Fehr von St.Gallen SG

Moderator: Wolf

Post Reply
Wolf
Moderator
Posts: 7103
Joined: Sat 21. May 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Location: St.Gallen, Schweiz

Fehr von St.Gallen SG

Post by Wolf »

Quelle: H.R. von Fels, A. Schmid, E. von Fels: Wappenbuch der Stadt St.Gallen, Rorschach 1952.
Fehr-500.jpg
Quelle: Bürgerbuch 1970 der Ortsbürgergemeinde St.Gallen.

Niklaus von Schönenberg bei Lommis wurde 1534, Franz von Bischofszell, vorher in Altstätten, 1536 Bürger. - Konrad, 1638-1697, Seidenfärber. Seine Nachkommen betätigten sich erfolgreich in der Florfabrikation, besonders Peter, 1678-1743, Florhändler, Eilfer und Ratsherr, von dem die jetzigen Geschlechter abstammen. Aus diesem Geschlecht gingen 6 Zunftmeister und 2 Ratsherren hervor.
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.


Wolf Seelentag, St.Gallen
Mitglied der Genealogisch-Heraldischen Gesellschaft Ostschweiz

Wolf
Moderator
Posts: 7103
Joined: Sat 21. May 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Location: St.Gallen, Schweiz

Fehr 50 (1637-1687)

Post by Wolf »

Quelle/Source: Stemmatologia Sangallensis (Erläuterungen/Explanations)

Fehr Hanns Jacob (19.03.1637-31.03.1687), Sohn des Hanns Peter (Nr.16) und der Katharina Glinz.
ooI 02.06.1661
Ursula Steimann (06.03.1638-14.01.1671), Tochter des Daniel (Nr.8) und der Euphrosina Huber (Nr.50).
Kinder
02.07.1662 Katharina, oo Laurenz Billwiller (Nr.26)
14.09.1663 Euphrosina, oo Ambrosius kauter (Nr.23)
11.01.1665 Hanns Peter, + 16.01.1665
23.10.1666 Hanns Jacob, + 12.11.1668
26.05.1668 Weibratha, oo Jacob Sauter (Nr.38)

ooII 09.05.1671
Juditha Cunz (14.02.1650-29.11.1690), Tochter des Laurenz (Nr.46) und der Barbara Hörler(?).
Kinder
28.01.1672 Rosina, + 11.11.1682
15.04.1673 Barbara, + 27.08.1675
03.01.1682 Jacob, stirbt in der Fremde


Wolf Seelentag, St.Gallen
Mitglied der Genealogisch-Heraldischen Gesellschaft Ostschweiz

Chris63
Posts: 34
Joined: Tue 4. Nov 2014, 21:18
Geschlecht: Männlich

Fehr 19 Jacob (1588-1634)

Post by Chris63 »

Quelle/Source: Stemmatologia Sangallensis (Erläuterungen/Explanations)

Fehr Jacob (13.12.1588-06.04.1634), Sohn des Jacob (Nr.6) und der Magdalena Ott; Pf[isterzunft], Kornführer, 17.01.1619-1621 Bannwart, 1621-1634 Eilfer, 1627-1637 Brotschauer

oo 10.01.1615
Verena Hiller (09.12.1582-23.11.1657), Tochter des Ambrosius (Nr. 5) und der Verena Geiger, ooII Georg Kuhn [von Rheineck SG]

Kinder
05.10.1615 Magdalena, oo Johannes Karrer (Nr. 6)
25.02.1617 Veronika, starb jung
24.08.1618 Anna
10.12.1619 Jacob, +20.06.1620
19.02.1621 Jacob (Nr. 40)
19.02.1621 Veronica

---------------------------------------



Chris63
Posts: 34
Joined: Tue 4. Nov 2014, 21:18
Geschlecht: Männlich

Fehr 6 Jacob (1540-1610)

Post by Chris63 »

Quelle/Source: Stemmatologia Sangallensis (Erläuterungen/Explanations)

Fehr Jacob (04.05.1540-05.09.1610, Schmiedezunft, Sohn des Niklaus (Nr. 2) und der Ursula im Hof

ooI 07.01.1561
Barbara Mors (?-10.1675), [keine Angaben zu den Eltern]

Kinder
09.11.1561 Niklaus, +1561
28.02.1563 Niklaus (Nr. 13)
31.05.1564 Jacob, +1564
24.09.1565 Jacob, starb jung
17.03.1567 Ursula, starb jung
23.09.1568 Johannes
20.03.1570 Ursula, 06.10.1594
29.12.1571 Heinrich
16.10.1573 Anna, +1573
28.09.1575 Anna


ooII 31.01.1576
Magdalena Ott (?-24.02.1601), [keine Angaben zu den Eltern]

Kinder
24.05.1578 Heinrich (Nr. 15)
10.12.1579 Hans Peter, +20.10.1585
11.01.1581 Daniel (Nr. 17)
08.10.1584 Hanns Melchior (Nr. 18)
13.06.1587 Hanns Peter (Nr. 16)
13.12.1588 Hanns Jacob (Nr. 19)
11.10.1591 Balthasar, +14.05.1593
11.05.1593 Kaspar, +23.09.1594
24.11.1594 Balthasar, +23.12.1594
25.08.1597 Balthasar (Nr. 21)
20.06.1600 Magdalena, +29.11.1600

innegehabte Ämter:
1566-1584 Eilfer
1570-1590 Fleischschäzer
1575-1576 Windwächter I
1579-1584 Stadtrichter
1581-1582 Windwächter II
1583-1584 Wachtzahler
1585-1586 Zunftmeister
1587-04.07.1609 Rathsherr res.
1591-1591 Bußenrichter I
1595-1595 Bußner
1599-1599 Bußenrichter II
1599-1610 zu den Gebäuen
1603-1603 Bußenrichter III

---------------------------------------



Chris63
Posts: 34
Joined: Tue 4. Nov 2014, 21:18
Geschlecht: Männlich

Fehr 2 Nicolaus (?-?)

Post by Chris63 »

Quelle/Source: Stemmatologia Sangallensis (Erläuterungen/Explanations)

Fehr Nicolaus (?-?) von Schönenberg, 1553 wird er Bürger, Sohn des Ulrich (Nr. 1) und der Anna

ooI 02.03.1534
Ursula Am Hof (?-?), [keine Angaben zu den Eltern]

Kinder
04.07.1535 Johannes
06.05.1537 Ulrich, starb jung
08.07.1538 Anna, oo 09.05.1588 Siegmund Hör
04.05.1540 Jacob (Nr. 6)
13.09.1542 Euphrosina, oo Hanns Werder (Nr. 6)


ooI 25.01.1551
Magdalena Mörlin (22.07.1529-?), Tochter des Andreas (Nr. 5) und der Barbara Glußin, ooII Johannes Bauer (Nr. 3)

Kinder
08.01.1552 Ulrich (Nr. 7)
21.05.1553 Andreas (Nr. 8)
20.01.1555 Magdalena, +1555
07.03.1556 Magdalena, +19.02.1599, oo Wolf Mörlin

---------------------------------------



Chris63
Posts: 34
Joined: Tue 4. Nov 2014, 21:18
Geschlecht: Männlich

Fehr 1 Ulrich (?-?)

Post by Chris63 »

Quelle/Source: Stemmatologia Sangallensis (Erläuterungen/Explanations)

Fehr Ulrich (?-?),[keine Angaben zu den Eltern]

oo 03.1514
Anna (?-?), [keine Angaben zu den Eltern]

Kinder
Niklaus (Nr. 2)
Andreas (Nr. 3)
Elsbetha


---------------------------------------

... Es ist vermutet worden, daß Ulrich Fehr, der 1534 Bürger zu St. Gallen wurde und seit 1514 mit einer Anna verheiratet war, Gold- und Waffenschmied gewesen sei, da ein silbernes Taufbecken existiert, das diesen Künstlernamen trägt. Es bestehen aber keine zwingenden Beweise für diese Annahme. Er hinterließ zwei Söhne, Niklaus und Andreas, von denen Niklaus der ältere sein muß, da er schon 2. III. 1534 Ursula im Hof ehelichte, nach deren Tod er am 25. I .1551 eine zweite Ehe mit Magdalena Mörlin einging.
Aus erster Ehe stammte der Sohn Jakob, aus zweiter Ulrich und Andreas, deren Nachkommenschaft erlosch, ohne in die Regierung gelangt zu sein. Dagegen hatte Jakob (1540-1610) eine schöne politische Laufbahn, indem er 1566 Eilfer, 1579 Stadtrichter, 1585 Zunftmeister, 1587 Ratsherr, und 1591 Bußenrichter wurde. Aus zweiter Ehe mit Magdalena Ott hinterließ er sechs Söhne, von denen aber nur Joh. Jakob (1588-1634), oo Verena Hiller noch heute blühende Nachkommenschaft hinterließ. Er wurde Bannwart, Eilfer, Brotschauer. Sein einziger Sohn Jacob (1621-1687), kaiserlicher Notar, wurde 1642 Kanzleisubstitut und hinterließ von Tabitha Kempfer auch wieder nur einen Sohn, Johannes (1643-1705), Glaser, der 1673 Sara Fehr heiratete und zwei Söhne hinterließ, welche beide den Beruf des Vaters ausübten. Johannes (1679-1746), oo 1705 Barb. Kirchhof er, setzte den Stamm fort, indem sein Sohn Sebastian (1712-1781), Glaser, von Ottilie Stechelin einen Sohn Hans Ulrich (1742-1815) hinterließ. Dieser ergriff die Kaufmannschaft, wurde 1787 Stadtrichter, und 1788 Eilfer bis 1796. Seine Deszendenz ist wenig zahlreich und dem Erlöschen nahe. Dagegen ist die Nachkommenschaft des jüngeren Sohnes des Stammvaters, Andreas, +1594, noch in mehreren Stämmen blühend. Sein Sohn Caspar (1556-1594), Küfer, oo 1583 Magdal. Abt, hatte nur einen einzigen Sohn, Johannes (1587-1649), der dreimal vermählt war und als Eilfer, Stadtrichter, Bußenrichter und Zunftmeister vielfache Ehrenämter versah.

Quelle: Almanach généalogique suisse, Band 5, 1933, Seite 208



apius
Posts: 286
Joined: Thu 21. Jun 2012, 11:17
Geschlecht: Männlich

FEHR in St. Gallen SG

Post by apius »

1729 wird in Brombach/D Anna Maria geboren, "ein Bastard"; als Vater wird angegeben: Peter Fehr aus St. Gallen, Diener bei Daniel Hummelin in Basel. Geburtsdaten und Elternangaben willkommen



Wolf
Moderator
Posts: 7103
Joined: Sat 21. May 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Location: St.Gallen, Schweiz

Re: Fehr von St.Gallen SG

Post by Wolf »

Trägt die Tochter den Namen Fehr oder den Namen der Mutter? Wenn Fehr, sollte das in der "Stemma" vermerkt sein.
Wie heisst die Mutter?


Wolf Seelentag, St.Gallen
Mitglied der Genealogisch-Heraldischen Gesellschaft Ostschweiz

apius
Posts: 286
Joined: Thu 21. Jun 2012, 11:17
Geschlecht: Männlich

Re: Fehr von St.Gallen SG

Post by apius »

Für die Informationen bedanke ich mich! ad Wolf: Im Taufeintrag ist am Rande ein Kreuz vermerkt, was hier bedeutet dass das Mädchen gestorben ist. Allerdings findet sich im KB kein Sterbeeintrag. Theoretisch müsste das Kind den Namen Fehr getragen haben, da Peter Fehr vom Oberamt obrigkeitlich als Vater erkannt wurde!



Wolf
Moderator
Posts: 7103
Joined: Sat 21. May 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Location: St.Gallen, Schweiz

Re: Fehr von St.Gallen SG

Post by Wolf »

Hallo apius,

ist die Frage noch aktuell? Leider bin ich erst jetzt dazu gekommen, die Stemmatologia Blatt für Blatt nach Peter Fehr (also auch Söhnen, zu denen kein Familieneintrag existiert) durchzusehen. Im plausiblen Zeitfenster hat nur ein einziger Peter das Erwachsenenalter erreicht (und eine Familie gegründet):

Peter Fehr (Nr.70 in der Stemma), *25.07.1678 als Sohn des Konrad (Nr.45) und der Dorothea Sulger.
ooI 13.05.1701 Weibratha Ehrenzeller (20.03.1675-08.02.1730)
ooII 15.12.1733 Elisabeth Füchsin von Hundwil (?-09.02.1766)

Peter Fehr +02.12.1743. Peter Fehr gehört der Schneiderzunft an, ist Florhändler, ab 1720 Eilfer, ab 1730 Zunftmeister. Eine 1729 in Brumbach geborene uneheliche Tochter ist nicht erwähnt und passt auch nicht wirklich in diese Vita.

1711 wird ein Sohn Peter (Nr.99) geboren, der als Handelsmann bezeichnet wird, 1744 heiratet und ab 1745 diverse Ämter innehat. Er könnte natürlich 1929 (im Alter von 18 Jahren) auswärts eine Tochter gezeugt haben - da er später aber in St.Gallen geheiratet hat, bin ich ziemlich sicher, dass das in den hiesigen Registern vermerkt worden wäre.

Fehr sind seit vor 1800 auch Bürger von Widnau SG. Widnau war aber gemeine Vogtei mehrerer eidg. Orte - jemand von dort wäre nicht als "aus St.Gallen" bezeichnet worden.

Bürglen TG wurde 1579-1798 von der Stadt St.Gallen verwaltet - aber zumindest das Familiennamenbuch nennt Fehr nicht als Bürger (auch die Ausgabe 1940 nicht).

Bleibt die Spur "Diener bei Daniel Hummelin in Basel", von der ich im Moment leider auch nicht sehe, wie sie weiterführen soll.


Wolf Seelentag, St.Gallen
Mitglied der Genealogisch-Heraldischen Gesellschaft Ostschweiz

Post Reply

Return to “St.Gallen (SG)”