Bühlmann von Rain LU

Moderator: Wolf

Antworten
stephe
Beiträge: 10
Registriert: Do 5. Apr 2018, 11:01
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: Schweiz, Bern

Bühlmann von Rain LU

Beitrag von stephe » Do 26. Jul 2018, 16:38

Tschou zäme
Ich bin auf der Suche von meinen UR-Bühlmanns mit Bürgerort Rain LU .

Es scheint bis jetzt keine Ahnenforschung über die Bühlmanns von Rain bekannt zu sein.Das macht die Suche schwierig und etwas einsam.
Bei meinen bescheidenen Recherchen habe ich herausgefunden, dass Rain erst sei 1836/38 offiziell als Gemeinde exisitiert. Vorher gehörte es zur Gemeinde Berghof (Amt Rothenburg ) die dann aufgelöst und geteilt wurde.
Die Gemeinde Berghof war ein recht grosses Gebiet mit vielen Höfen. Von irgendeinem dieser Höfe muss wohl mein Teil Bühlmann von Rain stammen.
Ich müsste den Teilungsbrief Berghof im StaLu lesen können, da stehen eventuell die Namen der Rain zugeteilten Familien. Ich wohne aber nicht im Kanton LU und weiss nicht wie ich zu diesen Infos kommen könnte. Habe auch nocht nicht ganz raus, wie das Staatsarchiv Luzern funktioniert.

Mein Urgrossvater war Josef Alois Bühlmann von Rain, geboren 1842, gestorben 1926 in Luzern. (keine näheren Angaben). Er war mit Augusta Scheitlin aus oder von St. Gallen verheiratet. Leider wissen wir auch nicht wann und wo sie geheiratet haben, denn da würden ev. die Namen der Eltern stehen, die mich weiterführen könnten. Wir nehmen aber an, dass es in Luzern war.
Er war 1914 pensionierter Beamter und in der Familie gibt es die Info, dass er bei der Gotthardbahn gearbeitet hatte. Vielleicht kann man da etwas herausfinden ?

1.
Josef Alois Bühlmann ist der ältest Ahne Bühlmann von dem ich weiss. Er hatte mindestens 1 jüngeren Bruder. Das war Pater Vinzenz Bühlmann, geb. 1844 und verstorben 1923 in Sursee.

Ich habe auch mal die Taufbücher (Hochdorf) durchgearbeitet, auf der Suche von Kindern mit Name Josef Alois und Vinzenz, habe sie aber nicht gefunden. Allerdings stehen da etliche Bühlmanns, die in Kleewald (es steht ex Kleefeld im Taufbuch) wohnten oder von da stammten und soweit ich mich informieren konnte, ist Kleewald oberhalb dem heutigen Rain.
Von diesen zahlreichen Bühlmanns auf den verschiedenen Höfen der Ex-Gemeinde Berghof waren sicher etliche miteinander verwandt. Verheiratet gründeten sie ev. neue Höfe oder "zügelten" auf einen bereits bestehenden... Es ist ziemlich schwierig dies zurück zu verfolgen....! Auch Gundolingen könnte eine Rolle spielen.
Ev. waren die Eltern von Josef Alois und Pater Vinzen schon vorher nach Luzern gezogen ? Wie kann ich das herausfinden ?

2. Die zweite Knacknuss ist dieses Familienwappen der Bühlmanns, welches man im Staatsarchiv findet. Das Wappen wurde erst ca. 1934 gemacht. Es wurde schon in einem anderen Thread über andere Bühlmanns angesprochen.
Darauf steht, dass das Wappen (mit 3 Hügeln und 3 Rosen) den Bühlmanns von Emmen, Römerswil,Rain, Ballwil, Hochdorf, Eschenbach, Hohenrain, alle Amt Rothenburg gehört. Mein Grossvater hat sich das Wappen auf Teller malen lassen, wahrscheinlich nach dieser Information.
Was aber interessanter ist, dass steht, dass dieses Wappen vom Siegelring eines Josef Bühlmann stammt, der 1719 Statthalter in Riffig war.
Wie die Person, welche die Angaben zum Wappen, machte, allerdings dazu kam, dass das Wappen zu all den Bühlmanns der vorher aufgelisteten Gemeinden gehört, enzieht sich meiner Kenntnis.
Allenfalls müsste man die Dokumentation zum Siegelring des Josef Bühlmann finden, um ev. nähere Angaben über ihn und einer möglich Verwandschaft zu all den Bühlmanns der verschiedenen Gemeinden zu finden ?? Ein paar sind sicher untereinander verwandt...
Ich finde auch gar nichts zur Geschichte von diesem "Riffig", welches in der Nähe von Emmen liegt. Warum hatte es eigens einen Statthalter ?

Wie Ihr seht, bin ich am Anfang und hab viele Fragen.
Vielen Dank fürs Interesse und liebe Grüsse
Stephe



Felber
Beiträge: 534
Registriert: Sa 1. Jun 2013, 20:06
Geschlecht: Männlich

Re: Bühlmann von RAIN (LU)

Beitrag von Felber » Do 26. Jul 2018, 18:52

Guten Abend Stephe

Ich kann dir bei der ersten Frage womöglich weiterhelfen. Ein paar mehr Informationen würden die Suche jedoch erleichtern. Was weisst du noch über deinen Urgrossvater bzw. besser gesagt über dessen Kinder? Wie viele Kinder hatte er, wann und wo kamen diese auf die Welt? Wenn Geburtsort und -datum eines Kindes vor 1876 bekannt sind, findet man beim Geburtseintrag von diesem Ort und Datum der Ehe der Eltern. Falls die Ehe nach 1876 erfolgt ist, kann ich sie beim nächsten Besuch im Staatsarchiv in den Zivilstandsregistern nachschauen. Egal ob die Ehe vor oder nach 1876 gewesen ist, in beiden Fällen findet man dort die gesuchten Eltern und Geburtsort.

Bei der Wappenfrage kann ich dir hingegen leider nicht weiterhelfen. Das "Riffig" bei Josef Bühlmann dürfte sich womöglich auf seinen Wohnort beziehen.

Mit lieben Grüssen

Olivier



stephe
Beiträge: 10
Registriert: Do 5. Apr 2018, 11:01
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: Schweiz, Bern

Re: Bühlmann von RAIN (LU)

Beitrag von stephe » Do 26. Jul 2018, 22:03

Hallo Olivier
Mein Urgrossvater Josef Alois Bühlmann und Augusta Scheitlin hatten 4 Kinder:
  • 1.Emil Alois 1.10.1884, kath. gemäss meiner Verwandten getauft am 4.11.1884, ziemlich sicher in Luzern, aber eben : ich weiss nicht wo und ich weiss nicht, ob Emil das erste Kind war, aber wahrscheinlich schon. Jedenfalls ist er in Luzern aufgewachsen.
    2.Willy
    3.Augusta
    4.Alice
Die Ehe von Josef Alois und Augusta Scheitlin könnte schon erst nach 1876 geschlossen worden sein. Eventuell eben auch in Luzern....
Ich versuche nun beim Staatsarchiv über diese Teilung der Gemeinde Berghof 1838 mehr Info zu erhalten . In dieser Teilung sollten die Familien drin stehen, die Rain als Bürgerort erhalten haben, sowie die anderen Gemeinden, die dann entstanden. Da finden sich bestimmt Namen. Die dann allerdings zuzuordnen ist eine andere Geschichte.. da wäre es sehr hilfreich die Ehe Bühlmann-Scheitlin (ziemlich sicher in Luzern, aber wo ???) zu finden, mit den Namen der Eltern.
Schönen abend
stephe



Peter.D
Beiträge: 853
Registriert: Sa 27. Feb 2010, 17:53
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schweiz, Zürich

Re: Bühlmann von RAIN (LU)

Beitrag von Peter.D » Fr 27. Jul 2018, 07:22

Hallo Stephe

Im Kanton Luzern mussten die Gemeinden bzw. Zivilstandsbeamten ab 1903 Familienregister führen. Die Rückerfassung ging dabei unterschiedlich weit.
Wie weit kannst du denn deine Vorfahren in den Familienregistern von Rain zurückverfolgen? Diese Register befinden sich m.W. immer noch beim zuständigen Zivilstandsamt, in deinem Fall also in Emmenbrücke.

Peter



stephe
Beiträge: 10
Registriert: Do 5. Apr 2018, 11:01
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: Schweiz, Bern

Re: Bühlmann von RAIN (LU)

Beitrag von stephe » Fr 27. Jul 2018, 18:17

Hallo Peter
Vielen Dank für Deinen Denkanstoss.

Ich kann meine Vorfahren nicht in Rain zurückverfolgen. Wir haben einfach Heimatort Rain LU . Wer dieser erste Bühlmann von Rain war, wissen wir eben nicht.- Mein Urgrossvater Josef Alois ist 1842 geboren. Wo wissen wir nicht.

1926 ist er in Luzern gestorben, wo er auch beerdigt wurde.Verwandte sagen auf dem Friedhof Friedenthal (Ich hab nur ein Foto vom Grab).
Am ehesten werde ich wohl den Totenschein auf dem Zivilstandsamt Luzern finden können. Nur da wird nicht viel über die Namen seiner Eltern zu finden sein. Genau diese Namen kenn ich nicht und ich denke, die würden mich wahrscheinlich nach Rain führen.
Gibt es ev. noch Namens- und Datums- Register auf dem Friedhof Friedenthal aus dem Jahr 1926 ? Wären die noch beim Friedhof oder auf einem anderen Amt einzusehen ?

Merci vielmal.
stephe



Peter.D
Beiträge: 853
Registriert: Sa 27. Feb 2010, 17:53
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schweiz, Zürich

Re: Bühlmann von RAIN (LU)

Beitrag von Peter.D » Fr 27. Jul 2018, 18:28

Hallo Stephe

Doch, die Familienregister wurden nach Heimatort geführt, nicht nach Wohn- oder gar Sterbeort. Du solltest also auf jeden Fall zuerst beim zuständigen Zivilstandsamt anfragen, wie weit zurück deine Familie im alten kantonalen Familienregister von Rain zurückverfolgt werden kann.
Ebenso wurde bei einem Tod in Luzern vor 1929 auch am Heimatort Rain ein Sterbeeintrag im Sterberegister B erstellt. Darin sind auch die Namen der Eltern des Verstorbenen aufgeführt! In Luzern befindet sich der identische Eintrag im Sterberegister A. Ab 1929 wurde jedoch der Tod ausserhalb von Rain nur noch im Sterberegister des Sterbeortes und im Familienregister in Rain nachgetragen. Falls die Familie ein zweites Bürgerrecht erworben hätte, wurden auch alle Ereignisse im Familienregister an diesem zweiten Ort eingetragen.

Bevor du dich also auf schwierige Pfade in den Archiven begibst, solltest du beim Zivilstandsamt beginnen.

Peter



Felber
Beiträge: 534
Registriert: Sa 1. Jun 2013, 20:06
Geschlecht: Männlich

Re: Bühlmann von RAIN (LU)

Beitrag von Felber » Sa 28. Jul 2018, 14:03

Hallo Stephe

Peter hat Recht. In den Familienregistern sollten alle Ortsbürger erfasst worden sein, selbst wenn diese nie am Heimatort gelebt haben. In Luzern wurden die Ende der 1920er angelegten eidgenössischen Familienregister mikroverfilmt und diese sind im Staatsarchiv einsehbar (FA 39/…). Dafür brauchst du allerdings eine Bewilligung . Ob für Josef Alois Bühlmann noch ein Familienblatt angelegt worden ist, ist aber nicht gesichert. Die Familien wurden unterschiedlich weit zurück erfasst. Ein Ururgrossvater von mir (Jahrgang 1875) etwa hatte in Romoos kein Familienblatt mehr, ein Urururgrossvater (Jahrgang 1847) in Egolzwil hingegen schon. Die kantonalen Ortsbürgerregister gehen weiter zurück, sind aber nur auf den Zivilstandsämtern einsehbar.

Der Sterbeeintrag von Josef Alois Bühlmann gibt bestimmt die Namen der Eltern preis, der Geburtsort fehlt dort in der Regel jedoch. Die Zivilstandsregister sind ebenfalls im Staatsarchiv Luzern vorhanden. Die weniger als 100 Jahre alten Bände sind mit obiger Bewilligung einsehbar, die Bände vor 1918 sind frei zugänglich.

Im Staatsarchiv fand ich in den Geburtsregistern von Rain (A und B) nach 1876 folgende Kinder von Josef Alois Bühlmann-Scheitlin:
- Babetta Alice, * 23.04.1876 in St. Gallen, Speicherstrasse.
- NN., Sohn, vor der Anzeige gestorben, * 21.06.1883 in Luzern, Zürcherstrasse Nr. 47.
- Emil Alois, * 01.10.1884 in Luzern, Neustadt Nr. 714.
- Wilhelm Adolf, * 06.07.1887 in Luzern, Obergrund Nr. 714.

Wenn du willst, kann ich die Bilder der Einträge noch hochladen.

Die Hochzeit fand demnach vor 1876 statt. Leider dürfte die Suche danach deshalb schwieriger sein. Im Gegensatz zu nach 1876 wurden die Ehen zuvor nicht immer zurückgemeldet. Vermutlich musst du gar in St. Gallen die Ehe suchen, wo die Pfarrbücher seit kurzem online zugänglich sind.

Mit lieben Grüssen

Olivier



stephe
Beiträge: 10
Registriert: Do 5. Apr 2018, 11:01
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: Schweiz, Bern

Re: Bühlmann von RAIN (LU)

Beitrag von stephe » Do 30. Aug 2018, 17:12

Hallo Olivier

Vielen herzlichen Dank. Ja die Bilder würde ich sehr sehr gerne erhalten. Deine Angaben sind super, merci viel viel mal.

Ja es ist ziemlich schwierig etwas beim Zivilstandsamt zu erhalten. Ich habe jetzt während 1 Monat 2x gemailt und 2x mit Rain telefoniert. zuerst haben sie mich direkt ans StaLu verwiesen. Danach habe ich es nochmals versucht, nach den Angaben, die Ihr mir hier gegeben habt. Anscheinend haben sie in Rain "keine Erfahrung" mit solchen Scheinen, wie mir eine der Damen sagte, und nun dauert es etwas, bis sie im Archiv fündig werden könnten. Vielleicht klappt es ja nun doch noch, in den nächsten Wochen Familienscheine zu erhalten.

In der Zwischenzeit war ich aber im Stadtarchiv Bern.
Da Josef Alois , wie sein Sohn Emil Alois auch nach Bern gezogen ist, war es logisch, da etwas finden zu müssen.
Bei meinem Besuch kam heraus:
Josef Alois, von Rain, Luzern, geb. 28.11.1842, Sohn des Josef Bühlmann und der Barbara Iten. (Diese müssten nun wohl die ersten meiner Bühlmann von RAIN sein...?)
Desweitern steht da auch seine Ehefrau: Auguste Emilie Scheitlin St.Gallen, geb. 12.6.1845, Tochter des Johann Josef Scheitlin und der Ruth Wild.
Geheiratet haben sie am 30.8.1867 in St. Gallen.
Auguste und Josef Alois lebten 7 Jahre in Bern: von 1911-1918, in der Nähe ihres Sohnes Emil Alois.

Immerhin, bin ich doch einen grossen Schritt weiter ! Deine Angaben sind sehr hilfreichl, weil es die Geburtsdaten der Kinder angibt, die ich nicht kannte und dass meine Vermutung, dass sie anfangs der Heirat in St. Gallen lebten richtig war Auch die Adressen sind ein Anhaltspunkt.
Nun fehlt noch das eine Kind :Augusta Bühlmann, aber die finde ich irgendwann und irgendwo sicher auch noch.
nochmals ganz ganz herzlichen Dank
stephe



Peter.D
Beiträge: 853
Registriert: Sa 27. Feb 2010, 17:53
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schweiz, Zürich

Re: Bühlmann von RAIN (LU)

Beitrag von Peter.D » Do 30. Aug 2018, 17:23

Hallo Stephe

Rain hat ja schon lange kein Zivilstandsamt mehr, zuständig ist das regionale Zivilstandsamt in Emmenbrücke!

Dass dir die Gemeindeverwaltung von Rain nicht Auskunft geben konnte, verstehe ich. Aber sie hätten dich an die richtige Adresse verweisen sollen, nicht ans Staatsarchiv.

Peter



stephe
Beiträge: 10
Registriert: Do 5. Apr 2018, 11:01
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: Schweiz, Bern

Re: Bühlmann von RAIN (LU)

Beitrag von stephe » Do 30. Aug 2018, 17:43

Hallo Peter
Auch Dir gebührt mein Dank !
Nein, ich hab schon ans richtige Amt geschrieben und telefoniert. Sie haben einfach nicht verstanden, was ich wollte. Und deshalb auch 2 x angerufen. Gestern noch haben sie dann erklärt, dass sie damit keine Erfahrungen hätten und es etwas Zeit brauche.
Nun warte ich mal, was /ob etwas kommt. Ich habe die Familien-Scheine von Emil Alois Bühlmann/Emilie Limacher und Josef Alois Bühlmann/Auguste Scheitlin verlangt. Die Dame meinte, da müssten jeweils ausser Geburtsdatum etc. auch die Eltern stehen. Bei den Kosten habe ich nicht ganz verstanden, was sie meinte. Sie verrechnen pro erforschte Person CHF 30.- in meinem Fall Josef Alois und Emil Alois = 2x CHF 30.-.
Nun warte ich mal. Sonst versuche ich es halt nochmals. :)
Bis bald
stephe



Peter.D
Beiträge: 853
Registriert: Sa 27. Feb 2010, 17:53
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schweiz, Zürich

Re: Bühlmann von RAIN LU

Beitrag von Peter.D » Do 30. Aug 2018, 19:36

Das ist wirklich seltsam, da der Familienschein ja schon lange Standard ist. Aber mit der Zeit wird es nur noch Zivilstandsbeamte geben, die mit Infostar gross geworden sind ...
Hier zu deiner Information noch der Link auf die Gebührenverordnung; bei grossen Familien kann der Schein recht ins Geld gehen ... Siehe Ziffer 2.2, CHF 30 galten übrigens vor der letzten Anpassung ...

Peter



Felber
Beiträge: 534
Registriert: Sa 1. Jun 2013, 20:06
Geschlecht: Männlich

Re: Bühlmann von Rain LU

Beitrag von Felber » Fr 31. Aug 2018, 17:38

Guten Abend Stephe

Das ist gern geschehen. Gut zu hören, dass du in Bern noch weitere Angaben gefunden hast.

Augusta Bühlmann dürfte demnach zwischen 1867 und 1875 geboren worden sein. Wenn du Glück hast, wurde ihre Geburt nach Rain zurückgemeldet. In dieser Zeit wurde dies teilweise gemacht.

Anbei die ersten drei Geburtseinträge deiner Bühlmann.

Mit lieben Grüssen

Olivier
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Felber
Beiträge: 534
Registriert: Sa 1. Jun 2013, 20:06
Geschlecht: Männlich

Re: Bühlmann von Rain LU

Beitrag von Felber » Fr 31. Aug 2018, 17:40

...und noch die beiden Fotos vom letzten Geburtseintrag.

Mit lieben Grüssen

Olivier
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



stephe
Beiträge: 10
Registriert: Do 5. Apr 2018, 11:01
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: Schweiz, Bern

Re: Bühlmann von Rain LU

Beitrag von stephe » Sa 15. Sep 2018, 16:40

Ich habe nun, nach ca. eineinhalb Monaten, Auskunft des Zivilstandsamtes Rain in Emmenbrücke erhalten. und zwar zwei zivilstandsamtliche Bestätigungen
Die Angaben zu Urgrossvater Josef Alois und Grossvater Emil Alois beinhalten nur die Daten zu ihrer Person, die Namen ihren Eltern und der Ehefrau, welche mir bereits bekannt sind, da ich sie selber oder hier mit Euch gefunden habe. Keine Angaben zu den Kindern von Josef Alois, nicht einmal die Anzahl. Wenn ich die Namen und Geburtsjahre der Kinder wissen möchte, kostet dies extra und/oder braucht die Bewilligung der Gemeinde um alle seine Kinder finden zu können.
Einen Familienschein wollten sie mir deshalb in Rain nicht ausstellen können.
Ich habe nun eine weitere Bestellung für den Ur-Ur-Grossvater Josef Bühlmann, verheiratet mit Barbara Iten gemacht, um weitere Namen und Daten zu finden. Allerdings werden auch da keine seiner Kinder aufgeführt sein. Ist alles etwas kompliziert und geht ins Geld. Irgedwann werde ich es schaffen, ins StaLU zu gehen. Dabei muss ich aber einen roten Faden haben, um möglichst viel erledigen zu können.

EINE gute Info hab ich aber erhalten und die Suche meiner Ur-Bühlmanns von Rain hat eine unerwartete und auch interessante Wende genommen:
Der Urgrossvater Josef Alois Bühlmann , wurde am am 28.11.1842 in ZUG geboren.... (Das Sterbedatum in Luzern ist übrigens der 6.Januar 1926, bisher kannte ich ja nur das Sterbejahr, sowie Datum und Ort der Heirat mit Auguste Scheitlin in St. Gallen).

Nun kann es sein, dass sein Vater Josef von Rain nach Zug ausgewandert ist, wo die "Itens", Familie seiner Frau Barabara Iten wohl herkommen oder aber auch er ist in Zug aufgewachsen...(?). Wird dann auf der Bestätigung des Zivilstandsamt Rain näher herauszufinden sein.
Ich hoffe jetzt in der Zwischenzeit ,weitere Angaben in den Kirchenbüchern von Zug finden zu können, denn in den Kirchenbüchern Hochdorf ist absolut nichts über meine bis jetzt bekannten Bühlmann von Rain zu finden. Auch möchte ich nicht grössere Kosten für jede kostenpflichtige Bestätigung beim Zivilstandsamt Rain verursachen, wenn ich nicht einmal weiss, wie viele Kinder da jedesmal zu "bestellen" sind.
Es scheint aber, dass die Kirchenbücher in Zug nicht online sind. Hat jemand eine andere Info dazu oder kann mir sonst irgendwie weiterhelfen in ZUG oder im StaLU ?



Peter.D
Beiträge: 853
Registriert: Sa 27. Feb 2010, 17:53
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schweiz, Zürich

Re: Bühlmann von Rain LU

Beitrag von Peter.D » Sa 15. Sep 2018, 17:16

Hallo Stephe

Wenn du in den Seitenlinien deiner Vorfahren forschen möchtest, wirst du nicht um eine kantonale Bewilligung herumkommen. In Luzern stellt diese Bewilligung die "Abteilung Gemeinden" im Justiz- und Sicherheitsdepartement aus (also nicht die Gemeinde Rain). Sie kostet CHF 100.- und ist 3 Jahre gültig. Damit kannst du dann vor Ort in den Familienregistern von Rain selbst forschen, jedenfalls solange keine noch lebenden Personen auf den Blättern vorkommen. Jedes Amt handhabt das ein wenig anders ...

Hat dir das Zivilstandsamt in Emmenbrücke bereits mitgeteilt, wie weit zurück die Familienregister deiner Bühlmanns reichen?

Die Kirchenbücher von Zug (Stadt und andere Kirchgemeinden) sind nicht online und m.W. auch nicht von den Mormonen verfilmt. Das Staatsarchiv besitzt jedoch Mikrofilme. Die Originale sind vermutlich noch bei den Kirchgemeinden.

Kannst du mal die bisherigen Ergebnisse deiner Forschung in chronologischer Reihenfolge zusammenstellen (Daten und Orte)? Das würde den Forscherkollegen eventuell die Hilfe erleichtern.


Peter



stephe
Beiträge: 10
Registriert: Do 5. Apr 2018, 11:01
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: Schweiz, Bern

Re: Bühlmann von Rain LU

Beitrag von stephe » Di 18. Sep 2018, 15:40

Zusammenfassung über Stand der Recherchen Bühlmann von Rain LU.
Die Angaben stammen vom Zivilstandsamt Rain, aus den Kirchenbücher der Dompfarrei in St. Gallen sowie aus dem Stadtarchiv Bern.
Bist heute ist mir bekannt:

Josef Bühlmann, von Rain, verheiratet mit Barbara Iten.
Eltern von:

1. Josef Alois Bühlmann, von Rain, geb. 28.11.1842 in Zug ZG, Schreiner später Eisenbahnbeamter, verst. Am 6.1.1926 in Luzern, verheiratet am 30.9.1867 in der Domkirche St. Gallen mit Augusta Emilie Scheitlin, ev.-ref., geb. 12.1.1845 von St. Gallen. Tochter des Rotgerbers Johann Josef Scheitlin und der Catharina Barbara Wild.
Josef Alois Bühlmann und seine Frau Augusta lebten ziemlich sicher bis mindestens 1876 in St. Gallen, wo die ersten drei Töchter geboren wurden, danach ab spätestens ca. 1883 in Luzern, wo er ab diesem Datum als Eisenbahnbeamter resultiert und weitere Kinder geboren wurden.
Pensioniert lebte er später ab 1911 einige Jahre in Bern und kehrte 1918 nach Luzern zurück, wo er 1926 verstarb.

Kinder:
(1.1.-1.3. habe ich in den Taufbüchern der Dompfarrei St. Gallen gefunden.
Die Angaben zu 1.3.-1.6. stammen aus den Geburtsregistern von Rain (A und B) nach 1876 im StaLU )

1.1. Augusta Elisa , Nr. 185 geb. 29.Juni.1872 in St. Gallen (Wohnadresse Bleichele), get. Am 7.7.1872 , Tochter von Alois Bühlmann, Schreiner, von Rain Luzern und der Augusta Emilie Scheitlin St. Gallen.

1.2. Maria Aloysia, Nr. 231 geb. 5.August.1873 in St. Gallen (Bleichele), bedingnisweise ( ?) getauft am 6.8.1873 , Tochter des Josef Alois Bühlmann, von Rain Luzern, Schreiner und der Augusta Scheitlin. Interessant : die Taufpatin ist eine Nanette Bühlmann in St. Gallen. (ev. Eine Verwandte meiner Bühlmanns ?)

1.3. Babetta Elisabeth, Nr. 185, oder Babetta Alice geb. 22.Mai.1876 oder 23. April 1876, in St. Gallen, getauft am 4.Juni.1876. Weiter steht im Taufbuch die Heirat am 14.2.1933 in Zürich-Wollishofen mit Johann Arnold ?ögli.(kann es nicht richtig lesen)
Dazu folgendes:
in meiner Familie spricht man nur von Alice und wir wissen, dass diese Alice geschieden war von einem gewissen ?Bucher und dass sie später einen Bögli geheiratet hat. Es gibt Nachkommen aus der ersten Ehe)
Bei dieser Babetta Elisabeth muss es sich um die Babetta Alice, die Felber im StaLU gefunden hat (siehe seinen Fotobeitrag von früher), handeln. Allerdings ist diese gemäss den Angaben im StaLU am 23. April 1876 um 3 Uhr vormittags in St. Gallen an der Speicherstrasse geboren und nicht am 22. Mai um 2 Uhr morgens..... Ein weiteres Fragezeichen ist, dass im Taufbuch der Dompfarrei St. Gallen als Babetta‘s Vater Jos. Ant(on) und nicht Jos. Alois steht. Dieser Jos. Ant hat Heimatort Luzern ,war auch Schreiner und war auch mit einer Aug. Scheitlin verheiratet in St. Gallen. Wenn man die Taufeinträge von 1.1. bis 1.3. vergleicht, muss es sich aber meiner Meinung nach um die gleichen Eltern handeln, also Josef Alois Bühlmann, von Rain, Luzern, Schreiner, und Augusta Emilie Scheitlin von und in St. Gallen.
Babetta ist Name für Elisabeth. Deshalb könnte ich mir vorstellen, dass Babetta(Elisabeth) ziemlich sicher zum zweiten Namen Alice und nicht Elisabeth hiess ??? ).

1.4. NN, , geb. 21.6.1883, Luzern, Zürcherstrasse 47, vor Anzeige“ gestorben

1.5.Emil Alois, geb. 1.10.1884 in Luzern, Neustadt 714,
(Angaben von mir: getauft am 4.11.1884 in Luzern, gest. 13.8.1963 in Bern, Heirat am 13.6.1914 in Bern mit Emilie Limacher von Entlebuch)

1.6. Wilhelm Adolf, geb. 6.7.1887 in Luzern, Obergrund 714

2. Vinzenz Bühlmann, geb. 1844, verstorben am 29.11.1923. Pfarrer in Sursee
(in meiner Familie als Bruder von 1. Josef Alois Bühlmann vermerkt, habe aber bis jetzt nirgends weiteren Angaben über ihn gefunden ausser dass wir das gleiche Leidhelgeli haben wie im Porträtarchiv und eine Foto-Postkarte von „Pater Vinzenz Bühlmann“ an 1.5. Emil Alois in Bern besitzen).

@Peter: Nein. Das Zivilstandsamt Rain hat mir bis jetzt keine Angaben machen können, wie weit die Familie zurückverfolgt werden kann. Ich werde aber bestimmt nochmals nachfragen (!) und erwarte von ihnen diese Woche die bestellte zivilstandsamtliche Bestätigung über Josef Bühlmann von Rain (Angaben Geburt, Namen seiner Eltern, sowie Heiratsdatum mit Barbara Iten)
Ich bin mit Dir einig, dass ich mit der kantonalen Bewilligung der Gemeinden im StaLU bestimmt günstiger und mehr über alle Familienmitglieder (auch Seitenlinien) herausfinden werde und plane dies auch. Je nachdem was mir das Zivilstandsamt Rain noch mitteilt, wähle ich dann die Basisperson für die Forschungen.
Sicher ist für mich auch geschichtlich sehr interessant herauszufinden, weshalb und wann ein Rainer Bühlmann nach Zug gezogen ist. Deshalb denke ich, dass auch Recherchen in Zug weiterhelfen oder ergänzen.

Merci allen die mitlesen und mitforschen, sowie ev. meine Fehler beim Lesen in den alten Schriften korrigieren/ergänzen (z.T. kann ich die Namen der Taufpaten nicht gut lesen). Bin nicht so sicher im Entziffern.



stephe
Beiträge: 10
Registriert: Do 5. Apr 2018, 11:01
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: Schweiz, Bern

Re: Bühlmann von Rain LU

Beitrag von stephe » Di 2. Okt 2018, 16:28

Im Zivilstandsamt Rain ist meine Familie Bühlmann von Rain nicht weiter als bis zum bereits bekannten Ur-Ur-Grossvater Josef Alois Bühlmann registriert, mit Angabe der Namen seiner Eltern: Josef Bühlmann und Barbara Iten.
Das Staatsarchiv Zug hat mir den Taufeintrag von Josef Alois Bühlmann geb. 28.11.1842 in Zug und getauft in St. Michael, Zug, zugestellt. Leider stehen auch da keine weiteren Angaben über die Eltern Josef Bühlmann und Barbara Iten. Die Taufpaten waren: Alois Wollermann von Ballwil und Victoria Iten-Nussbaumer von Oberägeri. Sie könnten eventuell ein weiteres Indiz bei meiner Suche sein. Victoria Iten-Nussbaumer könnte eine Schwägerin von Barbara Iten sein....
Ein Auszug aus der Volkszählung Zug aus dem Jahre 1850 listet die Familie Josef Bühlmann und Barbara Iten und ihren 7 Kindern mit den Geburtsjahren und dem Wohnort Altstadt, Obergasse in Zug, auf.
Die Geburtsjahre der Eltern sind: Josef Bühlmann, Schuhmacher, geb. 1803, Barbara Iten geb. 1810.
Ich habe einen Josef Bühlmann , aus Rein in den Taufbüchern von Hochdorf, geb. 9.10.1803, gefunden. Ebenso dessen Eltern: Sebastian Bühlmann und Cäcilia Anderhub. Sie waren wohnhaft "ex Kleefeld" (Geburt Kinder zwischen1797-1799) und wohnhaft "ex Rein" ab 1803. Das könnten nun tatsächlich meine gesuchten Ur-Rainer Bühlmanns sein....
Ob es sichaber in den Kirchenbüchern von Hochdorf tatsächlich um meinen Josef Bühlmann aus Rain und dessen Eltern handelt, weiss ich wohl erst, wenn ich mehr über die Heirat mit Barbara Iten, anscheinend von Oberägeri (ZG), herausfinden kann. Der Heiratsort und das Jahr sind aber bis jetzt unbekannt. In den Pfarrbüchern Rain bzw. Hochdorf sind sie nicht zu finden. Wo soll ich nun einen Archivbesuch planen ? Staatsarchiv Zug (Kirchenbücher nicht online) oder Luzern (Seitenlinien Bühlmann von Rain, auch nicht online) ?



Peter.D
Beiträge: 853
Registriert: Sa 27. Feb 2010, 17:53
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schweiz, Zürich

Re: Bühlmann von Rain LU

Beitrag von Peter.D » Di 2. Okt 2018, 17:50

Da hast du aber bereits einige wertvolle zusätzliche Angaben erhalten. Die gesuchte Heirat vermute ich mal in Zug oder Oberägeri, von daher wäre das Staatsarchiv in Zug die erste Adresse.

Wenn ich es recht im Kopf habe, besitzt die Bürgergemeinde Oberägeri ein Famlienregister, wie weit das zurückreicht ist mir aber nicht bekannt. Die Moderatorin Svenja weiss da vermutlich besser Bescheid. Am besten eröffnest du noch ein neues Thema für Iten von Oberägeri.

Peter



Antworten

Zurück zu „Luzern (LU)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast