Gysin von Oltingen BL

Moderator: Wolf

Post Reply
Bochtella
Posts: 1381
Joined: Tue 15. Mar 2011, 09:27
Geschlecht: Männlich
Location: CH, Schaffhausen

Gysin von Oltingen BL

Post by Bochtella » Sun 19. Nov 2017, 11:49

Grüezi Lesende,

Emil Weitnauer, Margrit Gysin, Hans Gisi, Säge und Mühlen von Oltingen, 1. Auflage 1989, 2. Auflage 2003.
Darin von Margrit und Hans Gisi-Gysin, Aus der Familienforschung über das Geschlecht Gisi-Gisin-Gysi-Gysin.

Hans Gyse/Gysi/Gysin, +1493, oo mit Elsa N.N., kam um 1444 von Läufelfingen auf die obere Mühle in Oltingen.
Von Oltingen aus verzweigte sich das Geschlecht vorerst nach Niedergösgen SO, Rothenfluh BL, Suhr AG und Zofingen AG, dann später nach weiteren Orten in den Kantonen Aargau und Basel-Landschaft.

Über die weitere Ausbreitung dieses Geschlechts von Oltingen in Jurablätter, 6. Jg., 1944, Hefte 4 und 6.

Bochtella



doris rieder
Supporter 2016
Posts: 136
Joined: Mon 17. Sep 2012, 17:46
Geschlecht: Weiblich

Re: Gysin von Oltingen BL

Post by doris rieder » Sun 14. Oct 2018, 10:41

hier die Ahnenspitzen meiner Mutter bis Gysin von Laeufelfingen und Oltingen
bitte Fehler melden....

Doris Rieder mutterseitig bis Gysin Oltingen

Hans Gysin Läufelfingen *+1493 oo Elsa
---
Hans Gysin Oltingen *ca 1420 oo Anna Schnyder Oltingen
---
Hans Gysin 1470-1538 oo Anna Gass +1557
---
Fridlin Gysin ca 1500-1569 oo Verena Ryser Wenslingen 1517-7 April 1561
---
Jakob Gysin 1535 Oltingen + 1605Liestal oo 20 Juli 1558 Liestal
Anna von Arx *1545 Liestal +1595 Liestal (Johann 1521-1581oo 26 Nov 1543 Basel St. Martin -Christina Schenklin Basel +1568 (Joachim oo Verena Gerster +1558 Basel)
---
Hans Heinrich Gysin *Oltingen 24 Aug 1552+ 1615 Liestal
oo Mai 1582 in Basel/Kirchenbuch Liestal 1-228
Barbara Hagmann 1561 Bern +1615 Liestal
---
Jakob Gysin (Gerber, des Rats) *17 Okt 1585 Liestal KB 1-118 No 810 +25 Juni 1645 Liestal
oo 11 Jan 1619 Liestal
Dorothea Struebin von Bubendorf *11 Sept 1597 Bubendorf
(Eltern Heinrich Strübin 11 Juni 1159 Liestal-+6 Juni 1625 Liestal-Pfarrer in Bubendorf u. Ziefen 1583-1625
oo 13 Sept 1596 Bubendorf
Katharina Thommen 20 Nov 1578 Bubendorf-1620 Liestal, Eltern Bartlin Thommen, Bubendorf 1550- 18 dez 1605 oo Frena, Grosseltern
Veltlin Thommen –Mueller, Meier zu Ziefen-*1517 Ziefen- +nach 1564oo10 Juli 1542 Ursula Schaefer, Seltisberg*1521 Seltisberg+nach 1563 Bubendorf
---
Katharina Gysin *Liestal 6 April 1620 – +vor 1654 Liestal
oo 1641
Bernhard Imhof * ca 1620
(Eltern Bernhard Im Hoff oo 17 Jan 1618 Liestal KB 1-256 No 86
Elsbeth Schaub von Buus, des Bernhard Im Hoff von Basel 1556-1621oo1581 Adelheid Jordan, Liestal, des
Niklaus im Hoff /Notar, Basel ca 1520-1569ooRegula Frey Basel, des Hans Im Hoff von St. Gallen *1480 +1541 Basel, Beruf Schuhmacher)
---
Hans Jakob Imhof 1645-1688 Liestal oo Verena Singeisen ca. 1650 (Eltern Johann JakobooDorothea Strübin, des AndreasooVerena Tschudin, des Heinrich Strübin oo Dorothea Staehelin 21 okt 1562 St. Martin, Basel-1596 Bubendorf/des Appolinaris ca 15301591 Basel ooAbigail Gast 1531-1564 Basel,
des Heinrich Staehelin ca *1490 von Schlettstatt/Elsass, Bader in Basel und Schaffner auf der Burg oo Anna Brand *ca 1490 des Bernhard Brand *1460 in Basel, Wundarzt in Basel und der Margaretha, des
Leonhard Brand *1432 BaselooXX, des Thoman Brand *1432 Basel oo Katharina Holzach 1399-nach
1428, des Kunzmann Holzach 1350-1414 Basel, Beruf Spenglerooxx, des Hemann Holzach von Muttenz, Beruf Spengler +nach 1368, des Hugo Holzach *ca 1300 in Muttenz , des Konrad Holzach von Liestal (des Arnold Holzach, Schultheiss zu Liestal 1288/89m des Hermann Holzach, Ministerialer der Grafen v. Rapperswil, danach der Froburger)
oo *vor 1289 oo Berta Marschalk von Wartenberg 1302, des Hemann Marschalk von Wartenberg bei Muttenz, Ministerialer der Grafen von Froburg (http://www.hls-dhs-dss.ch/textes/d/D20002.php)
---
Hans Jakob Imhof 1645 Liestal-+1688
oo 1668
Verena Singeisen ca *1650 Liestal
Des Johann Jakob Singeisen *ca 1620 oo1639 der Dorothea Strübin *Jan 1623 Liestal+vor 1679, des
Andreas Struebin 1581-1627von Bubendorf (des heinr.ooDorothea Staehelin)oo1615
Verena Tschudin *1600 Frenkendorf?-+1634 Bubendorf
Des Hans Jakob Singeisen *1591 Liestal
Des Jakob Singeisen Liestal*16 Juni 1560+1618, Schneider KB Arisdorf 1S. 123 oo1585 Liestal-Christine Frank von Thun *1566
Des Sebald Singeisen *1515 Liestal+1565 Liestal oo ca 1541 Katharina Zeller, Liestal *1519
Des Pantaleon Singeisen *ca 1480 Schmied+ca 1525oo Magdalena zur Kilchenhttp://query.staatsarchiv.bs.ch/query/detail.aspx?ID=880107
3oo 1618 Judith Gysin Oltingen *1600+1680Liestal,des Heinrich Gysin 15 Nov 1560 Oltingen+ca 1608Liestal (Schnurmacher?od. Schuhmacher)oo1597Elsbeth Seiler *1580 Liestal+nach 1608 Muttenz, des Adam Seiler *1544 Liestal, Schärer u. Schultheiss von Liestal+1588 Muttenz oo 1575 Judith Faesch *1588 Liestal, des Johann Rudolf Faesch *1532 Basel+1564 Basel, Vogt des Amtes Waldenburg,
des Hans Rudolf Faesch *1510 Basel+12 Sept 1564 Baseloo 1529Anna Glaser, des Anton Glaser, Beruf Glaser, 1529 Schultheiss in Basel *1482+1529oo Elisabeth Bender
des Sebastian Glaser, Basel *ca 1440, Beruf Glaser +1493oo vor 1475 Verena Schermann
des Michael Glaser *Bern+1513 Bern, Beruf Münzmeister und Loewenwirt in Bernooxx
des Konrad Glaser *vor 1359 erhält ein Haus am Rindermarkt Basel von Probst Triboci zu St. Martin Basel zu Erblehen http://query.staatsarchiv.bs.ch/query/d ... ?ID=844108
oo 1551 Margreth Gysin von ?
---
Johann Jakob Imhof Liestal 1670-1733 oo 1701 Liestal
M. Schaub
---
Hans Friedrich Imhof ca *1705-1772
oo 1748/2. Ehe
Anna Seiler *1717 Liestal+1778
Des Hieronymus Seiler, Metzger1688-1768oo1713 Chrischona zeller v. Liestal
Des Johann Jakob Seiler, Metzger, Liestal 1643-1729ooAnna Schaefer *wohl Seltisberg
Des Hans Heinrich Seiler, Liestal, Stadtmueller 1605-1654oo1637 liestal
Barbara Gysin *12 Sept 1614 Liestal, des Jakob Gysin 17 Okt 1585 KB Liestal 1-118No 810
Oo 1614 Adelheid Kunz *Dez 1593 Liestal +vor 1619 Liestal, des Hans Heinrich und der Barbara Hagmann von Bern
Des Johann Jakob Seiler *1577 Liestal oo 13 Sept 1597 Liestal
Anna Widmann *ca 1577 Liestal
Des Adam Seiler , Scherer u. Schultheiss Liestal oo 1572 Barbara Rein *Oltingen ca 1552
Des Jakob vor1515-1575
http://dokumente.stabs.ch/view/2012/PA_355_C_472/#6
oo vor 1530 Ursula Singeisen *1502 des Jakob SeilerooMagdalena zur Kilchen
Des Hans Seiler von Liestal?
---
Johann Jakob Imhof *1749 Liestal +1780 oo 10 Mai 1773
Elisabeth Schweizer von Fuellinsdorf*1 Juni 1755 Fuellinsdorf
Des Johann Schweizer oo Anna Keigel
---
Johann Imhof *9 Jan 1784 Füllinsdorf +2 Juli 1852
oo 27 jan 1812 Muttenz
Anna Maria Schaefer *24 juni 1790 Giebenach+Juli 1858 Spital Liestal
Des Friedrich Schaefer von Seltisberg ca 1755 in Giebenach, Bürger von Giebenach
oo 3 Juli 1786 in Arisdorf,Anna Maria Berger von Giebenach*14 Feb 1768 in Giebenach
---
Johann Jakob Imhof, Beruf Landjaeger *21 Nov 1824 +22Nov 1878 Füllinsdorf
oo 20 Nov 1877 Pratteln
Elisabeth Imhof *21 Mai 1829 Muenchenstein+
Des Niklaus Imhof von Fuellinsdorf *17 Juli 1799 +29 März 1855 oo Dez 1828 St. Jakob, Muttenz
Elisabeth Schaffner *6 Okt 1803 Wintersingen des Johannes Schaffner *12 Juli 1768 +29 Okt 1807
oo 18 März 1800 Barbara Zumbrunn von Itingen *1760 des Heinrich und der Barbara Ballmer, des Jakob und der Barbara Weibel
---
Elise Imhof von Füllinsdorf *23 März 1851 +7 april 1906
oo 20 Nov 1877 Pratteln
Johann Jakob Weisskopf von Pratteln *6 Jan 1856 +18 Okt 1921 Pratteln
Des Emanuel Weisskopf 1819-1868 oo Anna Maria Hartmann *2 April 1822 Pratteln, des Jakob Hartmann oo Susanne Nebiker
Des Johann Weisskopf 28 jan 1777 - 16 feb 1851 Pratteln oo 30 Jan 1818 Anna Maria Kammerer von St. Georgen, Baden Wuerttemberg *Feb 1788 +7 Feb 1823 Pratteln
Des Niclaus Weisskopf Pratteln 1744-1820 oo 11 März 1866 Anna Voegtlin *12 März 1747 Pratteln, des Klaus und der Elisabeth Stingelin von Pratteln
Des Friedrich Weisskopf 1693 oo 6 Feb 1742 Katharina Schaeublin 1711-1799 des Martin Schaeublin *1685 in Bennwil oo Anna Tschudin von Bennwil *1689
---
Louise Weisskopf *21 mai 1891 Pratteln +13 jan 1949 Fuellinsdorf
1oo 27 Okt 1910 Füllinsdorf
August Plattner von Fuellinsdorf 17 Nov 1887 - 7 Dez 1919 (Suizid in der Ergolz)
2 Töchter Louise *1911 und Fanny *1915

2oo 29 April 1921 Füllinsdorf
Emil Schenker Buerger von Daeniken, Solothurn *17 Mai 1898 Niederschoenthal, Füllinsdorf +31 Jan 1945 Füllinsdorf
Beruf Wegmacher
Des Emil Schenker von Daeniken, So *11 Jan 1878 Buus +27 Juni 1934 Füllinsdorf, Baselland
Beruf Viehhändler – war in den USA, kam zurück - Dorfname: der Doktor, stellte eigene Salben und Heilmittel her-sein Schulfreund war Dr. Meier, Frenkendorf, der ihm Patienten schickte
oo 21 März 1898 Flora Ritter von Buus, Geschirrhändlerin – hatte einen Geschirrladen in Fuellinsdorf
*14 Dez 1868 +3 april 1944 Füllinsdorf
des Franz Leo Schenker von Daeniken *11 April 1838 Daeniken +9 April 1912 Fuellinsdorf
oo
Anna Kloeti *13 Nov 1839 +14 April 1896
Des Johann Rudolf Schenker von Daeniken *3 Nov 1815 +30 Jan 1861
oo Elisabeth Berger ca. 1815
Des Johann Rudolf Schenker Beruf Tierarzt *24 Dez 1768 +10 Nov 1847 in Daeniken
1oo Anna Maria Ramel von der Weid in Gretzenbach Solothurn *ca 1770
des Urs *ca 1730 in Gretzenbach +in Daeniken
---
Alice Schenker von Daeniken * Huebel 4, Fuellinsdorf 29 Aug 1924 +10 April 2000 Altersheim Fuellinsdorf
oo Muttenz Mai 1955
Willy Rieder von Rothenfluh, Beruf Kaufmann * 30 Juli 1928 Frenkendorf, Rest. Schuetzengarten, Schauenburgerstrasse 12 +29 Feb 1012 Liestal Spital
---
Doris Rieder *1957 Basel



Bochtella
Posts: 1381
Joined: Tue 15. Mar 2011, 09:27
Geschlecht: Männlich
Location: CH, Schaffhausen

Re: Gysin von Oltingen BL

Post by Bochtella » Mon 5. Nov 2018, 22:05

Grüezi doris rieder,

bei den folgenden beiden Filiationen kann etwas nicht stimmen:

• Jakob Gysin, oo 20.07.1558 mit Anna von Arx.
Hans Heinrich Gysin, * 24.08.1552.
Wurde Hans Heinrich Gysin vorehelich geboren oder stimmt eine der beiden Jahreszahlen nicht?

• Johann Jakob Imhof, oo 20.11.1877 mit Elisabeth Imhof.
Elise Imhof, * 23.3.1851, oo 20.11.1877 mit Johann Jakob Weisskopf.
Ist allenfalls das Ehedatum 20.11.1877 von Johann Jakob Imhof verschrieben?

Bochtella



doris rieder
Supporter 2016
Posts: 136
Joined: Mon 17. Sep 2012, 17:46
Geschlecht: Weiblich

Re: Gysin von Oltingen BL

Post by doris rieder » Tue 6. Nov 2018, 19:52

Hans Heinrich Gysin v. Oltingen in Liestal getauft 6 Okt 1562, Kirchenbuch 1 Seite 40



doris rieder
Supporter 2016
Posts: 136
Joined: Mon 17. Sep 2012, 17:46
Geschlecht: Weiblich

Re: Gysin von Oltingen BL

Post by doris rieder » Tue 6. Nov 2018, 20:25

Johann Jakob Imhof *21 Nov 1824 in Füllinsdorf Bürger von Füllinsdorf
oo in Frenkendorf am 5 Aug 1850 Frenkendorf
(Kirchenbuch Frenkendorf 4 No 40 -Füllinsdorf Familienregister 3 Seite 3)
Elisabeth Imhof *21 Mai 1829 in Münchenstein



Bochtella
Posts: 1381
Joined: Tue 15. Mar 2011, 09:27
Geschlecht: Männlich
Location: CH, Schaffhausen

Re: Gysin von Oltingen BL

Post by Bochtella » Tue 6. Nov 2018, 21:55

Grüezi doris rieder,

vielen Dank für die beiden Richtigstellungen!

Bochtella



Bochtella
Posts: 1381
Joined: Tue 15. Mar 2011, 09:27
Geschlecht: Männlich
Location: CH, Schaffhausen

Re: Gysin von Oltingen BL

Post by Bochtella » Mon 14. Jan 2019, 12:10

Grüezi Lesende,

Digitalisate von edierten Gysin-Belegen aus den Jahrrechnungen der Stadt Basel auf der Webseite der Universität Graz:

1540/1541 Item l lb von Fridlin Gysin von Oltingen straff empfangen seines uppigen unnd ergerlichen lebens halb

1540/1541 Verzert und uszgen in Fridlin Gysis sach von Oltingen ix lb ij ß ix d

1542/1543 Item jc lb empfangen von Fridlin Gysi, dem muller zu Oltingen, ratstraff, alls er uber sin gethane urphet mit des schmids frowen daselbst in sundtlichem unverschemptem leben hin unnd wider zogen ist

1553/1554 Von Fridlin Mullers zu Oltingen tochtter fur abzug xxiiij lb
[Fridlin Mullers dürfte mit Fridlin Gysi, dem muller, identisch sein]

1563/1564 Item jc xxv lb empfangen von Fridlin Gysin von Olltingen

1590/1591 Von Baschen Gisings dochter von Oltingen für ungnoszme xiij lb

1594/1595 Von Baschen Gysin, desz undervogts zu Sur, sohn und sohns weib für den einsitz zu Oltingen 18 lb 15 ß

1597/1598 Von Ulrichen Gysin, desz vogts zu Oltingen, sohn, so gehn Sur gezogen, wegen der leibeigenschafft 25 lb

1597/1598 Von Zacharias Gysin, müllern zu Oltingen, für 4 eichine höltzer zum mülistul 8 lb

1610/1611 In gemein empfangen 178 lb 17 ß 2 d von Carle Müeg um daszwegen versprochener abkauffung seiner frawen Anna Gysin von Oltingen, so den 2. Martii anno 1611 abgrichtet worden

Bochtella



doris rieder
Supporter 2016
Posts: 136
Joined: Mon 17. Sep 2012, 17:46
Geschlecht: Weiblich

Re: Gysin von Oltingen BL

Post by doris rieder » Wed 16. Jan 2019, 10:51

ja super gemacht - wo diese Belege alle verstreut sind....

Merci fürs publizieren.

Doris



Bochtella
Posts: 1381
Joined: Tue 15. Mar 2011, 09:27
Geschlecht: Männlich
Location: CH, Schaffhausen

Re: Gysin von Oltingen BL

Post by Bochtella » Wed 16. Jan 2019, 12:09

Grüezi doris rieder,

Gerne geschehen.

Zur Aussage "Fridlin Gysin ca 1500-1569 oo Verena Ryser Wenslingen 1517-7 April 1561" im Beitrag vom 14.10.2018 ergeben sich folgende Fragen:

• Wie ist Wenslingen zu verstehen? Geburts- oder Wohnort von Verena Ryser?
Welche Quelle gibt es dazu?

• Verena Ryser 1517-7.4.1561
Welche Quelle gibt es dazu?

Bochtella



doris rieder
Supporter 2016
Posts: 136
Joined: Mon 17. Sep 2012, 17:46
Geschlecht: Weiblich

Re: Gysin von Oltingen BL

Post by doris rieder » Wed 16. Jan 2019, 17:53

Guten Abend

ich weiss das auch nicht mehr....in der Regel schreibe ich das in den Kirchenbüchern ab, wohl Taufen der Kinder oder Heirat oder Todesfall. Wenslingen ist schwierig, da kommen viele Gemeinden in Frage, diese Kirchgänger sind immer wieder von anderen Gemeinden betreut worden. Ich habe immer noch keine Zeit, das besser anzusehen. Tut mir leid.

liebe Grüsse
Doris



doris rieder
Supporter 2016
Posts: 136
Joined: Mon 17. Sep 2012, 17:46
Geschlecht: Weiblich

Re: Gysin von Oltingen BL

Post by doris rieder » Sun 3. Feb 2019, 11:15

Guten Morgen Botchella

Hier nun eine Linie der Gysin-Vorfahren ausgehend von meinem Ururgrossvater in Rothenfluh

dem Bauern und Baselboten
Johannes Rieder *15 Aug 1838+ 7 Aug 1887
oo 22 Feb 1864
Rosina Schmidhauser von Zeglingen *15 Mai 1840 Zeglingen+1920
des
Johann Jakob Schmidhauser 1809-1887ooVerena Schwarz 4 Feb 1809-1887
des
Hans Georg Schwarz 23 Juni 1776 KB 3-30 oo Elisabeth Gysin *6.Mai 1780 KB3-35
des
Johannes Gysin v. Rothenfluh 1753-1814
des
Johannes Gysin v. Rothenfluh *19 Jan 1710 KB 2A-97+1777 oo 5 Juli 1751KB 2a-335 Elisabeth Erb *26 Dez 1715 KB 2a-119 +1789
des
Friedrich Gysin von Sissach *Sept 1677 Sissach +16 jan 1724 Rothenfluh oo 1689 Ursula Gysin von Oltingen, des Johann Jakob Gysin, Mueller auf der oberen Mühle oo
Eva Thommen *Juli 1637 in Zeglingen


oo 29 Juni 1779 KB 3-6 Verena Grieder von Wenslingen
des
Abraham Schwarz, Metzger, *1740+1817ooBarbara Rieder *21 April 1743+25 Mai 1822
des
Hans Rieder 1713-1775 oo Barbel Schaffner von Anwil 18 Aug 1711,
des Hans Schaffner oo Anna Gysin

des
Albrecht Rieder, Baselbote *22 Mai 1808+1865 oo 21 Okt 1834 Verena Keller +15 Okt 1811+1883
des Heinrich Keller *15 April 1783 +1846oo 25 April 1609 Eva Gass 16 Feb 1788 +1836

des
Johannes Rieder, Baselbote *7 Feb 1774+24 Nov 1825 ooAnna Maria Schönenberger 27 April 1773+12 Jan 1843

des
Hans Rieder genannt Söihans, Baselbote *1745+1813 oo 14 Juli 1767 Barbara Gerster von Thuernen *29 März 1746+1776 des Johann Gerster 9 Okt 1707 KB Sissach 36-22 oo Anna Mohler von Eptingen *28 April 1715+8 Dez 1768 in Thuernen KB Sissach 36-22

des
Hans Rieder, genannt Söihans, Schweinezüchter *2 Juli 1713+1775 oo Barbel Schaffner von Anwil *18 Aug 1711 des Hans Schaffner von Anwil *ca 1680 oo Anna Gysin

des
Martin Rieder, Schuhmacher, *24 Mai 1681+24 MÄRZ 1746oo 10 Jan 1708 Anna Keller *22 Nov 1684 +29 Nov 1744, des Heinrich Keller* 1647 oo13 Nov 1683 Anna Margaretha Hersberger *1646+1720

in den vorgehenden Generationen habe ich noch keine Aeste zu Gysin gefunden und momentan - bis Ende Februar - werden neue Programme im Staatsarchiv überspielt, wie mir der zuständige Herr Mirko Melone mitgeteilt hat, ist das Programm nicht abrufbar. Ich konnte also nicht nachsehen, wer diese Anna Gysin -wohl von Rothenfluh-war, bei der beide beschriebenen Aeste enden.

Freundliche Grüsse
Doris Rieder



Bochtella
Posts: 1381
Joined: Tue 15. Mar 2011, 09:27
Geschlecht: Männlich
Location: CH, Schaffhausen

Re: Gysin von Oltingen BL

Post by Bochtella » Sun 3. Feb 2019, 23:30

Grüezi doris rieder,

sollte beim folgenden Eintrag anstelle von „des“ allenfalls „mit“ stehen?

oo 29. Juni 1779 KB 3-6 Verena Grieder von Wenslingen
des
Abraham Schwarz, Metzger, * 1740+1817, oo Barbara Rieder * 21. April 1743, + 25. Mai 1822

Bochtella



doris rieder
Supporter 2016
Posts: 136
Joined: Mon 17. Sep 2012, 17:46
Geschlecht: Weiblich

Re: Gysin von Oltingen BL

Post by doris rieder » Tue 5. Feb 2019, 18:50

Guten Abend

ja, ich sehe, dass etwas nicht stimmen kann, es war wohl schon sehr spät....oder ich habe mit einem zeitlichen Unterbruch abgeschrieben...bin wohl verrutscht...

Leider keine Zeit, das so schnell zu korrigieren, ich reise in ein paar Stunden für einen Monat nach Spanien und kann das dann erst im März beantworten.

Schönen Abend

Doris :roll:



Silvia1960
Posts: 4
Joined: Sun 14. Apr 2019, 13:54
Geschlecht: Weiblich

Re: Gysin von Oltingen BL

Post by Silvia1960 » Sun 14. Apr 2019, 14:42

Guten Tag Doris,

1. Im Buch "Familienforschung im Baselbiet" von Werner Hug findet man die angehängte Stammtafel Gysin XXXV.
Daraus geht hervor, dass Hans Heinrich Gysin geb. 1562 (wie von dir angegeben zu finden im Kirchenbuch Liestal) in zweiter Ehe, 1597, mit Elsbeth Seiler in Liestal verheiratet war. Nun, frage ich mich woher du mit Sicherheit weisst, dass seine erste Frau, Barbara Hagmann, 1615 in Liestal gestorben ist. Die Kirchenbücher Liestal halten die Toten leider erst ab 1665 fest. Ausserdem war es damals möglich sich von einer Frau scheiden zu lassen und eine andere zu heiraten? , was ja dann so gewesen sein müsste. Eine Heirat von Elsbeth Seiler und einem Heinrich Gysin im Mai 1597 findet man tatsächlich im Kirchenbuch Liestal.

2. Im Bürgerbuch der Gemeinde Liestal, Band II, von W. Strübin-Ritter, findet man die Elsbeth Seiler auch aber in einer anderen Gysin Familie, nämlich: als Frau von J. Heinrich geb. 1576, mit den Eltern Hans Gysin und Ursula Hoch. Im oben erwähnten Buch von Werner Hug ist die Elsbeth Seiler unter dieser Gysin-Familie natürlich nicht aufgeführt. Vgl. bitte die Beilage, Stammtafel Gysin XXX.

Mit welchem Heinrich Gysin war also Elsbeth Seiler, geb. 13. Mai 1580 in Liestal, verheiratet?


Vielen Dank für Antworten.

Silvia
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.



doris rieder
Supporter 2016
Posts: 136
Joined: Mon 17. Sep 2012, 17:46
Geschlecht: Weiblich

Re: Gysin von Oltingen BL

Post by doris rieder » Mon 15. Apr 2019, 13:07

Liebe Silvia

wir wissen, dass es verschiedene Varianten gibt. Ich versuche dann mit den Einträgen von den Kirchenbüchern zu rekonstruieren. Manchmal geben die Zeugen bei den Taufen einen Hinweis, wenn man das Gekritzel lesen kann. Ich kann deine Frage momentan nicht beantworten, weil ich keine Zeit zum suchen habe.
Ich habe noch ein anderes Buch der Liestler Geschlechter von Arnold Seiler-Rosenmund von 1908, aber auch dort hat es Fehler.
Momentan kann ich dir nur empfehlen, die Kirchenbücher zu konsultieren, seit ein paar Tagen sind sie wieder aufgeschaltet.
In meinem Stammbaum ist deine Elsbeth Seiler verheiratet mit Heinrich Gysin von Oltingen, dort geboren am 15 Nov 1560, des Heinrich *1529-4 Mai 1569 oo5 Juni 1553 Margreth Gass * 1532-25 Mai 1564.

Liebe Grüsse Doris



Silvia1960
Posts: 4
Joined: Sun 14. Apr 2019, 13:54
Geschlecht: Weiblich

Re: Gysin von Oltingen BL

Post by Silvia1960 » Fri 19. Apr 2019, 19:55

Es ist offensichtlich eine Tatsache, dass der Ehemann von Elsbeth Seiler geb./get. 13. März 1580 in Liestal nicht eindeutig bestimmt werden kann.

Ich tendiere zu Heinrich Gysin geb. 6. Okt. 1562 in Liestal in erster Ehe mit Barbara Hagmann von Bern
und in zweiter Ehe dann mit oben genannter Elsbeth Seiler.
Meine Begründung: Dieser Heinrich Gysin hat eine Anna von Arx mit Ursprung aus Basel zur Mutter. Die Elsbeth Seiler hat Judith Faesch ebenfalls ursprünglich von Basel zur Mutter. Stelle mir deshalb vor, dass die sich eher kannten.


Natürlich könnte auch der Heinrich Gysin geb. 1560 in Oltingen ihr Ehemann sein. Diesbezüglich frage ich mich dann, wie man darauf kommt, dass dies der Ehemann von Elsbeth Seiler ist.

Weiter helfen würde das Todesdatum der Barbara Hagmann (ursprünglich aus Bern). In den Kirchenbüchern in Liestal habe ich nichts gefunden.

Falls jemand weiterhelfen kann, vielen Dank für einen Input.

Gruss

Silvia



doris rieder
Supporter 2016
Posts: 136
Joined: Mon 17. Sep 2012, 17:46
Geschlecht: Weiblich

Re: Gysin von Oltingen BL

Post by doris rieder » Sat 20. Apr 2019, 16:58

Liebe Silvia

es gab in Liestal noch eine -heute nicht mehr bestehende Kapelle Eingangs Röserental- genannt Munzach, wohl mit den Ruinen einer dort um 1950 gefunden römischen Villa erbaut. Da der Pfarrer von Frenkendorf weniger weit gehen musste, als der Stadtpfarrer von Liestal, sind viele Einträge von Liestaler Einwohnern auch in den Kirchenbüchern Frenkendorf zu finden.

Liebe Grüsse

Doris



doris rieder
Supporter 2016
Posts: 136
Joined: Mon 17. Sep 2012, 17:46
Geschlecht: Weiblich

Re: Gysin von Oltingen BL

Post by doris rieder » Sat 20. Apr 2019, 19:20

Liebe Silvia

das Argument, die beide Mütter könnten sich von Basel her gekannt haben, hinkt. Anna von Arx ist in Liestal geboren und hat vielleicht noch kurz vor ihrer Heirat in Sissach gelebt, wo ihr Vater ab 1557 Pfarrer war. Ihre Mutter Christina Schenklin war zwar von Basel, ist in Sissach gestorben.
lg dr



doris rieder
Supporter 2016
Posts: 136
Joined: Mon 17. Sep 2012, 17:46
Geschlecht: Weiblich

Re: Gysin von Oltingen BL

Post by doris rieder » Sat 20. Apr 2019, 20:38

Liebe Silvia

ich habe noch im Hipeba nachgeschaut und siehe da:
Johann Heinrich Gysin 8.1.1576-1653, Schneider, wegen Rebellion abgesetzt 1653 (Hausarrest bis zum Tod bei seinem Sohn in Basel)Schultheiss in Liestal 1624

Eltern: Johann Gysin von Läufelfingen 1554-1583 Schuhmacher in Liestal oo 1570 Anna Hoch von Liestal

1oo 1594 Anna Gysin von Oltingen (Eltern Sebastian Gysin *1542 oo Margaretha Meyer)
Kinder :Sebastian 1599 (Schmied in BS oo Anna Grüter, ein Kind Sebastian 1620)
Johannes 1601-1653 Schuhmacher, enthauptet wg. Rebellion in BS oo 1621
Margaretha Ott, Kinder: HeinrichooAnna Brodbeck,
Johann 1651-1703oo1677Chrischona Giger
Ambrosius 1657-1690 oo1677 Anna Völlmin


2oo 1597 Elisabeth Seiler
Kinder: 1598 Adam oo 1620 Ursula Maurer Kinder: Martin, Heinrich, Adam
1600 Judith+1680 oo Jakob Singeisen Kinder: Johann Jakob, Adam,
Heinrich,Rudolf, Michael
2oo 1641 Johann Zeller, Kind Johann 1646-1699

lg dr



doris rieder
Supporter 2016
Posts: 136
Joined: Mon 17. Sep 2012, 17:46
Geschlecht: Weiblich

Re: Gysin von Oltingen BL

Post by doris rieder » Fri 26. Apr 2019, 11:56

Hallo in die Runde der Gysin-Forschenden

ich bin am Durchsehen der Kirchenbücher Oltingen Baselland und habe mal eine grundlegende Frage zum Geschlecht RYSSER, das ich nirgendwo im Baselbiet gesehen habe, ausser in Oltingen und Rothenfluh, nämlich

Verena Rysser +28 März 1561 oo Fridlin Gysin +7 Feb 1569

Ich lese beim Todesdatum von Verena nicht Rysser, sondern Ryfferin, und der Fridlin Gyösin ist
EX Oltingen perdito....

Was auch immer das bedeutet, hat er sie verlassen und lebt anderswo?
Kann das mal jemand ansehen

https://dfg.bl.ch/viewer/index.php?bid= ... 01-015.jpg

Merci vielmal.

Doris



Walter
Supporter 2018
Posts: 2389
Joined: Wed 30. Nov 2005, 09:36
Geschlecht: Männlich
Location: Schweiz, Region Basel
Contact:

Re: Gysin von Oltingen BL

Post by Walter » Fri 26. Apr 2019, 13:25

doris rieder wrote:
Fri 26. Apr 2019, 11:56
... und habe mal eine grundlegende Frage zum Geschlecht RYSSER, das ich nirgendwo im Baselbiet gesehen habe, ausser in Oltingen und Rothenfluh...
Ryser sind Altbürger in Herznach, Riser in Herznach und Ueken (beide AG), und beide Orte liegen nicht so weit weg von Oltingen.

Weiter lese ich auch "Verena Rysserin", siehe auch auf Seite 14 (Nr. 15) > "Heini Gasser".

Weiter lese ich: qui erat uxor legitima Fridolini Gysis ex Oltingen, pandite.
Ich bin aber leider kein "Lateiner" :?


Walter Stauffenegger
Suche alles zu Stauffenegger, Stuffenegger, Struffenegger usw.

Bochtella
Posts: 1381
Joined: Tue 15. Mar 2011, 09:27
Geschlecht: Männlich
Location: CH, Schaffhausen

Re: Gysin von Oltingen BL

Post by Bochtella » Fri 26. Apr 2019, 22:41

Grüezi doris rieder und Walter,

meine Lesart im Taufbuch der ev.-ref. Kirchgemeinde Oltingen BL:

Blatt 13r, Nr. 6:
Am 28.3.1561 gestorben Verena Rÿfferin que erot uxor legitima Fridolini Gÿsis ex Oltingen pandite.
Das Doppel-f ist beispielsweise belegt:
Blatt 13v, Nr. 15: Heini Gaffen.
Blatt 15v, Nr. 59 Hans Schaffner.
Blatt 18r, Nr. 117: Steffan Knopffli.
Die Familiennamen Gaffen, Rÿffer und Schaffner kommen mehrmals vor.
Damit sind auch der Familienname und das Sterbedatum vom 7.4.1561 der Verena Ryser im Beitrag vom 14. Oktober 2018 richtiggestellt.

Blatt 16r, Nr. 73:
Am 7.2.1569 beerdigt Fridli Gysi ex Oltingen.

Bochtella



Walter
Supporter 2018
Posts: 2389
Joined: Wed 30. Nov 2005, 09:36
Geschlecht: Männlich
Location: Schweiz, Region Basel
Contact:

Re: Gysin von Oltingen BL

Post by Walter » Sat 27. Apr 2019, 10:06

Bochtella wrote:
Fri 26. Apr 2019, 22:41
... Die Familiennamen Gaffen, Rÿffer und Schaffner kommen mehrmals vor.
Da bin ich nicht gleicher Meinung.
Es stimmt, der Schreiber schreibt doppelte "s" sehr ähnliche wie doppelte "f", aber beim Doppel-f macht er deutliche Querstriche, siehe Seite 14, Nr. 24 (Anhang). Hier sieht man einige Beispiele dieser Doppelbuchstaben > "Rysser", "affinis", "Weinsslingen" und "Steffann".

Oltingen_14-24.png

Ich komme aus dieser Region, die FN "Gaffen" und "Ryffer" sind mir dort aber noch nie begegnet :?

Hier auch noch Beispiele doppelter "s" und "f":

Doppelbuchstaben.png
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.


Walter Stauffenegger
Suche alles zu Stauffenegger, Stuffenegger, Struffenegger usw.

Bochtella
Posts: 1381
Joined: Tue 15. Mar 2011, 09:27
Geschlecht: Männlich
Location: CH, Schaffhausen

Re: Gysin von Oltingen BL

Post by Bochtella » Sat 27. Apr 2019, 15:20

Grüezi Walter,

kann mich bezüglich der Schreibweise der Familiennamen Gass, Gasser und Rÿsser anschliessen.
Auf dem Blatt 13v, Nr. 15, lese ich allerdings Heini Gassen, d. h. mit einem Schluss-n.
Der Schreiber verwendet auch eines der anderen Doppel-s.
Dazu die Beispiele:
Blatt 8r und 9r: Stüsslingen
Blatt 16r, Nr. 60 und 74 Buss

Bochtella



Silvia1960
Posts: 4
Joined: Sun 14. Apr 2019, 13:54
Geschlecht: Weiblich

Re: Gysin von Oltingen BL

Post by Silvia1960 » Wed 1. May 2019, 19:26

Liebe Doris,

Nun, das Hipeba ist in Sachen Gysin/Seiler erst recht falsch. Kuck dir bitte die Heiratsdaten und dann die jeweiligen Geburtsdaten der Kinder an. Vgl. Beilage.
Ausserdem lebte dieser rebellische Heinrich Gysin ja auch dann noch als die Elisabeth Seiler sich in 2. Ehe 1608 mit einem Martin Pfister aus Muttenz verheiratete, was aus einem der oben genannten Links bez. Adam Seiler hervorgeht. Die Möglichkeit der Scheidung gab es damals noch nicht.

Lieben Gruss

Silvia
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.



Silvia1960
Posts: 4
Joined: Sun 14. Apr 2019, 13:54
Geschlecht: Weiblich

Re: Gysin von Oltingen BL

Post by Silvia1960 » Wed 1. May 2019, 19:38

Hier noch die Beilage, wo man sieht, dass E. Seiler dann noch eine 2. Ehe einging.
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.



Peter.D
Posts: 996
Joined: Sat 27. Feb 2010, 17:53
Geschlecht: Männlich
Location: Schweiz, Zürich

Re: Gysin von Oltingen BL

Post by Peter.D » Wed 1. May 2019, 21:40

Ich habe diesen Thread nicht verfolgt, möchte aber doch anmerken, dass bereits die Basler Ehegerichtsordnung von 1532/33 die Ehescheidung genauso wie in Zürich erlaubte, allerdings noch über viele Jahre unter sehr restriktiven Bedingungen.

Peter



Post Reply

Return to “Basel - Bâle (BL & BS)”