Schällebaum von Kappel SG

Moderator: Wolf

Antworten
TMielke
Beiträge: 13
Registriert: Mi 8. Nov 2017, 20:05
Geschlecht: Männlich

Schällebaum von Kappel SG

Beitrag von TMielke » Sa 11. Nov 2017, 14:57

Hallo,

ich bin auf der Suche nach Infos zur Familie Schällebaum aus Kappel, SG. Habe leider bisher kaum Daten.
Mein Opa Gottfried Schällebaum wurde 1914 geboren, seine Eltern hießen Gottfried Schällebaum und Paulina Schällebaum-Peter aus Kappel.
Am meisten würde wahrscheinlich das "Toggenburgische Genealogienwerk" helfen, davon gibts bei den Mormonen einen Film (1860857) mit der Teilbezeichnung "Schällebaum, Gregorius - Schmid, Hansjacob", leider nicht online verfügbar. Also, falls irgendwer Infos oder Quellen hat, bitte melden :)



Wolf
Moderator
Beiträge: 6118
Registriert: Sa 21. Mai 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schweiz, St.Gallen
Kontaktdaten:

Re: Schällebaum von Kappel SG

Beitrag von Wolf » Sa 11. Nov 2017, 17:50

Das "Problem" mit dem Toggenburgischen Genealogienwerk in diesem Fall(!) ist, dass es meistens nur bis ins frühe/mittlere 19. Jahrhundert reicht: für die hier Gesuchten könnten also 1 oder 2 Generationen fehlen. Kurt kann hier sicher Genaueres sagen.

Wenn die Verbindung zum TGW noch nicht hergestellt werden kann, wäre der Weg:
1) In den Zivilstandsregistern (vor 1917 im Staatsarchiv frei einsehbar) den Geburtseintrag und dann den Heiratseintrag der Eltern zu suchen - mit den Geburtsdaten des Brautpaares. Das könnte schon reichen, um
2) in den Bürgerregistern die Familie der Grosseltern zu finden.
Leider muss für beide Quellen das Staatsarchiv besucht werden - also erst einmal abwarten, ob die Frage für das TGW tatsächlich "zu jung" ist.


Wolf Seelentag, St.Gallen

Wolf
Moderator
Beiträge: 6118
Registriert: Sa 21. Mai 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schweiz, St.Gallen
Kontaktdaten:

Re: Schällebaum von Kappel SG

Beitrag von Wolf » Do 16. Nov 2017, 14:16

Kurt schreibt mir dazu
Es gibt da einen Gottfried Schällebaum, geb. 11.12.1887 in Kappel SG, der in Straubenzell am 03.11.1913 heiratete.
Seinen Eltern waren Niklaus Sch., 15.04.1860-05.02.1927, und Louise Bühler, 09.10.1860-17.01.1918, Heirat 08.07.1880 in Kappel. Diese Familie und die Vorfahren sind im TGW vorhanden.
Obiger Gottfried Sch. ist in einer Erbteilverfügung vom Mai 1971 [...] aufgeführt und wohnte in Luzern.
Angaben zur Ehefrau wurden im TGW nicht erfasst ("zu jung") - aber der Heiratseintrag war bei angegebenem Ort und Datum leicht zu lokalisieren. Ein freundlicher Mitarbeiter des Staatsarchivs hat ihn mir gescannt (wenn Du mir per PN Deine Mailadresse schickst, kann ich den Scan weiterleiten).

Quelle: Eheregister A, Straubenzell, Seite 242, Nr. 105, 03.11.1913
1. Schällebaum Gottfried, Postangestellter, ledig, von Kappel SG, wohnhaft in Straubenzell, geboren zu Kappel den 11.12.1887, Sohn des Schällebaum Niklaus, Handelsmann, und der Louise geborene Bühler, beide in Gossau SG.
2. Peter Paulina, Motivnäherin, ledig, von Dürnten ZH, wohnhaft in Gossau SG, geboren zu Dürnten den 28.04.1889, Tochter des verstorbenen Peter Huldreich, Sticker, und der Ida Barbara geborene Langjahr, in Dürnten.
Als Zeugen:
Schällebaum Ernst, Chauffeur, Webergasse 10 in St.Gallen;
Vogel Bertha, Haustochter(?), Webergasse 10 in St.Gallen.
Bruggen den 03.11.1913

Gib' bitte Kurt etwas Zeit, die weiteren Vorfahren aus dem TGW zu extrahieren.


Wolf Seelentag, St.Gallen

TMielke
Beiträge: 13
Registriert: Mi 8. Nov 2017, 20:05
Geschlecht: Männlich

Re: Schällebaum von Kappel SG

Beitrag von TMielke » Do 16. Nov 2017, 19:52

wow ihr habt wirklich etwas gefunden und es gibt tatsächlich die Verbindung zum TGW, das ist so toll - vielen vielen Dank für die Infos und eure Mühe! :)



Kurt
Beiträge: 44
Registriert: So 27. Nov 2005, 16:57
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schweiz, Zürich

Re: Schällebaum von Kappel SG

Beitrag von Kurt » Mo 27. Nov 2017, 20:57

01 Gottfried Schällebaum, *1914

02 Gottfried Schällebaum, Straubenzell, von Kappel SG, Postangestellter, * 11.12.1887 in Kappel
[Q:BB 1126 Kapp.], Religion: rf reformiert
Heirat-Ort: Straubenzell 03.11.1913
03 Paulina Peter von Dürnten, * 28.04.1889- , Heirat-Quelle: ER Straubenz.

04 Niklaus Schällebaum, Gossau SG, von Kappel SG, Sticker, Handelsmann, * 15.04.1860 in Kappel
[Q:BB 1126 Kapp.], + 05.02.1927 in Gossau SG [Q:BB 1696 Kapp.], Religion: rf reformiert
Heirat-Ort: Kappel SG 08.07.1880
05 Louise Bühler von Wattwil, 09.10.1860-17.01.1918 [Q: BB 1696 Kapp.]

08 Johann Georg Schällebaum, Brandholz, von Kappel SG, Weber, * 23.03.1823 [Q:BB 1126 Kapp.],
+ 27.04.1890 in Kappel [Q:BB 1126 Kapp.], Religion: rf reformiert
Heirat-Ort: Ebnat 21.08.1855
09 Regula Künzli von Nesslau, 15.10.1829-26.05.1867 [Q: BB 1126 Kapp.]

16 Joseph Schällebaum, Kappel, von Kappel SG, * 17.05.1792 in Gieselbach [Q:T2 Kapp., BA 125 Kapp.],
+ 05.03.1865 [Q:BA 125 Kapp.], Religion: rf reformiert
Heirat-Ort: Kappel SG 29.09.1812
17 Anna Elisabeth Roth in Brandholz, 09.04.1792-19.03.1834 [Q: E2, BA 125 Kapp.]

32 Bernhard Schällebaum, Brandholz, * 17.12.1758 [Q:T2 Kapp.], Religion: rf reformiert
Heirat-Ort: Kappel SG 04.01.1791
33 Anna Barbara Wagner, Studen-Kappel, * 18.12.1757- ,[Q: E2 Kapp.]

64 Andreas Schällebaum, Brandholz, * 1704 [Q:S2 Kapp.], + 17.05.1772 in Brandholz, 68 J., [Q:S2 Kapp.],
Religion: rf reformiert,
Heirat-Ort: Kappel SG 20.03.1749
65 Anna Bösch, Oberen-Ennetbühl, 30.03.1719-07.09.1797), [Q: E2 Kapp.]

128 Ulrich Schällebaum, Blomberg, * 04.04.1664 [Q:T1 Krumm.], + 20.12.1713, 50 J., [Q:S2 Kapp.], Religion: rf
reformiert, Bemerkungen: verliess ein Weib u. 4 Kinder, Schreibweise: Schellibaum
Heirat-Ort: Krummenau 31.05.1699
129 Elsbeth Läser, Nesslau 30.04.1670-23.09.1722, [Q: T1 Nessl., E1 Krumm., S2 Kapp.]

256 Andreas Schällebaum, Blomberg, * 1628 [Q:S2 Kapp.], + 20.11.1707, 79 J., [Q:S2 Kapp.],
Religion: rf reformiert, Schreibweise: Schällibaum, Schellibaum
Heirat-Ort: Krummenau 29.04.1657
257 Elsbeth Tobler, Bühl-Nesslau, 1625-19.05.1715, [Q: E1 Krumm., S2 Kapp.]

Für ergänzende Angaben wäre ich empfänglich

Kurt



TMielke
Beiträge: 13
Registriert: Mi 8. Nov 2017, 20:05
Geschlecht: Männlich

Re: Schällebaum von Kappel SG

Beitrag von TMielke » Mo 27. Nov 2017, 21:59

Ich weiß nicht was ich sagen soll - das ist der Wahnsinn! Vielen vielen Dank für deine Mühe Kurt!

Eine generelle (Anfänger-)Frage zu den Ortsangaben; z.B. bei
"16 Joseph Schällebaum, Kappel, von Kappel SG, * 17.05.1792 in Gieselbach"
-> was haben da die ersten beiden Ortsangaben "Kappel" und "von Kappel" zu bedeuten? Es ist ja scheinbar nicht (immer) der Geburtsort. Könnte man es als Wohnort verstehen? Was ist der Unterschied zwischen den ersten beiden Angaben?

Ich hoffe dass bald die Mikrofilme der Mormonen von Kappel online frei verfügbar sein werden, freue mich schon darauf auch den Linien der Ehefrauen nachzugehen :)



Wolf
Moderator
Beiträge: 6118
Registriert: Sa 21. Mai 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schweiz, St.Gallen
Kontaktdaten:

Re: Schällebaum von Kappel SG

Beitrag von Wolf » Mo 27. Nov 2017, 22:39

TMielke hat geschrieben:
Mo 27. Nov 2017, 21:59
16 Joseph Schällebaum, Kappel, von Kappel SG, * 17.05.1792 in Gieselbach"
-> was haben da die ersten beiden Ortsangaben "Kappel" und "von Kappel" zu bedeuten?
Dazu musst Du das Schweizer Bürgerrecht und den "Bürgerort" verstehen - ich schicke Dir einmal die Unterlagen meines Vortrags bei der DAGV-Tagung in Bregenz mit Hinweisen zu den "Spezialitäten" der Schweiz.
Das "von" Kappel ist der Hiweis, dass Kappel der Bürgerort der Familie war.
Geboren wurde Joseph in Gieselbach - bleibt für das alleinstehende Kappel nur noch der (hauptsächliche) Wohnort der Familie: stimmt hier mit dem Bürgerort überein - muss aber nicht so sein.
TMielke hat geschrieben:
Mo 27. Nov 2017, 21:59
Ich hoffe dass bald die Mikrofilme der Mormonen von Kappel online frei verfügbar sein werden, freue mich schon darauf auch den Linien der Ehefrauen nachzugehen :).
Dass die Digitalisate der St.Galler Pfarreien bald online abrufbar sind (sein sollen), wünschen sich auch noch viele Andere ;).

Wenn Du dann Angaben zu den Mutterlinien hast: bitte auch hier publizieren (sofern Kurt Dir nicht zuvorkommt) ... aber bitte daran denken, jeweils eigene Themen anzulegen (ggf. auf existierende zu antworten): immer nur ein Geschlecht (definiert durch Name und Bürgerort) pro Thema diskutieren. Die Beiträge zu Ehepartnern können dann verlinkt werden (siehe oben den Link zu Peter).


Wolf Seelentag, St.Gallen

TMielke
Beiträge: 13
Registriert: Mi 8. Nov 2017, 20:05
Geschlecht: Männlich

Re: Schällebaum von Kappel SG

Beitrag von TMielke » Di 28. Nov 2017, 16:18

Vielen Dank für die Vortragsunterlagen - sehr interessant und informativ!
Habe eben gerade mal meine schweizer Unterlagen herausgesucht (bin in Deutschland geboren, habe durch meine Mutter aber auch die Schweizer Staatsbürgerschaft), und siehe da - ich habe auch einen Heimatort! Und zwar: Kappel. Abgefahren :D



Wolf
Moderator
Beiträge: 6118
Registriert: Sa 21. Mai 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schweiz, St.Gallen
Kontaktdaten:

Re: Schällebaum von Kappel SG

Beitrag von Wolf » Mi 6. Dez 2017, 18:04

Hallo Thomy, auf die Gefahr hin, Dich damit zu "erschlagen* :? ... Kurt hat mir eine Vorfahrengraphik Deines Gottfried Schällebaum geschickt:
Schaellebaum_Gottfried_1914_Vorfahren.gif
Da sind die ganzen Mütterlinien (soweit im Toggenburg) enthalten: Details zu diesen Mütterlinien sollten in ihren eigenen, familienspezifischen Themen diskutiert werden.
Beste Grüsse - Wolf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Wolf Seelentag, St.Gallen

TMielke
Beiträge: 13
Registriert: Mi 8. Nov 2017, 20:05
Geschlecht: Männlich

Re: Schällebaum von Kappel SG

Beitrag von TMielke » Mi 6. Dez 2017, 18:47

Wolf hat geschrieben:
Mi 6. Dez 2017, 18:04
Hallo Thomy, auf die Gefahr hin, Dich damit zu "erschlagen* :? ... Kurt hat mir eine Vorfahrengraphik Deines Gottfried Schällebaum geschickt:
Schaellebaum_Gottfried_1914_Vorfahren.gif
Da sind die ganzen Mütterlinien (soweit im Toggenburg) enthalten: Details zu diesen Mütterlinien sollten in ihren eigenen, familienspezifischen Themen diskutiert werden.
Beste Grüsse - Wolf
...als ich die Email bekommen habe dass es eine neue Antwort hier gibt, dachte ich mir schon "das sind bestimmt neue Infos!". Das übertrifft es bei Weitem! :o Erschlagen trifft es ganz gut, aber in einem sehr, sehr positiven Sinne. Ich werde sofort damit anfangen das alles in meine Software zu übertragen - wird ein Weilchen dauern :D

Vielen vielen vielen Dank!



Antworten

Zurück zu „St.Gallen (SG)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast