Schweizer im Orient und in Asien

Extra Europ(e)a
Extra Europ(e)a
Post Reply
Wolf
Moderator
Posts: 7453
Joined: Sat 21. May 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Location: St.Gallen, Schweiz
Contact:

Schweizer im Orient und in Asien

Post by Wolf »

Schweizer in Asien von 1600 bis 1914 heisst das 2001 erschienene Buch von Stefan Sigerist. Die wichtigsten Stichworte des Inhaltsverzeichnisses lauten:
Präsenz der Schweiz in Konstantinopel 1600-1914
- Das Osmanische Reich
- Palästina
Präsenz der Schweiz in Persien und auf dem indischen Subkontinent 1600-1914
- Persien / Iran
Das Osmanische Reich, Persien und der indische Subkontinent
- Vorderindien
- Sri Lanla / Ceylon
- Antoine Louis de Polier
Schweizer in zivilen Funktionen im Dienste der holländischen und englischen Ostindien KompanienPräsenz der Schweiz im Fernen Osten 1600 - 1914
- China
- Japan
- Indonesien
Der Ferne Osten um 1900
- Philippinen
- Siam / Thailnd
- Singapore / Malaya
- Indochina / Vietnam
- Russlands Ferner Osten
- KoreaIm Jahre 2004 ist dann Schweizer im Orient vom gleichen Autor erschienen. Auch hier die wichtigsten Strichworte aus dem Inhaltsverzeichnis:
Schweizer am Bosporus und in der Türkei
Schweizer in Persien

Die ausführlichen Inhaltsverzeichnisse sowie Pressestimmen finden Sie unter den obigen Links.Erstreckt sich Ihre Familienforschung auch auf diese Regionen? Dann berichten Sie doch hier über Ihre Erfahrungen.


Wolf Seelentag, St.Gallen
Mitglied der Genealogisch-Heraldischen Gesellschaft Ostschweiz (GHGO) - https://www.ghgo.ch/
Eingesetzte Software: Ahnenforscher

Markus
Posts: 378
Joined: Tue 6. Sep 2005, 19:36
Geschlecht: Männlich
Location: 9602 Bazenheid

Schweizer im Orient und in Asien

Post by Markus »

Ein Nachkomme von Franz Columban Brändle *1771 aus Unterbazenheid scheint um die Jahre 1830/40 nach Sumatra ausgewandert zu sein. (Quelle: mündliche Überlieferung). Im Bürgerregister von Kirchberg SG verlieren sich die Spuren von insgesamt 3 Söhnen. Wo soll ich mit der Suche beginnen?


Markus Frick, Unterbazenheid
Mitglied der Genealogisch-Heraldischen Gesellschaft Ostschweiz (GHGO) - https://www.ghgo.ch
Eingesetzte Software: Ages, Stammbaumdrucker, FTM

Kraehe
Posts: 572
Joined: Sun 30. Apr 2006, 10:01
Geschlecht: Männlich
Location: Schweiz, Niederlande, Allgemein, Bern

Schweizer im Orient und in Asien

Post by Kraehe »

Guten Abend, Herr Frick, Es koennte sein, dass dieser Braendle Militaer war, der nach der Aufhebung von letzten Schweizer Regimenten in den Niederlanden in 1828 (wie zahlreiche andere Schweizer) in Niederlaendischem Dienst uebergegangen ist und nach der damaligen Kolonie Niederlaendisch Ost-Indien (heute Indonesien) gezogen ist. Sumatra gehoerte zu dieser Kolonie. Meine nachstehende Empfehlungen sind nicht nur fuer Sie in dieser Sache, sondern auch fuer andere Forscher mit Militaerverwandten in Niederlaendisch Ost-Indien im 19. und 20. Jahrhundert wichtig. Ich nehme der Name Braendle hier nur als Beispiel:

1. Betrachten Sie der Familienname unter www.cbg.nl . Bein Braendle und Brandle sieht man dann verschiedene dort, in Den Haag, anwesende Quellen, worunter ein Familiendossier Braendle (es gab eben 2 Kuenstlerinnen Braendle)
2. www.genlias.nl immer anklicken. Hier keine Resultaten
3. Niederlaendische Nationalarchiv www.archief.nl unter KNIL (Koenigliches Niederlaendisches-Indisches Armee). Hier sieht man die Stammbuecher der Militaeren. Das Meiste ist sehr gut bewahrt geblieben und gut zugaenglich. Das heisst: in Den Haag. (Das Nationalarchiv und CBG sind Nachbarn.) Ein richtiger Schatz an Informationen finden Sie dort.
4. Auch die Militaerische Stammbuecher der Schweizer Regimenten von 1815 bis 1830 sind fast vollstaendig bewahrt. Gut zugaengliche Mikrofichen befinden sich, inklusiv Verzeichnis, beim CBG
5. Google (Niederlaendische Paginas unter: Braendle.
6. Es gibt ein Niederlaendisches Indisch Archiv www.igv.nl (Nederlands-Indische Genealogische Vereniging)
7. wiki.genealogy.net/niederlandisch-indien

Ich erwaehne hier nicht buergerliche Quellen. Ich gehe davon aus, Sie koennen diese finden im obengenannten Buch des Herrn Sigerist

Mit freundlichem Gruss,

Bernard Krijbolder
- Editiert von Kraehe am 02.01.2007, 11:05 -



Lefty
Posts: 38
Joined: Fri 5. May 2006, 08:28
Geschlecht: Männlich
Location: USA, California

Schweizer im Orient und in Asien

Post by Lefty »

I have looked for the book Swiss in Asia by Stefan Sigerist, but it is not available in America. I am interested that in Indonesia, in the area of Kuala Lumpur, is the Linggi River. There is a Dutch fort on this river. There seems to be no reference to how this river was named.

I am interested in the Linggi name in the book by Sigerist, and did one of the Linggi's travel to Indonesia with the Dutch? ED :-)


Ed, California

Kraehe
Posts: 572
Joined: Sun 30. Apr 2006, 10:01
Geschlecht: Männlich
Location: Schweiz, Niederlande, Allgemein, Bern

Schweizer im Orient und in Asien

Post by Kraehe »

Dear Ed, I think that you will find a lot of information of your interest in Google under "fort Philipina". In dutch and in english, with images. Regards, Bernard Krijbolder



Pedro
Posts: 1
Joined: Sat 4. Jun 2011, 11:32
Geschlecht: Männlich

Re: Schweizer im Orient und in Asien

Post by Pedro »

Bin leider erst gerade auf die Beiträge gestoßen und finde sie sehr interessant. Hier habe ich einiges Neues erfahren.



Post Reply

Return to “Emigration/Immigration (World)”