Page 1 of 1

Kramer von Galmitz FR

Posted: Tue 21. Nov 2006, 08:58
by Frank Kramer
Ich heisse Frank Kramer und ich wohne in Dänemark. Ich suche Verwandte von Murten und Galmitz.

Mein Großvater Herman Kramer ist am 11 Oktober 1912 in Murten geboren
und starb im Jahr 2000 in Dänemark. Mein Großvater war gelernter Molkereiarbeiter in Schweiz. Er immigrierte nach Dänemark ca. 1935-1937.

Meine Urgroßeltern hießen Emil Kramer war in 1883 geboren ( starb in 1964 ) und Marie Louise Kramer, ( geborene Sahli ) und
wohnen in Murten / Galmiz ? Sie sind begraben auf dem Friedhof in Murten. Mein
Ururgroßvater hießen Gerdhard Godtlieb.

Meine Mutter heißt Doris Kramer, ist 1938 in Dänemark geboren und starb 2001 in Dänemark. Sie hat ein Kusine Heidi. Und Heidis Mann heiß Hans Rudi; er arbeitet als Kameramann beim nationalen TV in der Schweiz.
- Editiert von Nico am 21.11.2006, 13:26 -
- Editiert von Frank Kramer am 22.11.2006, 21:45 -

Kramer von Galmitz FR

Posted: Wed 22. Nov 2006, 00:27
by Wolf
Nur eine allgemeine Auskunft aus dem Familiennamenbuch der Schweiz: Kramer sind seit vor 1800 Bürger von Galmiz - aber nicht von Murten (was natürlich nicht ausschliesst, dass sie in Murten gelebt haben).

Heute lebende Verwandte auf diesem Weg (dem Forum) zu finden, ist Glückssache - es müsste schon einer der Verwandten (oder ein Bekannter) hier mitlesen. Die Behörden dürfen ihnen bekannte Angaben nicht herausgeben (Persönlichkeitsschutz).

Eher findest Du hier Hilfe bei der Suche nach Vorfahren - aber dazu müsstest Du genauere Angaben zu den ältesten bekannten Vorfahren machen.

Kramer von Galmiz FR

Posted: Fri 29. Dec 2006, 10:00
by Kiki
Chers Amis,
Je voudrais juste préciser que la commune dont vous parlez est GALMIZ/FR et non Galmitz, en effet cela m'a fait mal aux yeux. Je ne peux malheureusement pas donner d'autres informations.

Cordiaux messages

Kramer von Galmitz FR

Posted: Fri 29. Dec 2006, 10:27
by Thomas
Das nur 4 km von Murten entfernte Galmiz unterstand vom Mittelalter bis zur Gründung der modernen Schweiz im Jahr 1848 dem Städtchen Murten (zuerst Herrschaft, dann District Murten). Dass Kramer nur in Galmiz, nicht aber in Murten selber, altverbürgert sind, hat m.E. demnach genealogisch nichts zu bedeuten, wohl aber gesellschaftspolitisch: Vor allem in bis 1798 bernischen Untertanengbieten war ein "Stadtburgerrecht" (in diesem Fall jenes des Städtchens Murten) in der Regel dem lokalen Patriziat vorbehalten.

Gruss

Thomas

Kramer von Galmiz FR

Posted: Fri 29. Dec 2006, 10:46
by Kiki
Ich gehe anfang Januar im Kantonalarchiv des Kanton Freiburg.

Ich will die Taufregistrer durchblättern und probieren etwas zu finden. Sind Sie mit meinem Vorschlag einverstanden ?

Cordiaux messages

Kramer von Galmiz FR

Posted: Sun 31. Dec 2006, 10:35
by Frank Kramer
Original von Thomas
Das nur 4 km von Murten entfernte Galmiz unterstand vom Mittelalter bis zur Gründung der modernen Schweiz im Jahr 1848 dem Städtchen Murten (zuerst Herrschaft, dann District Murten). Dass Kramer nur in Galmiz, nicht aber in Murten selber, altverbürgert sind, hat m.E. demnach genealogisch nichts zu bedeuten, wohl aber gesellschaftspolitisch: Vor allem in bis 1798 bernischen Untertanengbieten war ein "Stadtburgerrecht" (in diesem Fall jenes des Städtchens Murten) in der Regel dem lokalen Patriziat vorbehalten.

Gruss

Thomas
Hallo Thomas !
Vielen Danke für dein Mitteilung. Mit den besten Wünschen für das neue Jahr.

Gruss

Frank

Kramer von Galmiz FR

Posted: Sun 31. Dec 2006, 10:53
by Frank Kramer
Original von Kiki
Ich gehe anfang Januar im Kantonalarchiv des Kanton Freiburg.

Ich will die Taufregistrer durchblättern und probieren etwas zu finden. Sind Sie mit meinem Vorschlag einverstanden ?

Cordiaux messages
Hallo Kiki :-)

Vielen Danke für deine Interesse. Das wird mir sehr helfen in meine Suchen nach meinen Verwandten von Murten und Galmitz.
Ich freue mich,wieder von dir zu hören. Ich habe Informationen über mein Grossvater, Hermann Kramer. Er kam nach Dänemark um 15 Märtz 1933.
Mit den besten Wünschen für das neue Jahr.


Gruss von Dänemark

Frank

Kramer von Galmiz FR

Posted: Thu 4. Jan 2007, 16:08
by Kiki
Herr Kramer,
Ich bin heute in Archiv gewesen.
Ich habe aus dem Ehebuch Kopiert Akt vom Ihre Ur-urgrossvater.
Ich habe auch kopiert einige Taufenakten und festgestellt dass Ihre Urgrossvater hat mehrere Bruder/schwester :
Kramer Johannes geb. 1894
Kramer Luise geb. 1889
Kramer Emil geb 1883
Kramer Lina geb. 1886
Mehr kann ich nicht machen.
Ich kann eventuelle diese Kopien Ihnen schicken.

Besten dank

Maurice

Kramer von Galmiz FR

Posted: Fri 30. Jan 2009, 00:59
by remarque
guten tag
mein name ist hans kramer, bin heimatberechtigt in galmiz und bin auch dabei einen famileinstammbaum zu erstellen. die daten von frank kramer passen leider nicht in meine ahnengalerie. nur zu louise kramer geb 1889, sie hat einen simonet geheiratet, ist 1975 gestorben und ist auf dem friedhof von galmiz begraben.
ich suche aus meiner linie die nachkommen von emil albert kramer von galmiz geb 07.09.1872 verheitatet mit anna bertha linda kretschmer, heirat am 26.12.1899 in murten, haben sich niedergelassen in deutschland.
kinder arthur emil 29.09.1909 - 26.04.1973 in kerzers, seine frau, hertha elsa thiele 22.08.1914.
die anderen geschwister sehrwahrscheinlich in deutschland.
fritz 24,01,1905, seine frau emma frieda zamick 25.08.1904/ ihre kinder fritz heinz 24.02.1929/ klaus joachim 25.04.1934.
ella linda kramer 13.01.1904.
ernst albert 20.12.1901, sein frau, emma ida martha schini 01.09.1896/ ihre kinder margaretha inge 08.06.1932, martha ella margaretha 26.01.1926. letzter eintrag der familie aus de. in murten, geburt von margareth inge 1932.
wer weiss etwas über die famile ab 1932?

gruss
hans kramer

Kramer von Galmiz FR

Posted: Sun 15. Aug 2010, 23:09
by remarque
Ich hatte grosses Glück mit den Nachforschungen meiner Vorfahren aus dem Raum Galmiz/Murten, weil die Kramer dort sehr sesshaft waren und es bis heute noch sind.
Die Kramer in Deutschland lebend sind nun vollumfänglich erfasst.
Auch Frank Kramer aus Dänemark ist auf meinem weitläufigen Baum der Kramer von Galmiz integriert.
Nun habe ich doch noch einen verlorenen Sohn.
Jakob Peter Kramer geb. 16.06.1787 in Galmiz, getauft in der ref. deutschen Kirche zu Murten,
als Sohn des Jakob Kramer 11.12.1763-06.10.1839 und der Anna Spack von Büchslen, 1765-22.09.1813, beide gestorben in Galmiz FR und beerdigt auf dem Friedhof von Muntelier bei Murten.
Anlässlich der Volkzählung von 1811 wurde in Galmiz diese Familie aufgeführt.
Jakob und Anna Kramer-Spack als Eltern
dann die Söhne
Johannes Emanuel 1785-1837
Jakob Peter 1787 dieser verlorene Sohn, er wird auch im Ehe- und Totenregister nach 1811 nicht aufgeführt, so nehme ich an, dass er ausgewandert ist oder sich als Soldat in fremden Diensten verplichtet hat.
Peter 1790-1870 in Galmiz
Samuel 1792 habe das Todesdatum noch nicht gefunden, weiss aber seine Linie bis heute in Galmiz.
Franz 1795-1853 in Galmiz
Vielleicht ist ja jemandem der Name Jakob Peter Kramer aus Galmiz FR, CH im Forum begegnet.
Wäre schön über ihn auch noch etwas zu erfahren.
Sein Name steht so einsam und verlassen auf dem grossen Kramer-Baum von Galmiz.
Liebe Grüsse
Hans

Kramer von Galmiz FR

Posted: Mon 16. Aug 2010, 21:46
by alleluia2
Concernant les Kramer de Galmiz Fribourg, des différents rameaux sont venus s'établir en terres neuchâeloises : Colombier, Les Geneveys-sur-Coffrane et Peseux.

Je pense que le fabricant de Médailles Kramer, en est un des descendants.

:D Pierre

Kramer von Galmiz FR

Posted: Tue 17. Aug 2010, 21:45
by remarque
cher pierre

merci pour la message
sur une branche des kramer de galmiz il y a un jakob kramer née le 10.07.1835 à galmiz, vigneron à peseux, fils de ludwig kramer et magdalena bula
marriage à morat le 21.07.1866 avec
catherine zaugg née le 14.02.1834, fille de niklaus zaugg et elisabeth oesch de trub BE.
enfants
emma kramer 15.08.1867
james êmil kramer 06.11.1872
caroline krmaer 07.01.1870
son 2eme femme jeanne marie christinat ( j'ai pas trové le date de marriage, seulment les néssances des enfants)
henri kramer 06.11.1872
emile kramer 06.04.1874
domicil de la famille 1872/1874 aux moulins à montet cudrefin.
frère de Jakob
daniel kramer née à galmiz le 08.02.1837
marriage à Morat le 03.03.1866, damicil à peseux
avec maria anker de ins (annet) fille de johann anker et maria probst.
hans

Kramer von Galmiz FR

Posted: Mon 13. Sep 2010, 22:05
by remarque
Ich suche nach Nachkommen von Lina Kramer geb. 18.11.1866 in Galmiz CH, sie heiratet am 08.09.1898 Matthias Stortz aus Tannenbrunn Baden DE.
Und auch die Nachkommen von ihrer Schwester, Elise Kramer geb. 16.11.1876, in Galmiz CH, sie heiratet am 30.06.1914, Otto Ignaz Bauer aus DE. Bauer hat sich in Bonfols JU/CH einbürgen lassen, weiss aber nicht wann!
Lina und Elise sind die Töchter von Jakob Kramer 28.09.1843-11.03.1921 und der Barbara geb. Pfister 17.01.1838-12.04.1913, die Eltern in Galmiz CH wohnhaft gewesen und daselbst verstorben.
Hans

Re: Kramer von Galmiz FR

Posted: Wed 18. Apr 2012, 11:17
by Karoline_Henriette
Hallo Herr Kramer,

durch Zufall habe ich einen Namen gefunden wohl von ihrem Vorfahren in Galmiz ?

Eigentlich habe ich einen Ahnen von mir gesucht und dort stieß mir dann der Name Kramer ins Auge weil ich hier ihre
Suchanzeige gelesen habe:

http://books.google.de/books?id=e-4OAAA ... er&f=false

bitte klicken Sie mal auf den Link. Dort steht Etwas von Kramer.

Mit freundlichem Gruss
Carmen Lachmund

Re: Kramer von Galmiz FR

Posted: Wed 18. Apr 2012, 22:33
by remarque
Hallo Frau Lachenmund

ganz herzlichen Dank für den Link zum Buch von Engelhard, das gelesene ist für mich sehr aufschlussreich. Kenne einige Verfassungen von Engelhard über den Seebezirk, aber dieses habe ich noch nicht gesehen.

Der erwähnte Jakob Kramer, " Jakobs Sohn", Soldat in französischen Diensten, passt sehrwahrscheinlich in meinen Stammbaum. Jakob Peter Kramer geb. 1787.
Habe schon läger vermutet, dass dieser Jakob sich in franz. Diensten verplichtet hatte.

Freundliche Grüsse
Hans Kramer

Re: Kramer von Galmiz FR

Posted: Mon 9. Jul 2012, 21:34
by remarque
Hallo in die Runde

Ich habe nun zu Jakob Peter Kramer geb. 1787 einen Hinweis. Er hatte sich wirklich in französischen Kriegsdiensten verpflichtet.
Er war dann um ca. 1840 bei den Mauthbeamten in Frankreich, als Wachtmeister, angestellt.
Was waren Mauthbeamten ? Wo waren sie Stationiert? Wer kan mir da weiterhelfen?
Danke im Voraus.
Hans