Infos über Auswanderung: Schweiz nach Südwestdeutschland

Intra Europ(e)a
Intra Europ(e)a
Post Reply
Ramsperger
Posts: 5
Joined: Sun 26. Jun 2005, 18:47
Geschlecht: Männlich
Location: Deutschland, Baden-Württemberg

Infos über Auswanderung: Schweiz nach Südwestdeutschland

Post by Ramsperger »

Hallo,

gibt es Infos (Literatur, etc.) mit dem Thema:
Auswanderung aus der Schweiz nach Südwestdeutschland?

Wer beschäftigt sich noch mit dieser Fragestellung?

Mit freundlichen Grüssen
Ramsperger



Gaby
Posts: 31
Joined: Wed 29. Jun 2005, 18:43
Geschlecht: Weiblich
Location: Deutschland, Hessen

Infos über Auswanderung: Schweiz nach Südwestdeutschland

Post by Gaby »

Hallo,

im Staatsarchiv Bern gibt es die sogenannten Mannsrechtrodel. Dort sind die Emigranten zum Teil mit ihrem Auswanderungsziel aufgeführt.

Einzusehen unter:
http://www.eye.ch/swissgen/kant/bemare-d.pdf

Gruß Gaby


Gaby
-------------------
www.zeit.reisen.ms

Wolf
Moderator
Posts: 7453
Joined: Sat 21. May 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Location: St.Gallen, Schweiz
Contact:

Infos über Auswanderung: Schweiz nach Südwestdeutschland

Post by Wolf »

Eugen Egger hat unter verschiedenen Schweizer Kantonalforen Nennungen von Schweizern v.a. in den Kirchenbüchern von Weingarten (bei Ravensburg) berichtet - am besten mit der Volltextsuche nach dem Usernamen "Gene (Eugen)" suchen.

Von zwei Schweizer Staatsarchiven ist mir bekannt, dass Auswanderern ein spezielles Interesse gilt (ohne Anspruch auf Vollständigkeit!):

Appenzell-Ausserrhoden: Dr. Peter Witschi, Autor von
"Appenzeller in aller Welt: Auswanderungsgeschichte und Lebensschicksale" - ob dort auch Südwestdeutschland schon als Auswanderung gilt, oder nur als normale Wanderungsbewegung (und deswegen nicht behandelt wird), kann ich im Moment nicht sagen.

Zürich: Dr. Hans Ulrich Pfister, Autor von
"Fremdes Brot in deutschen Landen: Wanderungsbeziehungen zwischen dem Kanton Zürich und Deutschland 1648-1800" - Begleitbuch einer Ausstellung im Staatsarchiv des Kantons Zürich im Herbst 2000 (Deutscher Genealogentag in Zürich).


Wolf Seelentag, St.Gallen
Mitglied der Genealogisch-Heraldischen Gesellschaft Ostschweiz (GHGO) - https://www.ghgo.ch/
Eingesetzte Software: Ahnenforscher

Nico
Administrator
Posts: 1376
Joined: Wed 20. Oct 2010, 13:12
Geschlecht: Männlich
Location: Deutschland, Rheinland-Pfalz
Contact:

Infos über Auswanderung: Schweiz nach Südwestdeutschland

Post by Nico »

Siehe Thematik dieses Threads auch den Beitrag über die

Einwanderung Schweizer Saatsbürger ins Saarland

Gruß,
Nico


Nico

Franz Xaver
Posts: 28
Joined: Thu 24. Nov 2005, 22:05
Geschlecht: Männlich
Location: Deutschland, Baden-Württemberg
Contact:

Infos über Auswanderung: Schweiz nach Südwestdeutschland

Post by Franz Xaver »

Hat jemand das Buch von Peter Witschi und kann nachschlagen, ob auch Auswanderer nach Oberschwaben, also auf die andere Seite des Sees drin vorkommen?
Original von Wolf
Eugen Egger hat unter verschiedenen Schweizer Kantonalforen Nennungen von Schweizern v.a. in den Kirchenbüchern von Weingarten (bei Ravensburg) berichtet - am besten mit der Volltextsuche nach dem Usernamen "Gene (Eugen)" suchen.

Von zwei Schweizer Staatsarchiven ist mir bekannt, dass Auswanderern ein spezielles Interesse gilt (ohne Anspruch auf Vollständigkeit!):

Appenzell-Ausserrhoden: Dr. Peter Witschi, Autor von
"Appenzeller in aller Welt: Auswanderungsgeschichte und Lebensschicksale" - ob dort auch Südwestdeutschland schon als Auswanderung gilt, oder nur als normale Wanderungsbewegung (und deswegen nicht behandelt wird), kann ich im Moment nicht sagen.

Zürich: Dr. Hans Ulrich Pfister, Autor von
"Fremdes Brot in deutschen Landen: Wanderungsbeziehungen zwischen dem Kanton Zürich und Deutschland 1648-1800" - Begleitbuch einer Ausstellung im Staatsarchiv des Kantons Zürich im Herbst 2000 (Deutscher Genealogentag in Zürich).


Ciao
Franz

Andrea
Posts: 4
Joined: Sat 17. Dec 2005, 17:41
Geschlecht: Weiblich
Location: Deutschland, Pfalz

Schweizer Einwanderer in der Pfalz

Post by Andrea »

Heinz R. Wittner
"Schweizer (Einwanderer) in der Vorder- und Südpfalz",
"Schweizer (Einwanderer) in der Südwestpfalz",
Schriften zur Bevölkerungsgeschichte der pfälzischen Lande, Band 25 und 26,
Hrsg. Verein der Pfälzisch-Rheinischen Familienkunde

Heinz R. Wittner,
Hauptstr.18
D-67483 Großfischlingen

Verein der pfälzisch-rheinischen Familienkunde
Rottstr. 17
D-67061 Ludwigshafen
Werner.Esser.Kandel@t-online.de
www.prfk.de
- Editiert von Wolf am 25.12.2005, 18:49 -



Konstantin Huber
Posts: 635
Joined: Mon 28. Nov 2005, 13:46
Geschlecht: Männlich
Location: BRD, Baden-Württemberg

Schweizer Einwanderer in den Kraichgau

Post by Konstantin Huber »

Literaturhinweis:
Schweizer Einwanderer in den Kraichgau nach dem Dreißigjährigen Krieg (hrsg. von Karl Diefenbacher, Hans Ulrich Pfister und Kurt H. Hotz; Ladenburg 1983)

Ist aber leider vergriffen und z.T. fehlerhaft. Eine völlig überarbeitete Neuauflage ist durch mich in Arbeit; das wird aber noch Jahre dauern.

Einzelergebnisse zu folgenden Orten habe ich bereits publiziert:
Bauschlott, Göbrichen, Gölshausen, Nußbaum, Sprantal, Stein, Sulzfeld

Weiter habe ich abschließend bearbeitet:
Diefenbach, Dietlingen, Eisingen, Enzberg, Horrheim, Niefern

Derzeit arbeite ich an:
Bretten, Knittlingen

(siehe auch: Schweiz - Allgemein)
- Editiert von Wolf am 25.12.2005, 13:41 -


Konstantin Huber

anni
Posts: 6
Joined: Mon 27. Feb 2006, 11:11
Geschlecht: Weiblich
Location: Deutschland, NI
Contact:

schweizer nach öfingen

Post by anni »

Aus dem Buch von

August Vetter, Öfingen. Die Geschichte des höchstgelegenen Baarortes, Öfingen 1996,

entnehme ich S. 246-247 die folgenden Schweizer Einwanderer in diesem Kirchspiel (alle Heiraten in der Öfinger Kirche):

1) 16.11.1653 Jacob Wölflin oo Elisabeth Boshartin aus Embach (Embrach?) im Zürcher Gebiet
2) 28.1.1655 Jacob Wipfler aus Brendchen im Zürcher Gebiet oo Margaretha Burger aus "Duebethal" im Zürcher Gebiet
3) 25.2.1655 Albrecht Brugger oo Emma Frölich, beide aus Andelfingen im Zürcher Gebiet
4) 27.2.1656 Jacob Ehringer aus dem Zürcher Gebiet oo Agatha Buechlin aus Immendingen
5) 24.11.1660 Hans Rudolf Meier aus Sur im Berner Gebiet oo Veronica Wölflin aus Öfingen
6) 9.8.1663 Hans Joß aus Weil auf dem Rastenberg oo Magdalena Wölflin
7)5.6.1664 Anton Obermann aus Klatta bei Zürich oo Witwe Anna Kuonin
8) 24.8.1664 Anton Kaufmann aus Buntschen Kt. Bern oo Anna Wölflin
9) Martin Kremer aus Kleingartach oo Barbara Bottwirt aus Litzelsee in dem Schweitzerland
10) 13.2.1653 Taufe Georg Ochsner Sohn von Jacob und Elisabeth aus Ottichen, Schweiz. Der Vater ist Stierhirt in Öfingen.
11) 1659 Taufe eines Kinds der Ehel. Jacob und Veronica Wismar aus Hedingen Kt. Zürich.
12) 1661 Taufe eines Kinds der Ehel. Martin und Maria Trüg aus der Schweiz.
13) 1672 Taufe eines Kinds der Ehel. Johannes und Catharina Keller aus Zimbri im Zürcher Gebiet.
14) 1673 Taufe eines Kinds der Ehel. Hans Jacob und Veronica Scher aus Osringen/Schweiz.
15) 1674 Taufe eines Kinds der Ehel. Hans (Tagelöhner) und Barbara Kroß aus Eschighofen im Zürcher Gebiet
16) 1677 Taufe eines Kinds des "Calvinisten" Jacob Müller aus Ettwyl Kt Zürich
17) 1689 Taufe eines Kinds des Beisitzers Hans Weber aus Merishausen Kt. Schaffhaisen u. Ehefrau Barbara
18) Taufe eines Kinds des "Calvinisten" Christian Hauser und Frau Anna, letztere aus Beringen Kt. Schaffhausen
19) "Außerdem" Anna Bechtold aus Eglisau in der Schweiz Mutter eines Täuflings.

Öfingen war im 30j Krieg durch die Kriegshandlungen um Villingen stark in Mitleidenschaft gezogenworden , "ausgeblündert und bis auf wenige Häuser in Asche gelegt" (zit. nach Vetter, Öfingen, 242)



Konstantin Huber
Posts: 635
Joined: Mon 28. Nov 2005, 13:46
Geschlecht: Männlich
Location: BRD, Baden-Württemberg

Infos über Auswanderung: Schweiz nach Südwestdeutschland

Post by Konstantin Huber »

Einzelergebnisse zu folgenden Orten habe ich bereits publiziert: Bauschlott, Göbrichen, Gölshausen, Nußbaum, Sprantal, Stein, Sulzfeld
Weiter habe ich abschließend bearbeitet:
Diefenbach, Dietlingen, Eisingen, Enzberg, Horrheim, Niefern

In Ergänzung zu meiner gerade zitierten Nachricht vom 19.12.2005 teile ich mit:
Abschließend bearbeitet sind inzwischen zusätzlich die Orte:
Knittlingen, Häfnerhaslach, Lomersheim, Mühlhausen an der Enz, Ochsenbach (mit Spielberg, Brombachhof und Kirbachhof/Tiergarten).
- Editiert von Konstantin Huber am 26.03.2007, 20:15 -


Konstantin Huber

Konstantin Huber
Posts: 635
Joined: Mon 28. Nov 2005, 13:46
Geschlecht: Männlich
Location: BRD, Baden-Württemberg

Infos über Auswanderung: Schweiz nach Südwestdeutschland

Post by Konstantin Huber »

Inzwischen konnte ich, abgesehen von einzelnen Nachfragen, auch die Bearbeitung von Hohenhaslach (Lkr. Ludwigsburg) und damit den zwanzigsten Ort abschließen.


Konstantin Huber

detti

Infos über Auswanderung: Schweiz nach Südwestdeutschland

Post by detti »

Aus meiner Linie ergibt sich, daß wir irgendwann um die Mitte des 17. Jhrhds von Zofingen (CH) nach Riegel (D) gekommen und dann sozusagen auf der Rheinschiene weiter nach Norden gewandert sind (Riegel - Bohlsbach - Offenburg).

Ich versuche mal, meine Linie als Datei anzuhängen, ob es klappt weiss ich nicht und wahrscheinlich verschieben sich die Formatierungen - also entschuldigt, wenns bissele durcheinander aussieht.



gebhardino
Posts: 32
Joined: Sun 13. Jul 2008, 12:16
Geschlecht: Männlich
Location: Germany, Baden-Württemberg

Infos über Auswanderung: Schweiz nach Südwestdeutschland

Post by gebhardino »

Hallo Konstantin,
arbeitest du nur im Norden oder auch im Süden ?
Benutzt du auschließlich die Kirchenbücher ?
grüße g.



gebhardino
Posts: 32
Joined: Sun 13. Jul 2008, 12:16
Geschlecht: Männlich
Location: Germany, Baden-Württemberg

interessiere mich auch dafür

Post by gebhardino »

Hallo Ramsperger,
ich beschäftige mich mit der Einwanderung von Schweizern aus dem Thurgau nach Südostbaden.
Für Pfullendorf habe ich schon einen Eintrag in einem andern Thread erstellt.
grüße g.



Konstantin Huber
Posts: 635
Joined: Mon 28. Nov 2005, 13:46
Geschlecht: Männlich
Location: BRD, Baden-Württemberg

Infos über Auswanderung: Schweiz nach Südwestdeutschland

Post by Konstantin Huber »

Hallo,

mein Untersuchungsgebiet ist der Kraichgau, wobei nicht nur Kirchenbücher ausgewertet werden. Zum Projekt gibt es hier einen eigenen Thread mit umfangreichen Informationen.


Konstantin Huber

Post Reply

Return to “Emigration/Immigration (Europe)”