1913 geboren in Seewen, am 2.10.1969 gestorben in Seewen. Klein gewachsen. Hausierer mit Hund und handgezogenem Anhänger unterwegs. Ein typischer Fecker.
Mit einigen Fotos und einer Anekdote.
• Berta Graf. Eventuell Cousine von Andreas Hermann Graf.
• Heinrich Graf und seine Frau Karolina Müller. Eltern von Andreas Hermann Graf.
• Joseph Graf und seine Frau Theresia Kindler. Eltern von Baptist Graf.

Bochtella
Last edited by Bochtella on Wed 23. Dec 2015, 10:46, edited 1 time in total.



Bochtella
Posts: 1375
Joined: Tue 15. Mar 2011, 09:27
Geschlecht: Männlich
Location: CH, Schaffhausen

Re: Die nicht sesshafte Familie Graf

Post by Bochtella » Tue 22. Dec 2015, 22:49

Grüezi Lesende,

zu den Graf im Thread Graf im Kanton Aargau.

• Joseph Anton Graf, geboren am 24.10.1784, und Anna Maria Barbara Krug / Küng, geboren am 14.9.1781. Die beiden waren heimatlos und lebten vor allem im Kanton Aargau und Umgebung. Ihre Nachkommen wurden 1848 in Abtwil eingebürgert.

• Im Verzeichnis der sogenannte Heimatlosen, welche im Kanton Zürich aufgegriffen und einvernommen worden sind, 1837:
Jakob Graf, Löther und Zeinenmacher, Bürger zu Bollingen bei Radolfzell. Er zog mit seiner Beihälterin N.N. im Land herum. Sie gaben an, sich in Lauerz verheiratet zu haben.
Ihre Kinder:
> Johannes, 1807 geboren in St. Blasien.
> Joseph, 1811 geboren in Ginzgen, Oberamt Jestetten.
> Creszentia Graf, 1814 geboren. Eingebürgert in Sattel. Hatte von Cyprian Axt 5 aussereheliche Kinder, die in verschiedenen Gemeinden des Kantons Schwyz eingebürgert wurden.
> Katharina, 1816 geboren in Kirchgerten bei Freiburg im Breisgau.
> Bürge, 1819 geboren in Lautern im Elsass.
> Hs. Georg, 1825 geboren in Bettmaringen, Oberamt Bonndorf.

Bochtella



Bochtella
Posts: 1375
Joined: Tue 15. Mar 2011, 09:27
Geschlecht: Männlich
Location: CH, Schaffhausen

Re: Die nicht sesshafte Familie Graf

Post by Bochtella » Sun 17. Jan 2016, 22:05

Grüezi Lesende,

die Fotografien der folgenden Personen bei Wikimedia Commons, Durheim portraits contributed by CH-BAR.

• Crescentia Graf, alias Crescentia König, Crescentia Königin, vulgo Bündnernanni, Siechenchristen Crescenz, 41 Jahre alt, Beihälterin des Cyprian Axt, aus Oberlauchingen, Baden.

• Cyprian Axt, alias Joseph Pfaus, Cyprian Merz, vulgo Zyper, 38 Jahre alt, aus Tautmergen, Würtemberg.

• Magdalena Axt, 35 Jahre alt, Beihälterin des Lorenz Pfaus (falsch Christian Manz), aus Tautmergen, Würtemberg.

• Lorenz Pfaus, alias Christian Manz, 52 Jahre alt, Sohn der Bopfinger Käthri, aus Krähenheimsteffen, Baden.

• Eduard Axt, alias Eduard Stöckli, 28 Jahre alt, Sohn der Catharina Axt, von Tautmergen, Oberamt Rothweil, Würtemberg.

• Martina Axt, alias Martinette Pfaus, 1840 geboren.

Bochtella



Bochtella
Posts: 1375
Joined: Tue 15. Mar 2011, 09:27
Geschlecht: Männlich
Location: CH, Schaffhausen

Re: Die nicht sesshafte Familie Graf

Post by Bochtella » Mon 18. Jan 2016, 10:28

Grüezi Lesende,

zu Clemente Graff, Korber, Arbeiter und Vertrauensperson auf der Website der Stiftung Zukunft für Schweizer Fahrende.
Er lebte von 1923-2004, war verheiratet und hatte 9 Kinder.
Sein Rufname war «Zisli Frack». «Zisli» nach einem Vorfahren, der Vögel (Zeisige) gefangen hatte und «Frack», weil jener einmal von einem Pfarrer einen guten Anzug erhalten hatte.
Er spielte gern Schwyzerörgeli, tanzte und war von offener Art.

Bochtella



Bochtella
Posts: 1375
Joined: Tue 15. Mar 2011, 09:27
Geschlecht: Männlich
Location: CH, Schaffhausen

Re: Die nicht sesshafte Familie Graf

Post by Bochtella » Wed 20. Jan 2016, 08:37

Grüezi Lesende,

Am 7.11.1770 vermählten sich in Uznach Johann Lorenz Graf von Waldkirch und Johanna Feucht von Lümliswil, SO, vagi.

Bochtella



Bochtella
Posts: 1375
Joined: Tue 15. Mar 2011, 09:27
Geschlecht: Männlich
Location: CH, Schaffhausen

Re: Die nicht sesshafte Familie Graf

Post by Bochtella » Thu 18. Feb 2016, 17:25

Grüezi Lesende,

1793 Michael Graff von Bezing [Betzingen bei Reutlingen], Württemberger Land und gleichnamigen Herzogtum. Seine Frau Annabarbara Rimly, geboren in Wil im Thurgau. Hat die 5 Kinder Xavery, Joseph Antony, Marian, Claus und Maria Barbara. Wurden in ihre Heimat gewiesen.
Anne-Marie Dubler, Armen- und Bettlerwesen in der Gemeinen Herrschaft «Freie Ämter» (16. bis 18. Jahrhundert), in Schriften der Schweizerischen Gesellschaft für Volkskunde, Bd. 50, Basel 1970, S. 106.

1793 Johann Michael Graff, laut dem vorgewiesenen Ehebrief seines Vaters Johannes Jacob Graff ursprünglich von Betzhing [Betzingen bei Reutlingen] aus dem Württembergischen. Hat die Ehefrau Maria Barbara Rimli von Wil im Thurgau und 5 Kinder. Da er von Konvertiten abstamme, müsse er das Brot mit Betteln verdienen. Wurden nach Bezing [Betzingen bei Reutlingen] in das Württembergische gewiesen.
Anne-Marie Dubler, Armen- und Bettlerwesen in der Gemeinen Herrschaft «Freie Ämter» (16. bis 18. Jahrhundert), in Schriften der Schweizerischen Gesellschaft für Volkskunde, Bd. 50, Basel 1970, S. 106.

1793 Maria Vrena Rimmly, geboren in Wil im Thurgau, vermählt mit dem abwesenden Johannes Braunschwig. Seine Frau kann die eigentliche Heimat ihres Mannes nicht angeben. Er sei im Schwäbischen aufgezogen worden und habe die 3 Kinder Franz, Bernhard und Elisabeth. Wurden in das Schwäbische gewiesen.
Anne-Marie Dubler, Armen- und Bettlerwesen in der Gemeinen Herrschaft «Freie Ämter» (16. bis 18. Jahrhundert), in Schriften der Schweizerischen Gesellschaft für Volkskunde, Bd. 50, Basel 1970, S. 105.

Johann Michael Graff und Maria Barbara Rimli dürften die Eltern des am 24.10.1784 geborenen Joseph Anton Graf im Beitrag vom 22.12.2015 sein.

Bochtella



Bochtella
Posts: 1375
Joined: Tue 15. Mar 2011, 09:27
Geschlecht: Männlich
Location: CH, Schaffhausen

Re: Die nicht sesshafte Familie Graf

Post by Bochtella » Fri 7. Oct 2016, 20:21

Grüezi Lesende,

im Thread Graf von Curregia TI:
Josef Anton Graf, Vagant von Curregia (TI), ~ 1810 in Muri (AG), Sohn des Josef Graf, Witwer der Elisabeth Huser, † 5.6.1867 in Ruswil, Gremsen, □ 7.6.1867 in Neuenkirch, Hellbühl.

Bochtella



Bochtella
Posts: 1375
Joined: Tue 15. Mar 2011, 09:27
Geschlecht: Männlich
Location: CH, Schaffhausen

Re: Die nicht sesshafte Familie Graf

Post by Bochtella » Fri 28. Oct 2016, 08:42

Grüezi Lesende,

im Staatsarchiv Aargau:

Streitige und schweizerische Heimatlose 1805-1852, Signatur DIA.A/0032/01
1846 Karl Joseph Wendelin Graf und seine angeblichen Ehefrau Christine Stäudelinger in Nussbaumen (mit einem Schreiben in hebräischer Schrift).

Eingebürgerte: Heimatlose und Landsassen 1848-1865, Nr. 18, Signatur DIA02/0256
Maria Magdalena Graf.

Heimatlose und Landsassen: Allgemeines, Kleiderankäufe und Einbürgerungen 1830-1919, Nr. 03, Signatur DIA02/0263
Einbürgerungen: Jakob Graf und Lorenz Pfaus.
Lorenz Pfaus dürfte mit dem im Beitrag vom 17.1.2016 genannten Lorenz Pfaus identisch sein.

Bochtella



Bochtella
Posts: 1375
Joined: Tue 15. Mar 2011, 09:27
Geschlecht: Männlich
Location: CH, Schaffhausen

Re: Die nicht sesshafte Familie Graf

Post by Bochtella » Wed 17. Jan 2018, 16:04

Grüezi Lesende,

Schweizerischen Bundesarchiv, Signatur E21#09.1.4.1, Heimatlose, Einzelfälle A-Z:

1838-1876 Joseph Leodegar Huser, 1816 geboren, dessen Ehefrau Anna Maria Kirwiler und ihre Kinder N.N.
In dieser Akte auch:
Joseph Rem. Huser, genannt Balthasar, 1818 geboren, dessen Ehefrau Anna Maria Graff, 1819 geboren, und ihre Kinder N.N.

1860-1890 Jos. Graf, Sohn der Marie Kindler, geborene Graf.

Bochtella



Bochtella
Posts: 1375
Joined: Tue 15. Mar 2011, 09:27
Geschlecht: Männlich
Location: CH, Schaffhausen

Re: Die nicht sesshafte Familie Graf

Post by Bochtella » Thu 27. Dec 2018, 20:05

Grüezi Lesende,

zu Jakob Graf, Löther und Zeinenmacher, Bürger zu Bollingen bei Radolfzell, im Beitrag vom 22.12.2015, finden sich im Thread Graf von Bohlingen, Konstanz folgende Ergänzungen:

Jakob Benedikt Graf, getauft am 12.08.1778 in Sursee LU, gestorben am 23.07.1842 in Bohlingen, Landkreis Konstanz, Baden-Württemberg, Spengler und Geschirrhändler, zog mit seiner Beihälterin Anna Maria König, geboren um 1783 in Oberlauchringen, Landkreis Waldshut, Baden-Württemberg, gestorben am 18.12.1836 in Unterlauchringen, Landkreis Waldshut, Baden-Württemberg, als Vagabund im Lande herum.

Eltern:
Benedikt Graf aus Bohlingen, Landkreis Konstanz, Baden-Württemberg, Spengler, und Anna Maria Müller.

Bochtella



Bochtella
Posts: 1375
Joined: Tue 15. Mar 2011, 09:27
Geschlecht: Männlich
Location: CH, Schaffhausen

Re: Die nicht sesshafte Familie Graf

Post by Bochtella » Fri 28. Dec 2018, 12:24

Grüezi Lesende,

zu Joseph Anton Graf, geboren am 24.10.1784, und Anna Maria Barbara Krug / Küng, geboren am 14.09.1781, im Beitrag vom 22.12.2015, finden sich im Artikel Schweizer Jenische in einem Konzentrationslager auf der Website der European Yenish Union (EYU) folgende Ergänzungen:

Joseph Anton Graf und seine Frau Anna Maria Barbara Krug von Cureggia TI.

Kinder von Joseph Anton Graf und Anna Maria Barbara Krug:
Jakob Leonz Graf, drittes Kind, geboren 1812, Korbflechter, gestorben am 03.12.1875 in Monthey VS, vermählt mit Anna Maria Magdalena Petermann.
Johann Graf, fünftes Kind, von Abtwil AG.

Kinder von Jakob Leonz Graf und Anna Maria Magdalena Petermann:
Joseph, geboren am 19.01.1835 in Neuheim ZG, Hutmacher, vermählt am 28.09.1857 in Luzern mit Elisabeth Dubisson. Das Paar blieb nicht lange zusammen, denn Elisabeth Dubisson wurde 1859 die Geliebte von Joseph Balthasar Landheer mit dem sie 5 Kinder hatte.
Maria, geboren am 04.06.1837 in Vitznau LU. Sie wird die Vorfahrin einer sehr grossen Familie von Jenischen.
Peter Alexander, geboren am 22.05.1855 in Sion VS.
Elisabeth, vermählt am 01.06.1877 in Monthey VS mit Henri Dubach.
Hermann, gestorben am 15.08.1881 in Monthey.

Der einzige Sohn von Joseph Graf und Elisabeth Dubisson:
Joseph Graf Junior, geboren am 05.09.1856 in Luzern, wurde durch die Heirat seiner Eltern legitimiert.
Er verliess die Schweiz und zog nach Frankreich, wo er als Korbflechter arbeitete. Die französischen Behörden änderten die Schreibweise seines Familiennamens in Graff. Er war vermählt mit Rosalie Sterninger, geboren am 18.05.1855 in Tours in Frankreich. Sie hatten 5 Kinder, geboren in den Départementen Indre-et-Loire, Aube, Gironde, Cher, Yvelines, Ain und Indre.

Joseph Graff, das vierte Kind des Ehepaars Graff-Sterninger, geboren am 02.06.1895 in Saint-Denis-Bugey im Département Ain, gestorben am 23.02.1981 in Châtillon-Sur-Indre im Département Indre, vermählt 1926 in Fleury-les-Aubrais im Département Loiret mit Émilienne Antoinette Fabri, gestorben am 20.06.1986, in Buzançais im Département Indre.
Ihre sechs Kinder:
Maria, geboren 1924 in Monts (Indre-et-Loire)
Adolphe, geboren 1926 in Ormes (Loiret)
Rosalie, geboren 1928 in Saint-Agnan (Loir und Cher)
Marie Louise, geboren 1931 in Saint-Agnan (Loir und Cher)
Georges, geboren 1936 in Tours (Indre-et-Loire)
Alberte, geboren 1938 in Tours (Indre-et-Loire)
Am 11.02.1942 wurden die acht Mitglieder der Familie Graff-Fabri im Lager Rivesaltes (Pyrenäen-Ost) interniert und danach ins Internierungslager von Saliers (Bouches-du-Rhône) gebracht. Am 07.06.1943 wurden sie befreit und begaben sich nach Saint-Pierre-des-Corps im Département Indre-et-Loire.

Bochtella



Post Reply

Return to “General”