Rütter im Kanton Luzern

Moderator: Wolf

Antworten
Josephus
Beiträge: 8
Registriert: So 13. Nov 2016, 12:31
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Dagmersellen

Rütter im Kanton Luzern

Beitrag von Josephus » So 13. Nov 2016, 13:06

Suche nach alten Fotos, Nekrologen, Leidbildchen und weiteren speziellen Datenquellen zu den "Rütters".
Zuletzt geändert von Wolf am So 13. Nov 2016, 15:19, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: urspr. Titel: Rütter aus allen Kantonen, speziell Luzern



Wolf
Moderator
Beiträge: 7587
Registriert: Sa 21. Mai 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Wohnort: St.Gallen, Schweiz

Re: Rütter im Kanton Luzern

Beitrag von Wolf » So 13. Nov 2016, 15:34

Hallo Josephus,

zuerst einmal "Willkommen im Forum" 8-)!

Falls Du es nicht schon kennst, solltest Du das Portrait-Archiv besuchen ... dort findest Du schon eine ganze Menge Rütters.

Den Titel habe ich modifiziert, da Rütter vor dem 20. Jahrhundert nur im Kanton Luzern verbürgert waren:
- Altishofen
- Eschenbach
- Inwil
- Reiden
Im den Schweizer Unterforen versuchen wir ja immer, Geschlechter (definiert durch Name und Bürgerort) in separaten Themen zu behandeln - und dabei ab 1900 eingebürgerte Linien dem ursprünglichen Bürgerort zuzurechnen, um ein Chaos bei der Diskussion der früheren Generationen zu vermeiden.

Um nun Diskussionen zu den 4 oben genannten Linien anzustossen, wäre es schön, wenn Du jeweils neue Themen anfangen und eine kurze Zusammenfassung der jeweiligen frühesten bekannten Daten dort mitteilen könntest.


Wolf Seelentag, St.Gallen
Mitglied der Genealogisch-Heraldischen Gesellschaft Ostschweiz (GHGO) - https://www.ghgo.ch/
Eingesetzte Software: Ahnenforscher

Josephus
Beiträge: 8
Registriert: So 13. Nov 2016, 12:31
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Dagmersellen

Re: Rütter im Kanton Luzern

Beitrag von Josephus » Mi 16. Nov 2016, 20:46

Guten Tag Moderator Wolf (?)

Besten Dank für die Hinweise. Das Portrait-Archiv kenne ich bestens, habe selber schon unzählige Daten darauf geladen.
Bei den Rütters im Kanton Luzern sehe ich immer wieder Linien, welche in andere Kantone weisen. Z.B. nach Zürich/Wädenswil oder nach Basel. Alle haben den Ursprung Inwil/Eschenbach. Für mich ist jede Information wertvoll, da das Puzzle immer vollständiger wird.

Das Geneal-Forum und alle Möglichkeiten habe ich noch nicht ganz im Griff. Werde mich aber sicher bald darin zurecht finden.
Nochmals besten Dank!

Josephus



hood
Supporter 2018
Beiträge: 221
Registriert: Do 10. Apr 2014, 19:57
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schenkon/Filisur

Re: Rütter im Kanton Luzern

Beitrag von hood » Mi 16. Nov 2016, 21:29

Hallo Josephus

Ich kann nur zu den Rütter von St. Erhard/Knutwil etwas liefern, jedoch eher allgemeines. Dieser zweig stammt laut Familienstammbaum ebenfalls von Eschenbach. In St. Erhard kauft Bernhard Rütter 1883 die Liegenschaft Restaurant Mostkrug. Zudem war im Hinteren bereich die Mosterei und Schnapsbrennerei. Die Firma existiert zwar noch, jedoch nicht mehr im gleichen Umfang wie vor ein paar Jahren. Die Landwig Rütter AG gehört immer noch einem nachfahren, zufällig heisst dieser ebenfalls Bernhard Rütter. Das Restaurant wird heute noch betrieben jedoch nicht mehr von der Familie Rütter.

gruss


urs schocher, "haimweh bünder" ;-)

Felber
Beiträge: 855
Registriert: Sa 1. Jun 2013, 20:06
Geschlecht: Männlich

Re: Rütter im Kanton Luzern

Beitrag von Felber » Mi 16. Nov 2016, 21:46

Guten Abend Josephus

Ich habe in verschiedenen Pfarrbüchern, zu denen ich stellenweise Register angefertigt habe, ein paar Rütter gefunden. Allerdings scheinen die Pfarrer oftmals "Grüter" und "Rütter" verwechselt zu haben. Sind die beiden Namen in früherer Zeit als Synonyme gebraucht worden? Evtl. auch Imgrüth?

Anbei diejenigen, die mindestens einmal als "Rütter" auftauchen. "Grüter" hätte ich allenfalls noch einige mehr, welche ich - falls ein Zusammenhang wahrscheinlich ist - in einem neuen Thread publizieren könnte.

Magdalena Rütter oder Grüter oo vor 1612 Ulrich Kreienbühl, in der Pfarrei Pfaffnau. Für die Schreibweise "Rütter" vgl. Taufe vom 21.01.1618, für "Grütter" vgl. Taufen vom 02.12.1612, 20.07.1615 und 08.07.1620.

Maria Rütter oo 28.05.1656 in Pfaffnau Martin Affentranger († 27.05.1678, [] in Pfaffnau). Vier Kinder von 1657 bis 1664, immer als "Rütter" erwähnt.

Maria Barbara Rütter oder Grüter, ledig, oo 24.05.1694 in Pfaffnau Melchior Thürig, verwitwet. Im Eheeintrag und u.a. bei der Taufe vom 12.01.1700 als "Grüter" erwähnt, bei der Taufe vom 27.09.1695 als "Rütter".

Katharina Rütter oder Grüter (~ ca. 1748 in Reiden, † 09.01.1813 in Niederroggliswil), des Jakobs und der Katharina Röösli, ledig, von Reiden, oo 29.04.1771 in Pfaffnau Urban Geiser (~ 23.08.1740 in Pfaffnau, † 25.10.1809 in Niederroggliswil), des Leonz' und der Elisabeth Egli, ledig. Im Eheeintrag und bei der Taufe vom 16.04.1779 als "Rütter", u.a. bei Taufeinträgen vom 14.03.1781 und 16.12.1783 sowie beim Sterbeeintrag hingegen als "Grüter".

Maria Verena Rütter († 28.03.1776, [] in Eich) von Altishofen, oo 23.01.1756 in Eich Johann Willimann. Mehrere verwitwete Johann Willimann' heirateten nach 1776, weshalb nicht klar ist, wen Johann Willimann danach allenfalls geheiratet hatte.

Katharina Rütter von Reiden, ledig, oo 26.01.1761 in St. Urban Bernhard Fessler von Altbüron, ledig.

Josef Rütter, ~ 30.06.1777 in Richenthal, † 20.01.1818 in Pfaffnau, Sagen, starb verheiratet.

Rosa Rütter oo Johann Stirnimann von Pfaffnau: Einen Sohn namens Johann, * 19.08.1875 in Basel-Stadt (vgl. Pfarrbuch Pfaffnau).

Mit lieben Grüssen

Olivier



Josephus
Beiträge: 8
Registriert: So 13. Nov 2016, 12:31
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Dagmersellen

Re: Rütter im Kanton Luzern

Beitrag von Josephus » So 18. Dez 2016, 20:23

Besten Dank!
Wer die die Daten verwerten, prüfen und mein Puzzle erweitern.
S. Rütter



dluetolf
Beiträge: 16
Registriert: Mi 18. Jan 2017, 09:57
Geschlecht: Männlich

Re: Rütter im Kanton Luzern

Beitrag von dluetolf » Di 8. Mai 2018, 19:31

Lese mit Interesse, dass du etwas an Rütter gearbeitet hast. Ich bin auf der Suche nach Josef Rütter der Anna Maria Kronenberg geheiratet hat und 9 Kinder in Altishofen hatte. Ich sehe für ihn aber keine Geburt, keinen Eheeintrag, und keinen Tod in Altishofen (und teilweise umliegende Ortschaften). Habe noch nicht alle Dörfer durchgeforstet. Seine Ehefrau ist 1937 geboren (wenn ich die richtige habe, noch nicht bestätigt). Kinder 1764-1779.

Es gibt einen Tod eines Josef Rütters 1811 in Altishofen. Vater wird als Josef angegeben, Mutter nicht genannt. Er ist von Schönenwerd. Alter 78, das würde passen. In Schönenwerd SO habe ich um Jg 1733 +/- 5 Jahre keine Geburt gefunden, keinen Eheeintrag und auch sonst in der Zeitperiode gar keine Rütters geboren. Habe auch spätere Todeseinträge durchforstet in der Hoffnung irgend ein Zeichen anderer Rütters da zu finden, ohne Erfolg. Das HLS Familiennamenbuch zeigt auch keine Rütters im Kt. Solothurn oder im nahegelegenen Aarau.

Ist dir zufällige ein Josef Rütter in deinen Forschungen aufgetaucht *ca 1733 +nach 1778 Ehe ca. 1760?

Danke
Dieter



Josephus
Beiträge: 8
Registriert: So 13. Nov 2016, 12:31
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Dagmersellen

Re: Rütter im Kanton Luzern

Beitrag von Josephus » Do 10. Mai 2018, 12:43

Salü Dieter
Da ich bisher eher die Rütters von Inwil und Eschenbach durchforstet habe, bin ich mit den Altishofer Rütters noch nicht soweit. Ich weiss aber, dass es in Altishofen/Langnau/Reiden/Pfaffnau auch Rütters gegeben hatte. Einige davon habe ich auf dem Radar. Aufgepasst: Oft wird Rütter und Grütter verwechselt. Von Altishofen habe ich folgende Daten, welche in deinen Jahresbereich passen:

Rütter Josef oo Anna Marie Cronenberg -> Kinder Laurent Martin (6.?.1766), Martina (26.8.1765), Bernarda (1779) Johannes (1779)

Ich habe einen Rütter Josef Johann Martin, geb. 13.10.1735 in Altishofen, V: Rütter Johann, M: Breitschmied Anna Maria

Werde in den nächsten Monaten (Regentage) die Altishofer Kirchenbücher durchforsten, vielleicht werde ich noch mit weiteren Daten fündig.

PS: Habe gerade noch von einer Soldatenliste für Fremdendienste in Frankreich folgenden Namen gefunden:
Rütter Johann von Altishofen, angeworben am 20.5.1807, 41 jährig, Färber in Altishofen, verheiratet. Wurde "auf dem schweizer Regiment in Aaarau refüsiert", also zurückgewiesen, weil er bereits zu alt war.

Falls du auch allfällige Rütter Daten hast, besten Dank!

Seppi Rütter, Dagmersellen



dluetolf
Beiträge: 16
Registriert: Mi 18. Jan 2017, 09:57
Geschlecht: Männlich

Re: Rütter im Kanton Luzern

Beitrag von dluetolf » Fr 11. Mai 2018, 22:55

Hallo Seppi,

Danke für den Input. Der Josef Rütter *1735 ist interessant. Der war mir nicht so bewusst. Ich gehe dem mal nach. Ich kann mich nicht erinnern, in Altishofen über Breitschmids (seine Mutter) gestolpert zu sein...

Für die Josef Rütter oo Anna Maria Kronenberg habe ich die angehängten Kinder
Rütter Kinder.png
und weiss dass Tochter Maria Elisabeth mit Johann Jodok Josef Hunkeler verheiratet war, 3.6.1799 in Altishofen (meine Vorfahren).

Und noch ein Detail: es gibt im Staatsarchiv
AKT 113/1710 Rütter \ Gesuch der Gemeinde Pfaffnau, den Scherer Hans Rütter von Wimpfen aufnehmen zu dürfen, 1601 (Archiveinheit)
Ich habe ein Foto davon, falls von Interesse. Ich wollte mal versuchen, diesen zu verfolgen, ob er allenfalls Vorfahre sein könnte, bin aber nicht viel weiter gekommen.

Danke
Dieter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Josephus
Beiträge: 8
Registriert: So 13. Nov 2016, 12:31
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Dagmersellen

Rosa Rütter-Suter

Beitrag von Josephus » So 28. Feb 2021, 11:53

Guten Tag
Meine Vorfahren (Suter, resp. Rütter) wohnten bis ca. 1912 in Weggis (Gemüsehandel, Liegenschaft "Bühl").
Ich suche vor allem Bildmaterial zu Rosa Suter (damals "Rigi Ross" genannt). Geb.24.2.1863, gest. 9.1.1945 sowie Fotos von ihrem Mann, Rütter Johann Josef, geb. 13.3.1844, gest. 20.3.1895. Falls noch weitere Daten und Fakten zu diesen beiden plus Nachkommen, Wohnort, Häuser, u.a.m. vorhanden sind, umso erfreulicher.

Besten Dank!

S. Rütter



Wolf
Moderator
Beiträge: 7587
Registriert: Sa 21. Mai 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Wohnort: St.Gallen, Schweiz

Re: Rosa Rütter-Suter

Beitrag von Wolf » So 28. Feb 2021, 13:07

Hallo Josephus,

bei Deiner Suche kann ich nicht helfen, möchte aber mit einem organisatorischen Hinweis eingreifen: in den Schweizer Foren wird in einem Thema nach Möglichkeit immer ein Geschlecht (definiert durch Name und Bürgerort) diskutiert, keine Einzelperson.

Ich habe Deinen letzten Beitrag deswegen als ersten Schritt einmal beim bereits bestehenden Thema "Rütter im Kanton Luzern" angehängt - mit einem gewissen Bauchgrimmen: alle Namensträger verschiedener Bürgerorte in einem Kanton in einem einzigen Thema zu diskutieren führt oft, manchmal früher, manchmal später zu Chaos. Ich wäre deswegen froh, wenn Du zumindest zu Rosa Rütter-Suter, am besten auch zu früheren Beiträgen jeweils einen Bürgerort angeben könntest, zumindest um welchen Bürgerort es schwerpunktmässig geht. Dann könnte ich dieses Thema entsprechend aufteilen.


Wolf Seelentag, St.Gallen
Mitglied der Genealogisch-Heraldischen Gesellschaft Ostschweiz (GHGO) - https://www.ghgo.ch/
Eingesetzte Software: Ahnenforscher

Josephus
Beiträge: 8
Registriert: So 13. Nov 2016, 12:31
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Dagmersellen

Re: Rütter im Kanton Luzern

Beitrag von Josephus » Di 2. Mär 2021, 09:56

Hallo Wolf
Alles klar. Besten Dank!

S. Rütter



Antworten

Zurück zu „Luzern (LU)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste