Frey aus Uffikon LU

Moderator: Wolf

Antworten
Mario A
Beiträge: 14
Registriert: Mi 6. Jun 2018, 07:34
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Suisse, Froideville VD

Frey aus Uffikon LU

Beitrag von Mario A » Mi 6. Jun 2018, 09:01

Liebe Forenmitglieder,
Ich bin auf der Suche nach meinen Vorfahren.

Gottlieb Frey * 04. August 1904 in Uffikon, laut Geburtsschein. Auf dem Taufschein ist aber Buchs angegeben.....was kann der Grund gewesen sein?

Kann mir jemand Angaben machen über die Eltern von Gottlieb machen? Geburt, Heirat, Kinder etc
Vater: Gottlieb (Franz) Frey, heimatberechtigt in Winikon und wohnhaft in Uffikon
Mutter: Maria Fischer, heimatberechtigt und wohnhaft in Uffikon

Ich danke Euch im Voraus
Mario



Felber
Beiträge: 533
Registriert: Sa 1. Jun 2013, 20:06
Geschlecht: Männlich

Re: Frey aus Uffikon LU

Beitrag von Felber » Do 7. Jun 2018, 09:23

Guten Tag Mario

Ich könnte dies beim nächsten Besuch im Staatsarchiv Luzern nachschauen, damit du anschliessend mit den Pfarrbüchern weiterforschen kannst. Die Pfarrbücher von Winikon sind ja schon teilweise bei den Mormonen online zugänglich.

Die heutige Schreibweise der Familie wäre laut Familiennamenbuch "Frei", aber in früherer Zeit wurde dies ja noch nicht so streng gehandhabt.

Wegen Uffikon/Buchs: Buchs gehörte seit 1807 zur Pfarrei Uffikon. Dann würde aber eher das Gegenteil Sinn machen (in Buchs geboren und in Uffikon getauft). :?

Mit lieben Grüssen

Olivier



Mario A
Beiträge: 14
Registriert: Mi 6. Jun 2018, 07:34
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Suisse, Froideville VD

Re: Frey aus Uffikon LU

Beitrag von Mario A » Do 7. Jun 2018, 10:29

Hallo Oliver,

Da kann ich nur JA GERNE sagen.
Welche Periode könntest du im Staatsarchiv abdecken?

Merci und Gruss
Mario



Felber
Beiträge: 533
Registriert: Sa 1. Jun 2013, 20:06
Geschlecht: Männlich

Re: Frey aus Uffikon LU

Beitrag von Felber » Do 7. Jun 2018, 12:05

Hallo Mario

Mit den Zivilstandsregistern werde ich die Ehe von Gottlieb Frei und Maria Fischer suchen. Weil das Ehebuch von Winikon von 1834-1875 noch nicht online ist, kann ich auf dem Mikrofilm im Staatsarchiv noch die Ehe von Gottlieb Freis Eltern nachschauen. Damit sollte man dann bald einmal in der Zeit vor 1834 sein, in welcher man dann von zu Hause aus forschen kann.

Mit lieben Grüssen

Olivier



Mario A
Beiträge: 14
Registriert: Mi 6. Jun 2018, 07:34
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Suisse, Froideville VD

Re: Frey aus Uffikon LU

Beitrag von Mario A » Do 7. Jun 2018, 12:33

Hallo Olivier,

Ich habe heute den Eheschein von Gottlieb und Maria bekommen.
Leider kann ich die Schrift nicht lesen. Kannst Du mir die wichtigsten Eckdaten "übersetzten"?

LG
Mario
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Felber
Beiträge: 533
Registriert: Sa 1. Jun 2013, 20:06
Geschlecht: Männlich

Re: Frey aus Uffikon LU

Beitrag von Felber » Do 7. Jun 2018, 18:50

Hallo Mario

Anbei meine Transkription, damit du durch Abgleichen die Schrift üben kannst:
Heute den einundzwanzigsten Hornung Eintausendneunhundertunddrei [21.02.1903] sind vor dem unterzeichneten Civilstandsbeamten erschienen:
1. Frey, Gottlieb, Landarbeiter, von Winikon, wohnhaft in Uffikon, ledig, geboren in Winikon den achtundzwanzigsten April Eintausendachthundertsiebenundsiebenzig [28.04.1877], Sohn des Johann Frei, gestorben, und der Maria Rast, gestorben.
2. Fischer, Maria Josefa, von und wohnhaft in Uffikon, ledig, geboren in Uffikon den siebenzehnten Juli Eintausendachthundertfünfundsiebenzig [17.07.1875], Tochter des Albert, gestorben, und der Maria Josefa geb. Wüst.
Die Verkündung hat stattgefunden in Uffikon und Winikon durch Kantonsblatt den fünften Hornung Neunzehnhundertunddrei [05.02.1903].
Die Bemerkungen am Rand haben nichts mit dem Eintrag an sich zu tun.

Zur Familie von Maria Josefa Fischer kannst du über FamilySearch mit den Pfarrbüchern von Uffikon weiterforschen. Den Eheeintrag von Gottlieb Freys Eltern werde ich im Staatsarchiv noch suchen.

Mit lieben Grüssen

Olivier



Mario A
Beiträge: 14
Registriert: Mi 6. Jun 2018, 07:34
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Suisse, Froideville VD

Re: Frey aus Uffikon LU

Beitrag von Mario A » Fr 8. Jun 2018, 08:16

Hallo Oliver,
Merci für die Transkription. Jetzt erscheint mir der Text doch schon leserlicher.
Frage: Sind die unten aufgeführten Monate in den alten Bücher zu finden, ich hab ja den Hornung drin.....

1. Winter-Monat, Januarius.
2. Hornung, Februarius.
3. Lentz-Monat.
4. Oster-Monat, Blumen-Monath, Aprilis.
5. Wunne-Monat, Majus.
6. Brach-Monat, Junius.
7. Heu-Monat, Julius.
8. Ernd-Monat, Aran-Monat, Augustus.
9. Herbst-Monat, Weyde-Monat, September.
10. Wein-Monat, Wintru-Monat, October.
11. Wind-Monat, November.
12. Heiligen-Monat, Christ-Monat, December.

Einen schönen Tag wünscht
Mario



Wolf
Moderator
Beiträge: 6413
Registriert: Sa 21. Mai 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schweiz, St.Gallen
Kontaktdaten:

Monatsnamen

Beitrag von Wolf » Sa 9. Jun 2018, 18:21

Hier eine Sammlung von Monatsbezeichnungen, die mir in den verschiedensten Quellen über den Weg gelaufen sind:

Januar: Eismond, Hartmond, Hartung, Jänner, Jenner, Wolfsmonat, Wolfsmond
Februar: Feber, Hintester, Horner, Hornung, Narrenmond, Rebmond, Schmelzmond, Taumond
März: Lenzing, Lenzmond, Spröckel
April: Launing, Ostaring, Ostermond
Mai: Blumenmond, Grünetmont, Weidemonat, Winnemond, Wonnemond, Wunmond
Juni: Brachet, Brachmond, Linding, Wendert
Juli: Heuert, Heuet, Heumond
August: Ährenmond, Auchst, Bisemond, Erntemond, Ernting
September: Arminsmonat, Herbstmond, Scheiding (lat. abgekürzt 7bris)
Oktober: Freiheitsmonat, Gilbhard, Gilbhart, Weinmond (lat. abgekürzt 8bris)
November: Laubriß, Nebelung, Windmond, Wintermond (lat. abgekürzt 9bris)
Dezember: Christmond, Dustermond, Heiligenmond, Heilmond, Julmond, Wolfsmonat (lat. abgekürzt Xbris)

Ohne Anspruch auf Vollständigkeit ;)! Auch wo ich es nicht explizit geschrieben habe, kann wohl immer "...mond" auch als "...monat" erwartet werden.

Es scheint auch regionale Unterschiede zu geben - so finde ich für Wolfsmonat sowohl Januar wie Dezember: oder ist hier nicht der Kalendermonat, sondern allgemeiner die Zeit des Jahreswechsels gemeint?

Neu ist mir in Deiner Liste der Wintermonat für Januar - was ist die Quelle? Ich kenne Wintermonat nur für November.


Wolf Seelentag, St.Gallen

Walter
Supporter 2018
Beiträge: 2234
Registriert: Mi 30. Nov 2005, 09:36
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schweiz, Region Basel
Kontaktdaten:

Wolfsmonat

Beitrag von Walter » Sa 9. Jun 2018, 19:08

Hier noch ein Hinweis zu einem früheren Beitrag in diesem Forum zum Thema Wolfsmonat


Walter Stauffenegger
Suche alles zu Stauffenegger, Stuffenegger, Struffenegger usw.

Felber
Beiträge: 533
Registriert: Sa 1. Jun 2013, 20:06
Geschlecht: Männlich

Re: Frey aus Uffikon LU

Beitrag von Felber » So 10. Jun 2018, 22:10

Guten Abend Mario

Anbei die versprochenen Angaben aus den Zivilstandsregistern:

1) Johann Frei (* 03.08.1838 in Winikon, † 20.11.1891 in Winikon), Weber (Eheeintrag) und Landarbeiter (Sterbeeintrag), von Winikon,
verheiratet am 29.04.1876 in Winikon mit Maria Rast (* 16.06.1848 in Hergiswil, † 11.08.1879 in Winikon), Landarbeiterin (Eheeintrag) und Hausfrau (Sterbeeintrag), von Doppleschwand, Tochter des Franz Rast († vor dem 29.04.1876) und der Regina Kaufmann.

2) Johann Frei (~ 13.07.1797, † 18.07.1878 in Winikon), Landarbeiter, von Winikon,
verheiratet am 08.02.1824 in Winikon mit
3) Anna Maria Fischer († vor dem 18.07.1878), von Winikon.

4) Johann Andreas Frei, Schneider und Landarbeiter (siehe Geburtseintrag von Johann Frei-Rast 1838), verheiratet mit
5) Anna Maria Arnold.

Die Bilder der Einträge kann ich dir am besten per Mail schicken, da es zu viele sind, um sie hier ins Forum zu stellen. Wenn du mir per PN deine Adresse schickst, werde ich dies machen.

Von hier aus kannst du mit den Pfarrbüchern bei den Mormonen weiterforschen. Der Geburtseintrag von Johann Frei-Rast findet sich hier ganz unten. ;)

Die alten Monatsnamen werden dir sicher begegnen, wenngleich bei manchen in den meisten Fällen schon der heute übliche Name verwendet worden ist.

Mit lieben Grüssen

Olivier



Antworten

Zurück zu „Luzern (LU)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast