Die nicht sesshafte Familie Nobel

Für nicht kantonsspezifische Fragen. Vos messages ne concernant pas spédifiquement un canton. For your non canton specific questions.

Moderator: Wolf

Antworten
Bochtella
Beiträge: 1136
Registriert: Di 15. Mär 2011, 09:27
Geschlecht: Männlich
Wohnort: CH, Schaffhausen

Die nicht sesshafte Familie Nobel

Beitrag von Bochtella » Mi 1. Feb 2012, 21:19

Im Taufbuch der kath. Pfarrei Bettwiesen, Kt. TG, findet sich folgender Eintrag:
Am 31.8.1799 wurde getauft Johann Georg, Sohn des Jakob Nobel, el noblegano ex Münster, und der Franziska Fritz von Küssnacht, Vagi in Bettwiesen.

Lgerzner nennt im Thread Nobel im Kanton St.Gallen nicht sesshafte Mitglieder der Familie Nobel.
Die Familie Nobel ist eine der ältesten jenischen Familien der Schweiz.
Jakob Le Noble-gomo, oo mit Franzisca Fritz, Vagabundi.
Ihre Kinder:
• Johann Jakob, am 10.01.1785 getauft in Unterägeri Kt. ZG
Das ist die erste Spur von der Familie Nobel in der Schweiz.
• Franz Georg
• Heinrich
• Peter Heinrich

Norbi nennt im Thread Nobel im Kanton St.Gallen nicht sesshafte Mitglieder der Familie Nobel.
Jakob Le Noblegano und Maria Franziska Fritz hatten noch weitere Kinder:
• Anna Maria Nobel, * 1786 im Kt. SG
• Joseph Peter Nobel, * 1788 in Küssnacht am Rigi Kt. SZ
• Heinrich Anton Nobel, * 1793 in Freienbach Kt. SZ

Bochtella



Bochtella
Beiträge: 1136
Registriert: Di 15. Mär 2011, 09:27
Geschlecht: Männlich
Wohnort: CH, Schaffhausen

Re: Die nicht sesshafte Familie Nobel

Beitrag von Bochtella » Mo 6. Feb 2012, 10:49

Im Familiennamenbuch der Schweiz, Dritte Auflage, Zürich 1989, finden sich folgende Einbürgerungen von Nobel:
http://www.hls-dhs-dss.ch/famn/?lg=d
• Im 19. Jh. Appenzell Kt. AI
• Im 19. Jh. Degersheim Kt. SG
• Im 19. Jh. Thal Kt. SG
• 1835 Mogelsberg Kt. SG
• 1835 Rapperswil Kt. SG
• 1852 St. Margrethen Kt. SG
• 1854 Altstätten Kt. SG
• 1854 Mörschwil Kt. SG
• 1858 Amden Kt. SG
• 1927 in Yverdon Kt. VD, ursprünglich von St. Margrethen Kt. SG
• 1954 in Basel Kt. BS, ursprünglich von Rapperswil SG
• 1957 in Ollon Kt. VD, ursprünglich von St. Margrethen Kt. SG
• 1958 in Zürich Kt. ZH, ursprünglich von Mogelsberg Kt. SG

Bochtella



Bochtella
Beiträge: 1136
Registriert: Di 15. Mär 2011, 09:27
Geschlecht: Männlich
Wohnort: CH, Schaffhausen

Re: Die nicht sesshafte Familie Nobel

Beitrag von Bochtella » Mi 16. Dez 2015, 09:16

Grüezi Lesende,

zur Herkunft der Nobel in SWI swissinfo.ch - internationaler Service der Schweizerischen Radio- und Fernsehgesellschaft (SRG SSR) 13. Juli 2004 - 15:36 und der arbeitsmarkt 10/2014.

• Die Nobel sind ein jenisches Geschlecht.
• Die Nobel waren eine «Kinder der Landstrasse»-Familie.

Bochtella



Bochtella
Beiträge: 1136
Registriert: Di 15. Mär 2011, 09:27
Geschlecht: Männlich
Wohnort: CH, Schaffhausen

Re: Die nicht sesshafte Familie Nobel

Beitrag von Bochtella » Di 22. Dez 2015, 00:18

Grüezi Lesende,

zu Marx Nobel in SRF Schweizer Radio und Fernsehen 24.4.2014, Fahrende in der Schweiz: «Jemand muss etwas machen».
Viele jenische Familien waren sesshaft und betrieben ihr mobiles Gewerbe von ihrem Wohnort aus. Auf dem am Haus angebrachten Schild steht: «Schirm u. Korb Reparaturen, Feinschleiferei Marx Nobel», 1930er Jahre. Privatbesitz

Weiss jemand wo dieses Haus stand oder noch steht?

Bochtella
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Bochtella
Beiträge: 1136
Registriert: Di 15. Mär 2011, 09:27
Geschlecht: Männlich
Wohnort: CH, Schaffhausen

Re: Die nicht sesshafte Familie Nobel

Beitrag von Bochtella » Mo 22. Feb 2016, 14:25

Grüezi Lesende,

A.Truttmann, Siegel und Wappen der Landschaft und der Landleute von Küssnach, in ARCHIVES HÉRALDIQUES SUISSES = Schweizer Archiv für Heraldik, Zürich 1916. S. 77.
1788 war Jacob Lanoblengo, Scheerenschleifer, mit seiner Frau Anna Maria Wirz und Familie eine gewisse Zeit in Küssnach[t] toleriert.
Derselbe ist der Gross- oder Urgrossonkel des weltbekannten Alfred Nobel, des Erfinders des Dynamits und des Stifters des "Nobelpreises".

Horst Kant, Alfred Nobel, in Biographien hervorragender Naturwissenschaftler, Techniker und Mediziner, Bd. 63, 2., ergänzte Auflage, Wiesbaden 1986.
Der Stammbaum auf der S. 10

Horst Kant zeigt keinen Zusammenhang zwischen der Familie des Nobelpreisstifters und dem Jacob Lanoblengo.

Bochtella



Wolf
Moderator
Beiträge: 6344
Registriert: Sa 21. Mai 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schweiz, St.Gallen
Kontaktdaten:

Re: Die nicht sesshafte Familie Nobel

Beitrag von Wolf » Sa 23. Sep 2017, 17:31

Inzwischen existieren 3 Threads mit Informationen/Diskussionen zu Nobel von Altstätten - ein Beispiel dafür wie die Diskussion zu einer Familie in mehreren Threads parallel auseinanderlaufen kann. Diskussionen mit mehreren Querverweisen hin und her sind nur schwer zu verfolgen.

Ich bitte deswegen dringend darum, hier nur noch Fragen allgemeiner Art zur nicht sesshaften Familie Nobel zu diskutieren - also bevor sie an verschiedenen Orten sesshaft wurde. Personen, die sich einem (evtl. späteren) Bürgerort zuordnen lassen, sollten in den jeweils eigenen Threads diskutiert werden:

Links zu den ortsspezifischen Themen Nobel.


Wolf Seelentag, St.Gallen

Bochtella
Beiträge: 1136
Registriert: Di 15. Mär 2011, 09:27
Geschlecht: Männlich
Wohnort: CH, Schaffhausen

Re: Die nicht sesshafte Familie Nobel

Beitrag von Bochtella » Sa 25. Nov 2017, 17:45

Grüezi Lgerzner,

im Thread Nobel im Kanton St.Gallen steht, dass sich am 4.12.1796 in Lauperwil BE Ulrich Nobel und Katharina Wittwer vermählt haben.
Leider findet sich der Eintrag im Ehebuch Lauperswil nicht.

Bochtella



Walter
Supporter 2018
Beiträge: 2187
Registriert: Mi 30. Nov 2005, 09:36
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schweiz, Region Basel
Kontaktdaten:

Re: Die nicht sesshafte Familie Nobel

Beitrag von Walter » Di 28. Nov 2017, 19:13

Bochtella hat geschrieben:
Sa 25. Nov 2017, 17:45
im Thread Nobel im Kanton St.Gallen steht, dass sich am 4.12.1796 in Lauperwil BE Ulrich Nobel und Katharina Wittwer vermählt haben.
Leider findet sich der Eintrag im Ehebuch Lauperswil nicht.
Auch auf der "Ehen-CD" (Ehen im Kanton Bern) findet man keine Nobel-Ehen (Männer und Frauen).

Im Eherodel Nr.18 von Lauperswil findet man aber auf Seite 15 den Eheeintrag eines Ulrich Kobel mit Catharina Wittwer (Heirat am 23. May 1797 in Walkringen, siehe Anhang), vermutlich also ein Lesefehler!

Lauperswil_18-15_1797.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Walter Stauffenegger
Suche alles zu Stauffenegger, Stuffenegger, Struffenegger usw.

Bochtella
Beiträge: 1136
Registriert: Di 15. Mär 2011, 09:27
Geschlecht: Männlich
Wohnort: CH, Schaffhausen

Re: Die nicht sesshafte Familie Nobel

Beitrag von Bochtella » Di 9. Jan 2018, 21:21

Grüezi Lesende,

im Thread Nobel im Kanton St.Gallen findet sich der Eintrag vom 13.8.1781 aus dem Ehebuch von Uznach SG gemäss Dateianhang.

Abschrift:
hon:[estus] juv:[enis] Jacobus Doucenois (oder Deucenois) et pud:[ica] v:[irgo] Catharina Noble / com[m]orantes in Helvetia tota vita sua domicilium fiscum non / habentes. Coniuncti in te[m]plo paroch[iae] per S: S: [= suprascriptum, das sich auf den vorausgehenden Eintrag bezieht, der hier nicht sichtbar ist] A: R: D: [= admodum reverendum dominum] Balthas:[arum] / Josephu[m] Schubiger, Saccel[l]anu[m] ad S:[anctum] Josephu[m] ex commissione, et / delegatione mea testib[us] Anselmo Leonardo Schubiger, aedituo, / Josepho Ant:[onio?] Bochsler, juvene p[:] p[:] [= praemissis proclamationibus]

Übersetzung:
Der ehrbare junge Mann Jacobus Doucenois (oder Deucenois) und die keusche Jungfrau Catharina Noble, lebenslang wohnhaft in der Schweiz ohne steuerlichen Wohnsitz, [sind] verheiratet [worden] in der Gemeindekirche durch den oben genannten, hochwürdigen Herr Balthasar Joseph Schubiger, Kaplan zu St. Joseph in meinem Auftrag und meiner Abordnung (= Stellvertretung), mit den Zeugen Anselm Leonhard Schubiger, Küster, und Joseph Anton Bochsler, Jüngling, mit vorausgegangenen Verkündigungen.

An der Abschrift und Übersetzung hat unter anderen auch Olivier mitgeholfen.

Bochtella
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Bochtella
Beiträge: 1136
Registriert: Di 15. Mär 2011, 09:27
Geschlecht: Männlich
Wohnort: CH, Schaffhausen

Re: Die nicht sesshafte Familie Nobel

Beitrag von Bochtella » Mi 10. Jan 2018, 14:15

Grüezi Lesende,

inzwischen sind die Schreibweisen Noble / Le Noble-gomo / Le Noblegano / Lanoblengo / Nobel, el noblegano belegt.

Gemäss den bisherigen Beiträgen lassen sich bei dieser Familiengruppe im Moment die folgenden ältesten beiden Generationen erkennen:

Jacobus Doucenois oder Deucenois, ledig, am 13.8.1781 kath. vermählt in Uznach SG mit Catharina Noble, ledig, lebenslang wohnhaft in der Schweiz ohne steuerlichen Wohnsitz, im Beitrag vom 9.1.18.
Eine Verwandschaft zu Jakob Nobel, el noblegano, aus der gleichen Generation ist noch nicht belegt.

Jakob Le Noble-gomo, vermählt mit Franzisca Fritz, Vagabundi.
Ihre Kinder:
• Johann Jakob, am 10.01.1785 kath. getauft in Unterägeri ZG
Das ist die erste Spur der Familie Nobel in der Schweiz.
• Franz Georg
• Heinrich
• Peter Heinrich
im Beitrag vom 9.12.07.

Jakob Le Noblegano, vermählt mit Maria Franziska Fritz.
Noch weitere Kinder:
• Anna Maria Nobel, 1786 geboren im Kanton SG
• Joseph Peter Nobel, 1788 geboren in Küssnacht am Rigi SZ
• Heinrich Anton Nobel, 1793 geboren in Freienbach SZ
im Beitrag vom 9.12.07.

1788 Jacob Lanoblengo, Scheerenschleifer, mit seiner Frau Anna Maria Wirz und Familie eine gewisse Zeit in Küssnacht toleriert, im Beitrag vom 22.2.16.
Der Familienname der Anna Maria Wirz dürfte verschrieben sein.

Johann Georg, am 31.8.1799 kath. getauft in Bettwiesen TG, Sohn des Jakob Nobel, el noblegano, ex Münster, und der Franziska Fritz von Küssnacht, Vagi in Bettwiesen, im Beitrag vom 1.2.12.

Bochtella



Bochtella
Beiträge: 1136
Registriert: Di 15. Mär 2011, 09:27
Geschlecht: Männlich
Wohnort: CH, Schaffhausen

Re: Die nicht sesshafte Familie Nobel

Beitrag von Bochtella » Sa 7. Jul 2018, 16:34

Grüezi Lesende,

Am 13.4.1810 wurde getauft Barbara, des Joann Jacob Nobel und Magd. Erlin, oriundi ex cant. Lucern, vagi. Taufpaten: Conrad Schlumpf und Barbara Kolensteirin.
Kath. Taufbuch St. Peterzell SG

Joann Jacob Nobel könnte von der Generation her identisch sein mit Johann Jakob Le Noble-gomo, am 10.1.1785 kath. getauft in Unterägeri ZG, im Beitrag vom 10.1.18.

Bochtella



Antworten

Zurück zu „General“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast