Blum in der Schweiz

Für nicht kantonsspezifische Fragen. Vos messages ne concernant pas spédifiquement un canton. For your non canton specific questions.

Moderator: Wolf

Antworten
Papiermühle
Beiträge: 3
Registriert: Sa 29. Aug 2009, 19:11
Wohnort: allemagne, rhenanie

Blum

Beitrag von Papiermühle » Sa 29. Aug 2009, 20:15

Hallo, ich suche meine Vorfahren!

Hat jemand Infos zur jüdischen Familie Blum in der Schweiz bzw Infos über die Papiermüller mit dem Namen Blum, welche aus der Schweiz in den Alsace ausgewandert sind. Bis in den Alsace habe ich die gerade Linie meiner Vorfahren recherchiert.

Viele Grüsse



Wolf
Moderator
Beiträge: 6120
Registriert: Sa 21. Mai 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schweiz, St.Gallen
Kontaktdaten:

Blum in der Schweiz

Beitrag von Wolf » So 30. Aug 2009, 07:55

Papiermühle schreibt weiter
Hallo, ich suche meine Vorfahren!
über Infos ûber die Blum Familie würde ich mich sehr freuen. Ich suche Blum in der Schweiz bzw haben sie Infos über Papiermüller mit dem Namen Blum, welche aus der Schweiz in den Alsace ,France ausgewandert sind. Bis in den Alsace, France habe ich die gerade Linie meiner Vorfahren recherchiert. Gregoire Blum stammte vermutlich aus dem Kanton Bern oder Luzern oder Basel. Alle waren Papiermüller, bzw Papierfabrikanten. Dies ist meine mütterliche gerade Linie.
Viele Grüsse


Wolf Seelentag, St.Gallen

Wolf
Moderator
Beiträge: 6120
Registriert: Sa 21. Mai 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schweiz, St.Gallen
Kontaktdaten:

Blum in der Schweiz

Beitrag von Wolf » So 30. Aug 2009, 08:08

Blum ist ein recht weit verbreiteter Name - laut Familiennamenbuch mit Bürgerrechten seit vor 1800 in den (heutigen) Kantonen AG, BE, GL, LU, NE, NW, SH, SZ, ZH.

Vielleicht kann man bei der Schweizerischen Vereinigung für jüdische Genealogie sagen, wo es hier jüdische Gemeinden gab.


Wolf Seelentag, St.Gallen

Walter
Supporter 2018
Beiträge: 2085
Registriert: Mi 30. Nov 2005, 09:36
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schweiz, Region Basel
Kontaktdaten:

Blum in der Schweiz

Beitrag von Walter » So 30. Aug 2009, 09:47

Habe beim “googeln“ folgenden Hinweis gefunden:

1527 Bartlome Blum von Rotenburg, bapirer
1527 Zunftkauf (Sfz. 25,105)
1525 Bürgerrecht(Oeff. B. 7,205)
erwarb 1530 von Jerg Dürrs Erben die Papiermühle St.Albantal Nr. 31 (Schweizer 74)

zu finden unter Verzeichnis


Walter Stauffenegger
Suche alles zu Stauffenegger, Stuffenegger, Struffenegger usw.

Walter
Supporter 2018
Beiträge: 2085
Registriert: Mi 30. Nov 2005, 09:36
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schweiz, Region Basel
Kontaktdaten:

Blum in der Schweiz

Beitrag von Walter » So 30. Aug 2009, 10:14

Hier noch weitere BLUM als “Papierer“ aus dem Verzeichnis der Safranzunft in Basel:

1634 Bartli Bluom von Lörrach auss der margrafschafft, ein bapeurer
1634 Zunftkauf (Sfz. 26, 100) nachdem er zum Bürger angenommen wurde

1636 Hieronymus Blum der bapeurer von Lörach, burger alhier
1636 Zunftkauf (Sfz. 26, 105 v.)
verlegte 1654/55 sein Geschäft nach Basel, «weilen er wieder ein papier mühlin gebauwen» (Sfz. 26, 130)

1665 Hieronymus Blum der jünger, papierer
1665Zunfterneuerung als Sohn des Papierers Hieronymus Blum d. ä. (Sfz. 26, 140 v')
1683 Stubenmeister
1701 Sechser
t 1718

1698 Paulus Blum der papierer
1698 Zunfterneuerung (Sfz. 26, 191 v.)
1701 Stubenmeister


Walter Stauffenegger
Suche alles zu Stauffenegger, Stuffenegger, Struffenegger usw.

Wolf
Moderator
Beiträge: 6120
Registriert: Sa 21. Mai 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schweiz, St.Gallen
Kontaktdaten:

Blum in der Schweiz

Beitrag von Wolf » So 30. Aug 2009, 11:08

Original von Papiermühle
Hat jemand Infos zur jüdischen Familie Blum in der Schweiz bzw Infos über die Papiermüller mit dem Namen Blum, .....
Original von Walter
BLUM als Papierer aus dem Verzeichnis der Safranzunft in Basel
Eine Frage an Papiermühle - zur Einordnung in die hiesigen Gegebenheiten: wann (ungefähr) fand die Auswanderung aus der Schweiz statt?

Ich habe nämlich ein grundsätzliches Problem: m.W. waren Juden von handwerklichen Berufen und Zünften über Jahrhunderte hinweg ausgeschlossen. Wenn das stimmt, würden die gesuchte jüdische Familie Blum und die Zünfter und Papierer gleichen Namens nicht zusammengehören.


Wolf Seelentag, St.Gallen

Thomas
Beiträge: 1379
Registriert: Mi 26. Apr 2006, 11:04
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schweiz, Zürich
Kontaktdaten:

Blum in der Schweiz

Beitrag von Thomas » So 30. Aug 2009, 15:31

Hat jemand Infos zur jüdischen Familie Blum in der Schweiz

Ich bin der Meinung, dass die meisten Schweizer Blum, zumindest Linien mit Bürgerrechten vor 1800, nicht jüdisch sind bzw. waren.

Gruss

Thomas


Thomas Illi, Wolfhausen

Thomas
Beiträge: 1379
Registriert: Mi 26. Apr 2006, 11:04
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schweiz, Zürich
Kontaktdaten:

Blum in der Schweiz

Beitrag von Thomas » So 30. Aug 2009, 17:06

Vielleicht sind auch die Schweizer Papierhistoriker eine Adresse für weitere Auskünfte? Auf der Seite finden sich interessante Downloads, die zum Beispiel auf einen Abraham Blum, Papiermühle Höfen bei Schopfheim, hinweisen.

Gruss

Thomas
- Editiert von Wolf am 31.08.2009, 15:21 -


Thomas Illi, Wolfhausen

rito
Beiträge: 371
Registriert: So 23. Sep 2007, 11:01
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Deutschland, BW, Hessen, Rheinland-Pfalz

Blum in der Schweiz

Beitrag von rito » Di 1. Sep 2009, 08:16

die Papiererfamilie Blum war protestantischen Glaubens und ab etwa 1580 in Lörrach ansässig mit Papiermühlen in Lörrach und Schopfheim-Höfen.
Eine zweite bäuerliche protestantische Familie Blum gab es in Gersbach.



Astacus
Beiträge: 98
Registriert: Sa 15. Aug 2009, 10:58
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Switzerland, Bern

Blum in der Schweiz

Beitrag von Astacus » Di 1. Sep 2009, 08:38

Meines Wissens durften sich Juden ab einem bestimmten Zeitpunkt, nur an bestimmten Orten (Lengnau & Endingen AG) in der Eidgenossenschaft niederlassen, und waren auch bezüglich ihren Tätigkeiten stark eingeschränkt.
Mehr bei Wiki:

Lengnau AG bei Wiki

Dies würde die Suche örtlich eingrenzen. (?)

Gruss Andreas



Thomas
Beiträge: 1379
Registriert: Mi 26. Apr 2006, 11:04
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schweiz, Zürich
Kontaktdaten:

Blum in der Schweiz

Beitrag von Thomas » Di 1. Sep 2009, 10:23

Das Historische Lexikon der Schweiz erwähnt die jüdische Familie Blum aus Neuenburg, ab 1886 von Buttes, die ursprünglich aus Belfort (F) stammte und sich um 1840 im Kanton Neuenburg niederliess. Eugène Blum aus dieser Familie gründete 1911 die weltberühmte Uhrenfabrik Ebel.

Gruss

Thomas


Thomas Illi, Wolfhausen

butterfly

Blum in der Schweiz

Beitrag von butterfly » Mo 14. Sep 2009, 01:47

Original von Papiermühle
Hallo, ich suche meine Vorfahren!

Hat jemand Infos zur jüdischen Familie Blum in der Schweiz bzw Infos über die Papiermüller mit dem Namen Blum, welche aus der Schweiz in den Alsace ausgewandert sind. Bis in den Alsace habe ich die gerade Linie meiner Vorfahren recherchiert.

Viele Grüsse
hallo, ich habe auch blum von basel in meinem stammbaum. habe aber keine ahnung, ob die mit den papiermuellern was zu tun haben. habe:

Josef Blum
* 22. Oktober 1905
† 1960
seine frau Anna Blum (geb. Dietzig)
* 16. Januar 1903
† 1967
und kindern habe ich auch leben in basel????



Papiermühle
Beiträge: 3
Registriert: Sa 29. Aug 2009, 19:11
Wohnort: allemagne, rhenanie

Blum in der Schweiz

Beitrag von Papiermühle » Di 23. Nov 2010, 21:45

Vielen Dank an Alle für die Infos.
Ich habe nochmals persönlich im Alsace-Nordvosges gesucht. Der erste Papiermüller Gregoir Blum erwirbt 1713 eine Papiermühle im Alsace.
Er war von Beruf Papiermüller und Werkmeister. Er müsste somit auch in der Zunft in der Schweiz registriert worden sein. Wann und wo er in der Schweiz geboren wurde ist nicht bekannt. In das Alsace sind damals viele Handwerker aus der Schweiz eingewandert. Viele Personen auch aus religiösen Gründen.
Diesen Beruf hatte er in der Familie gelernt. Auch seine Söhne, Enkel und Großenkel haben in der Familie diesen Beruf erlernt und Papiermühlen gegründet. 1788 hatte die Familie bereits 6 Mühlen gegründet. Heute besteht keine mehr. Mein Großvater Kaufmann war der Enkelsohn des letzten Papiermüllers und Papierfabrikanten der Familie Blum, die Papiermühlen zu Aschbach, Vinningen, Niederbronn, Reichshoffen und Lisclam Alsace besaßen. Gregoire Blum war sein Großvater.
War Gregoire Blum ein Sohn von Paulus Blum Oder Hieronymus Blum? Wer war der Papiermüller Abraham Blum 1683? Der im Zusammenhang mit der Basler Papiermühle erwähnt wird. Gab es noch andere Papiermühlen in der Schweiz wo er das Handwerk erlernt haben könnte?

Möglich ist das Gregoir Blum Calvinist oder jüdischer Abstammung war. Seine Ehefrau war vermutlich Calvinistin .Im Alsace gab es eine jüdische Linie Blum aus der ein Sohn in Paris erfolgreich im Tuchhandel und später dessen Sohn in der Politik waren. Deshalb habe ich in diese Richtungen gesucht.

Wie komme ich an Zunft- Unterlagen über die Papierer der Schweiz?
Viele Grüße von Papiermühle



rito
Beiträge: 371
Registriert: So 23. Sep 2007, 11:01
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Deutschland, BW, Hessen, Rheinland-Pfalz

Blum in der Schweiz

Beitrag von rito » Mi 24. Nov 2010, 06:45

Die Mitglieder der Papiererfamilie Blum aus Lörrach 1570 - 1700 sind alle protestantisch gewesen!
Sie sind auch in Höfen bei Schopfheim tätig gewesen
Rito



Walter
Supporter 2018
Beiträge: 2085
Registriert: Mi 30. Nov 2005, 09:36
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schweiz, Region Basel
Kontaktdaten:

Blum in der Schweiz

Beitrag von Walter » Mi 24. Nov 2010, 08:34

Original von Papiermühle
Wie komme ich an Zunft- Unterlagen über die Papierer der Schweiz?
Viele Grüße von Papiermühle
Ich würde mich hier melden, beim Zunftmeiser (Link: Meister und Sechs, der Zunftvorstand).


Walter Stauffenegger
Suche alles zu Stauffenegger, Stuffenegger, Struffenegger usw.

rito
Beiträge: 371
Registriert: So 23. Sep 2007, 11:01
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Deutschland, BW, Hessen, Rheinland-Pfalz

Blum in der Schweiz

Beitrag von rito » Mi 24. Nov 2010, 19:14

Hallo,
zu den Papierern gibt es eine gute Arbeit:

Dr. Hans Kälin, Papierer in Basel bis 1500, Basel (Selbstverlag) 1974

Gruß Rito



Papiermühle
Beiträge: 3
Registriert: Sa 29. Aug 2009, 19:11
Wohnort: allemagne, rhenanie

Re: Blum in der Schweiz

Beitrag von Papiermühle » Mi 27. Apr 2011, 14:31

Hallo @ Rito, wo kann ich denn das Buch von Hans Kälin bestellen???
Bisher ist es mir nicht gelungen.
Sonnige Grüsse :)



Wolf
Moderator
Beiträge: 6120
Registriert: Sa 21. Mai 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schweiz, St.Gallen
Kontaktdaten:

Hans Kälin

Beitrag von Wolf » Mi 27. Apr 2011, 17:59

Bei der GHGRB solltest Du seine aktuellen Koordinaten erfahren können - er war viele Jahre deren Präsident.


Wolf Seelentag, St.Gallen

Bochtella
Beiträge: 1091
Registriert: Di 15. Mär 2011, 09:27
Geschlecht: Männlich
Wohnort: CH, Schaffhausen

Re: Blum in der Schweiz

Beitrag von Bochtella » Di 13. Feb 2018, 17:13

Grüezi Papiermühle,

Juden im Elsass, auch mit dem Familiennamen Blum, in der Onlinedatenbank auf der Seite Hohenems Genealogie.

Bochtella



Antworten

Zurück zu „General“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast