Aelpler von Wildon

Moderator: le_tisserand

Antworten
Felber
Beiträge: 870
Registriert: Sa 1. Jun 2013, 20:06
Geschlecht: Männlich

Aelpler von Wildon

Beitrag von Felber » Fr 18. Jun 2021, 20:48

Andreas Aelpler, Schmied, "gebürtig von dem Fleckhen Wildang by Grëtz in Stirenmarch" (höchstwahrscheinlich Wildon bei Graz), wurde 1634 vom Luzerner Rat als Hintersasse im Entlebuch angenommen. Er lebte damals in Escholzmatt, Luzern, Schweiz. - Quelle: Staatsarchiv Luzern, RP 64: Ratsprotokoll (1633-1636). f. 112v.

Bei ihm dürfte es sich um den Stammvater der Familie Aelpler im Entlebuch handeln.

Da die Kirchenbücher von Wildon erst 1689 einsetzen, dürfte es wohl schwierig werden, mehr zu dieser Familie Aelpler in Österreich herauszufinden.

Falls jemand trotzdem etwas weiss, würde mich dies sehr interessieren. :)

Mit freundlichen Grüssen

Olivier



Antworten

Zurück zu „Steiermark“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast