Amiet von Solothurn SO

Moderator: Wolf

Antworten
bb59
Beiträge: 2
Registriert: Do 12. Nov 2020, 17:06
Geschlecht: Weiblich

Amiet von Solothurn SO

Beitrag von bb59 » Do 12. Nov 2020, 17:13

Bonjour,je suis nouvelle sur ce forum et veuillez m'excuser si je suis maladroite dans ma demande.
Je suis passionné de Cuno Amiet Peintre ,qui est né a Soleure et Décédé a Oschwand, petit village près d'Herzogenbuchsee.
j'aimerai que l'on m'aide a avoir ces actes civils,ou si on peut m'orienter sur une autre piste
Je vous remercie de votre aide
Blanche



Wolf
Moderator
Beiträge: 7489
Registriert: Sa 21. Mai 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Wohnort: St.Gallen, Schweiz

Re: Amiet von Solothurn SO

Beitrag von Wolf » Do 12. Nov 2020, 17:38

Zuerst: willkommen im Forum, Blanche 8-).

Ein genereller Hinweis: bitte immer Jahreszahlen angeben oder sonstige Hiweise zum Zeitraum, in dem etwas gesucht wird. Zum Glück ist Cuno Amiet bekannt genug für einen Eintrag in Wikipedia: er hat also vom 28. März 1868 bis 6. Juli 1961 gelebt.

Solothurn ist nicht mein Forschungsgebiet - ich kann deswegen nur ein paar allgemeine Hinweise geben.

Was genau suchst Du denn? Geburts- oder Sterbebescheinigung, Dokumente zu den Eltern, ...?

Wenn Du eine direkte Nachfahrin bist, kannst Du beim zuständigen Zivilstandsamt einen Familienschein bestellen - dafür fallen allerdings Gebühren an.
Zivilstandsregister wurden auf kantonaler Ebene bereits 1836 eingeführt: sind im Lesesaal des Staatsarchivs einsehbar.
Bei familysearch können die Kirchenbücher von Solothurn (vor 1875) eingesehen werden - man muss dazu allerdings in eines der Zentren der Kirche gehen.

Wenn Du etwas genauer beschreibst, was Du suchst, kann Dir vielleicht jemand weiterhelfen, der sich in Solothurn besser auskennt als ich.


Wolf Seelentag, St.Gallen
Mitglied der Genealogisch-Heraldischen Gesellschaft Ostschweiz (GHGO) - https://www.ghgo.ch/
Eingesetzte Software: Ahnenforscher

bb59
Beiträge: 2
Registriert: Do 12. Nov 2020, 17:06
Geschlecht: Weiblich

Re: Amiet von Solothurn SO

Beitrag von bb59 » So 15. Nov 2020, 19:02

Bonsoir,
Merci pour votre réponse, effectivement je n'ai pas noté plus de détails de ma demande.
Je suis inscrite sur familysearch, mais mes recherches sur Cuno Amiet ne me donne pas de résultat sur son acte de naissance ou décès.
Cunot Peter Amiet
Naissance 28 mars 1868 Soleure
Décès 6 juillet 1961 (à 93 ans) Oschwand.
Je préféré visualité un acte car parfois il y des indices qui permet de poursuivre les recherches. Si quelqu'un peut m'aider dans leurs connaissance sur Soleure.
Merci pour votre amabilité.
Cordialement Blanche



Wolf
Moderator
Beiträge: 7489
Registriert: Sa 21. Mai 2005, 17:05
Geschlecht: Männlich
Wohnort: St.Gallen, Schweiz

Re: Amiet von Solothurn SO

Beitrag von Wolf » So 15. Nov 2020, 20:18

bb59 hat geschrieben:
So 15. Nov 2020, 19:02
Cunot Peter Amiet
Naissance 28 mars 1868 Soleure
Décès 6 juillet 1961 (à 93 ans) Oschwand.
Der Taufeintrag (1868) sollte sich im Kirchenbuch finden lassen: kann bei familysearch eingesehen werden, aber nur einem Forschungszentrum der Kirche.
Alternativ kommt auch das Zivilstandsregsietr in Frage: einzusehen im Staatsarchiv. Ich selbst habe aber noch nie in Solothurn geforscht, kann also nicht sagen, wie diese Register im Detail aussehen.

Für den Sterbeeintrag (1961) hängt es davon ab, ob von diesem Register ein Doppel im Staatsarchiv vorhanden ist - und unter welchen Bedingungen das eingesehen werden kann bzw. Kopien ausgegeben werden. Wahrscheinlich kommst Du aber um das Zivilstandsamt nicht herum.


Wolf Seelentag, St.Gallen
Mitglied der Genealogisch-Heraldischen Gesellschaft Ostschweiz (GHGO) - https://www.ghgo.ch/
Eingesetzte Software: Ahnenforscher

Peter.D
Beiträge: 1209
Registriert: Sa 27. Feb 2010, 17:53
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schweiz, Zürich

Re: Amiet von Solothurn SO

Beitrag von Peter.D » So 15. Nov 2020, 20:59

Leider gehört Solothurn zu den ganz wenigen letzten Kantonen, die nur an direkte Nachkommen oder mit einer ebenfalls sehr restriktiven Forschungsbewilligung Einsicht in die Zivilstandsregister erlauben, auch wenn die Fristen für das Archivgut (vor 1900/1930/1960) eingehalten sind und die Persönlichkeitsrechte des Zivilgesetzbuches erloschen sind.
Von den Kirchenbüchern bis 1876 befinden sich aber Kopien im Lesesaal des Staatsarchivs in Solothurn.

Der Sterbeort Oschwand in der Gemeinde Ochlenberg befindet sich dagegen im Kanton Bern, wo im Rahmen der Archivgutfristen ein freies Einsichtsrecht besteht - aber der Tod 1961 ist leider knapp nach dem Stichdatum von 1960! Aber versuchen kann man es ja ...

Und wie Wolf schon ausgeführt hat: für direkte Nachkommen besteht natürlich in beiden Kantonen ein weitgehendes Auskunftsrecht.

Peter



Antworten

Zurück zu „Solothurn (SO)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast